KAIZEN® – Fernöstliche Philosophie erobert Weltklasseunternehmen

KAIZEN® – die japanische Philosophie der kontinuierlichen Verbesserung – erlebt nach über 20 Jahren ein Revival in der westlichen Produktionswelt. Was Vorreiter-Unternehmen wie Toyota längst vorgemacht haben, findet immer mehr Anerkennung und Nachahmer in europäischen Produktionsstätten. Management Circle und das KAIZEN® Institute präsentieren auf der Jahrestagung zahlreiche Best Practice-Beispiele aus Unternehmen, die die KAIZEN®-Philosophie der kleinen Schritte erfolgreich in ihre Produktionsabläufe integriert haben. Dazu gehören die Cherry GmbH, die zur „Besten Fabrik 2005“ gekürt wurde, die AMAG Austria Metall AG, die Aktiengesellschaft Kühnle, Kopp & Kausch, die Trumpf Maschinen AG und die Sika Schweiz AG. Die beiden letztgenannten Betriebe laden außerdem zu einer Werksbesichtigung ein. Dass KAIZEN® für viele Fach- und Führungskräfte aus dem Produktionsfeld zu einem vertrauten Begriff geworden ist, ist unter anderem ein Verdienst des Japaners Masaaki Imai.

Bekannt als Pionier der KAIZEN®-Bewegung, Lean Guru, Chairman des KAIZEN® Institute in Tokio und weltweit anerkannter Besteller-Autor hat er maßgeblich zur erfolgreichen Verbreitung der Philosophie beigetragen. Imai wird am 6. November den Kongress eröffnen und einen mehrstündigen Vortrag über die Ziele und Methoden von KAIZEN® und Lean Management halten. Auf der Tagungsagenda steht des Weiteren ein Vortrag von Udo Reimer, KAIZEN® Institute of Europe, der einen Praxisleitfaden „In 12 Schritten zur Weltklasse mit KAIZEN“ vorstellen wird und ein Gastbeitrag von Professor Peter Nieschmidt über Arbeits- und Führungsmodelle in Veränderungsprozessen.

Ein separat buchbarer Workshoptag zu den Themen „KAIZEN® im Office“ und „Ideenmanagement und KAIZEN®“ beendet am 8. November die Veranstaltung. Die zweitägige Jahrestagung wird von einer Fachausstellung begleitet. Die Teilnahmegebühr beträgt 1.695,- Euro (ohne Workshoptag). Weitere Informationen und Anmeldung beim Veranstalter Management Circle AG unter: www.kaizen2006.de, Info-Hotline: 06196/4722-803 oder E-Mail an: info@managementcircle.de

Media Contact

Barbara Rübsam Management Circle AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Unerwartete Abweichungen in der Lebensdauer

Erste Beobachtung des nuklearen Zwei-Photonen-Zerfalls in nackten Atomkernen am GSI/FAIR-Speicherring ESR. Erstmals gelang es einem internationalen Forschungsteam unter Leitung von GSI/FAIR in Darmstadt, des Institut de recherche sur les lois…

Der Magnet-Trick: Neue Erfindung lässt Vibrationen verschwinden

Eine völlig neue Methode, störende Vibrationen zu dämpfen, patentierte die TU Wien. Für Präzisionsgeräte wie astronomische Hochleistungsteleskope ist das ein wichtiger Schritt. Wenn alles wackelt, ist Präzision meist unmöglich –…

Auf dem Weg zur Entdeckung einer zweiten Erde

Ingenieure und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Astronomie (MPIA) haben unter der Leitung von Oliver Krause zentrale optische Elemente für das Coronagraph Instrument (CGI) des Roman Space Telescope entwickelt und an…

Partner & Förderer