Seminar und Workshop zur Innovativen Fahrzeugakustik heute an der Technischen Universität in Dresden am 03.05.-04.05. 2018

Foto©Erkan Altinsoy

Nach der Erörterung der physikalischen Gegebenheiten der Fahrzeugakustik, werden die psychoakustischen Aspekte des Fahrzeuginnenraumgeräusches und die psychoakustischen Messmethoden besprochen.

Die Qualitätsbeurteilung von Fahrzeuginnenraumgeräuschen wird erörtert, mit Beispielen erläutert.

Dabei werden verschiedene Versuchsumgebungen (Fahrzeugsimulatoren, virtuelle Umgebungen, usw.) ausgesucht und bewertet.

Hier werden die multimodalen Einflüsse, welche eine Rolle bei der Beurteilung von Fahrzeuggeräuschen spielen, besprochen.

Prof. Dr.-Ing. Ercan Altinsoy, Leiter des Lehrstuhls für Kommunikationsakustik an der TU Dresden gestaltet diese beiden Tage mit Praxisbezügen und Versuchen an der Technischen Universität in Dresden.

Eingeladen sind alle Entwickler, Ingenieure und Interessenten, die sich mit Fahrzeugakustik beschäftigen und neues über heutige Methoden lernen wollen.

Information

Nähere Informationen zur Weiterbildung erhalten Sie auch beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H110-05-147-8

Media Contact

Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer - Jekosch Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kohlenstoffatom-Transfer

Chemiker der TU Dortmund veröffentlichen aktuelle Erkenntnisse in Science. Prof. Max Martin Hansmann von der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund und sein Team haben ein neues…

Mittels KI: Genauere Prognosen für bestmögliche Therapien

In Zukunft werden personalisierte medizinische Diagnosen auf großen Datenmengen basieren. Ärzte werden viele „Biomarker“ messen, um Erkrankungen zu bestätigen oder auszuschließen. Dabei werden viele Daten gesammelt, welche aber auch Fehlinformationen…

Wertstoffe aus Abfall

EU-Projekt Circular Flooring wandelt gebrauchte PVC-Böden in weichmacherfreie Rezyklate um. Nach fünf Jahren intensiver Forschungsarbeit liefert das Circular-Flooring-Konsortium den Beweis, dass die Produktion von weichmacherfreien PVC-Rezyklaten aus alten Weichfußbodenbelägen möglich…

Partner & Förderer