Journalistenworkshop „Schöne schlaue Arbeitswelt" am 21. November in Dortmund

Unsere Arbeitswelt verändert sich. Neue Technologien erobern nicht nur das private Leben, sondern auch die Arbeitswelt. Der Beschäftigte von heute kann bereits viele zukunftsträchtige Innovationen anwenden. Zentrale Begriffe sind hier Ambient Intelligence (AmI) und Industrie 4.0.

Sie beschreiben neue Möglichkeiten, um mithilfe von intelligenten Technologien Arbeitsmittel und Arbeitssysteme zu verbessern. Doch sind die Auswirkungen dieser Entwicklung auf die Beschäftigten noch nicht abschließend erforscht.

An diesem Punkt setzen verschiedene Forschungsprojekte der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) an.

Einen Überblick über die Projekte und Einblicke in die Thematik der Ambient Intelligence gibt der Journalistenworkshop „Schöne schlaue Arbeitswelt: Ambient Intelligence und Industrie 4.0“. Er findet am 21. November 2014 in der DASA Arbeitswelt Ausstellung statt.

Der Workshop richtet sich an Medienvertreter, die sich vertiefend mit dem Thema befassen möchten. Dazu zeigen Experten der BAuA auf, welche Perspektiven, aber auch welche Probleme es beim der Einsatz dieser neuen Technologien in der Arbeitswelt gibt.

Als Ressortforschungseinrichtung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales begleitet die BAuA die Entwicklung innovativer Technologie.

Beim Journalistenworkshop geben die Fachleute der BAuA einen spannenden Einblick in ihre Forschungsarbeit und stehen als Gesprächspartner zur Verfügung. Das gesamte Programm gibt es unter www.baua.de/termine .

Die Teilnahme am Journalistenworkshop „Schöne schlaue Arbeitswelt: Ambient Intelligence und Industrie 4.0“ ist kostenlos. Reisekosten werden nicht erstattet. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldung bei Hildegard Simon, Tel.: 0231.90 71 22 55, E-Mail: veranstaltungen@baua.bund.de.

Weitere Informationen:

http://www.baua.de/dok/5664710  Direkter Link zum Programm des Journalistenworkshops

Media Contact

Jörg Feldmann idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Defekte in Halbleitern auf Atomebene aufspüren

Neuer Messaufbau Leipziger Forschender steht ab 2023 zur Verfügung. Moderne Solarzellen arbeiten mit Dünnschichten aus Halbleitern, die Sonnenlicht in elektrische Energie umwandeln. Der Schlüssel, um ihre Effizienz noch weiter zu…

Quantenoptik im Glas

Rostocker Forschende kommen den Geheimnissen von roten, grünen und blauen Quarks-Teilchen auf die Schliche. Forschenden der Universität Rostock ist es gelungen, in einem unscheinbaren Stück Glas einen Schaltkreis für Licht…

Wolken weniger klimaempfindlich als angenommen

Daten aus Flugkampagne: Passat-Kumuluswolken finden sich auf rund 20 Prozent der Erdkugel und kühlen den Planeten. Bisher wurde erwartet, dass diese Wolken durch die Erderwärmung weniger werden und damit den…

Partner & Förderer