Innovationstage 2020: Über 100 Innovationsprojekte digital erleben

soil2data - Mobiles Bodenproben-Labor und Datenfusion für den ressourceneffizienten Pflanzenbau
Hochschule Osnabrück

Anmeldungen zu den Online-Workshops der diesjährigen digitalen Innovationstage sind vom 05. bis 13. Oktober 2020 möglich. Die Workshops finden am 20. und 21. Oktober statt und bieten Vernetzung zu Klimawandel, Lebensmittelhandwerk, Gartenbau 4.0 und Digitalisierung in der Landwirtschaft.

Ab 20. Oktober 2020 können sich Interessierte zudem auf http://www.innovationstage-digital.de über zukunftsweisende Forschungsprojekte aus Land- und Ernährungswirtschaft informieren.

Im Mittelpunkt der Innovationstage stehen die Themen Klimaschutz und Anpassung der Landwirtschaft an die Folgen der Erderwärmung, Pflanzenschutz, Digitalisierung, nachhaltige Grünlandwirtschaft, intelligente Verpackungen und das Lebensmittelhandwerk.

Über 100 Projekte, die das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert und die BLE als Projektträger betreut, werden in den „digitalen Sektionen“ vorgestellt.

Zehn praxisnahe Beispiele wie akustische Warngeräte für Schweinswale, ein mobiles Bodenprobenlabor oder eine intelligente Verpackung zur Prognose des tatsächlichen Verfallsdatums von Lebensmitteln werden im „digitalen Forum“ präsentiert. Fotos, Videos und Interviews vermitteln Wissenswertes aus den jeweiligen Forschungsarbeiten.

Online-Workshops: Anmeldung erforderlich

Zur Förderung von Vernetzungs- und Transferaktivitäten werden am 20. und 21. Oktober 2020 Online-Workshops zu den Themen Klimawandel, Lebensmittelhandwerk, Gartenbau 4.0 und Digitalisierung in der Landwirtschaft angeboten.

Die kostenlosen Anmeldungen zu diesen Workshops sind vom 05. bis 13. Oktober 2020 unter http://www.innovationstage-digital.de möglich. Alle weiteren Inhalte dieser Internetseite sind ohne Anmeldung frei zugänglich.

Weitere Informationen:

http://www.ble.de/innovationstage

Media Contact

Tassilo Frhr. v. Leoprechting Pressestelle
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik in Korallen

Wie Plastik das Leben im Ozean beeinträchtigt, ist eine der drängenden Fragen der Meeresforschung. Eine neue Studie des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT) befasst sich mit der Auswirkung von Mikroplastik…

HZDR-Forscher*innen kombinieren Magnetresonanz-Tomographie mit Protonentherapie

Den weltweit ersten Prototypen zur Echtzeit-Verfolgung für bewegliche Tumoren mittels Magnetresonanz-Tomographie (MRT) während der Protonentherapie wollen Forscher*innen des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) aufbauen. Dazu kombinieren sie am Nationalen Zentrum für Strahlenforschung…

Kleine Kraftpakete: Wie Rifforganismen den Folgen des Klimawandels widerstehen können

Eine neue Untersuchung tropischer Foraminiferen zeigt, wie diese kalkbildenden Einzeller auf Ozeanversauerung und -erwärmung reagieren. Die Meeresgeoökologin Dr. Marleen Stuhr vom Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) in Bremen leitete die…

Partner & Förderer