Flächen sparen – Land bewahren!

Den Auftakt bildet der Workshop „Flächen sparen – Land bewahren! Innovative Systemlösungen für ein Nachhaltiges Landmanagement“, der am 27. August 2015 im Dortmunder Harenberg City-Center (HCC) stattfinden wird.

Veranstaltet wird der Workshop vom Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. in Kooperation mit dem Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS) gGmbH.

Wie der Titel bereits verrät, wird sich die Veranstaltung mit dem Thema Flächensparen befassen. Gemeint ist hierbei die Reduzierung der Neuinanspruchnahme von Flächen für Siedlungs- und Verkehrszwecke – eines der zentralen Nachhaltigkeitsziele der Bundesregierung. Der Workshop verfolgt das Ziel, die Ergebnisse der BMBF-Fördermaßnahme „Nachhaltiges Landmanagement“ themengerecht aufzubereiten.

Zusammen mit interessierten Akteuren sollen die Möglichkeiten für eine Umsetzung der erarbeiteten Lösungsansätze in der Region Nordrhein-Westfalen diskutiert und Möglichkeiten für neue Kooperationen ausgelotet werden.

Der Workshop ist daher vor allem für fachlich Interessierte aus der Region von besonderem Interesse. Hierzu zählen Vertreter aus der Raum- und Fachplanung sowie aus der Regional- und Stadtplanung, BürgermeisterInnen und KommunalpolitikerInnen, ExpertInnen aus der Immobilienwirtschaft, Ingenieurbüros, Planungsbüros, regionale Verbände und Vereine, interessierte BürgerInnen sowie MedienpartnerInnen.

Anmeldeschluss ist der 11. August 2015

Nach Anmeldeschluss kontaktieren Sie bitte die Veranstaltungsorganisation, ob eine Teilnahme noch möglich ist.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aber die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

http://www.ils-forschung.de/index.php?lang=de&s=2015_08_flaechen_sparen

Media Contact

Tanja Ernst idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Umstellung eines Hüttenwerks auf klimaneutrale Stahlproduktion

Cleantech für die Schwerindustrie… Die Produktion von Stahl verursacht einen erheblichen Kohlendioxid-Ausstoß. Um die Stahlproduktion zu dekarbonisieren, arbeiten Fraunhofer-Forschende, die TS ELINO GmbH und die Salzgitter AG an der Umstellung…

Sichere Nutzung von Laptop und Co. in Flugzeugen

Die Zahl der Vorkommnisse mit beschädigten elektronischen Geräten an Bord von Flugzeugen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auslöser sind meist Lithium-Ionen-Batterien, die sich in Laptops und anderen tragbaren elektronischen…

Mit Superkristallen mehr Sonnenenergie ernten

Ein Baustein für die Energiewende ist Wasserstoff. Um ihn mithilfe von Solarenergie zu gewinnen, haben LMU-Forscher neue Hochleistungs-Nanostrukturen entwickelt. Das Material hält einen Weltrekord bezüglich grüner Wasserstoff-Produktion mit Sonnenlicht. Wenn…

Partner & Förderer