Blick in die Branchen bei der betrieblichen Weiterbildung 2023

(c) time4you

Digitalformate bei time4you, Kompetenzentwicklung und interkulturelles Management.

Es gibt viele gute Gründe sich in der eigenen Branche umzusehen, wesentliche Trends zu prüfen und für das eigene Unternehmen zu adaptieren. So gibt es auch bei der Aus- und Weiterbildung zahlreiche Vorreiter und Besonderheiten. Die Dynamik im Arbeitsmarkt wächst: Acht von zehn der nicht-akademischen Fachkräfte rechnen zum Beispiel damit, dass 2023 beruflich ein gutes Jahr für sie wird, dabei plant über ein Viertel einen Jobwechsel.

Laut Trendence Instituts haben 25 Prozent der Beschäftigten in 2022 bereits einen neuen Job begonnen. 29 Prozent der Arbeitskräfte mit Hochschulabschluss haben den Arbeitgeber gewechselt, bei den Beschäftigten ohne universitäre Ausbildung waren es 23 Prozent. In der IT-Branche zeigt der IT-Skills and Salary Report 2022, dass 66 Prozent der IT-Entscheidungsträger Qualifikationslücken in ihren Teams sehen. Die Hälfte der IT-Fachkräfte denkt über einen Jobwechsel nach.

Umso wichtiger sind die Onboarding Prozesse, Kompetenzentwicklung über das ganze Unternehmen hinweg und ein Gespür für die Veränderungsprozesse im Management. Digitale Aus- und Weiterbildung stehen dabei an vorderster Stelle. Wer dabei von den Branchenvorreitern lernen kann, sollte dies über Online-Expertenformate regelmäßig und strukturiert verfolgen.

time4you startet in das erste Quartal unter anderem im Januar mit der Livesession Herausforderung kulturelle Diversität – Digitales Lernen als Erfolgsfaktor für interkulturelles Management. Anmeldung hier.

Im Februar geht es um personalisierte LernÖkosysteme. Dr. Michael Roll, E-Learning und Sales Consultant bei der time4you, berichtet in diesem Webinar aus Kundenprojekten verschiedener Branchen mit Fokus auf Key Factors und Trends. Anmeldung hier.

Damit das passende Bewerberprofil für offene Stellen gefunden wird und um zielgerichtete Qualifizierungsmaßnahmen zu entwickeln, bedarf es eines Kompetenzmodells. Dieses Thema steht im März im Vordergrund und wird anhand verschiedener Branchenbeispiele erläutert.

Mehr Infos unter www.time4you.de/events

 

Branchenfokus: Mach Was! Initiative im Handwerk

Apropos Branchennews: Wer sich informieren möchte, was das Handwerk im Bereich Digitales Lernen auf die Beine stellt, sollte sich mit der Mach Was! Initiative beschäftigen. Um dem Fachkräftemangel gegenzusteuern, schuf die Firma Würth mit der Initiative „MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams“ unter der Schirmherrschaft der Aktion Modernes Handwerk ein Angebot, welches das Potenzial und die Attraktivität von Handwerksberufen auf erfrischende Art und Weise aufzeigt. Infos im Blog bei time4you

 

Über die time4you GmbH

Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für digitale Lernlösungen, Personalentwicklung und Weiterbildung. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen, Schulen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End- und Ready-to-Go-Lösungen auf Basis der IBT® SERVER-Software. Jix ergänzt als KI-Lösung für Conversational Learning das Produktportfolio. Intelligente digitale Assistenten, dialoggestützte Lernspiele, Interactive-Fiction und Lernbots sind Anwendungen, die mit Hilfe von Jix erstellt werden. Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Deutsche Telekom AG, Raiffeisenlandesbanken Oberösterreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Landeshauptstadt Düsseldorf, Dr. Pfleger Arzneimittel, KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V., FEV Group, R+V-Versicherung, Sparkassenstiftung, Globetrotter AG, Gothaer Versicherung und viele mehr nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Social-Learning-Plattformen, Produkttrainings, digitale Lernangebote, Chatbots für Support und Marketing, Lernbots, Zertifizierung und Assessment, Lösungen für Talentmanagement, Seminarverwaltung und Lernmanagement.  time4you zählt zu den forschenden Unternehmen in Deutschland und ist Mitglied im BITKOM e.V., im didacta-Verband sowie bei der European Association for Training Organisations e.V. (EATO).
Informationen: http://www.time4you.de, http://www.jix.ai

PRESSEKONTAKT D/A/CH: Mail: press@time4you.de, Tel. T +49.(0)30.45 97 62 30

Media Contact

Presseteam
time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Wissenschaftliche Bildanalyse für jedermann

Die Software JIPipe wurde von Wissenschaftlern am Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (Leibniz-HKI) entwickelt und vereinfacht die Analyse von in der Forschung entstandenen Bildern entscheidend. Nutzer*innen können nach ihrem Anwendungsbedarf…

RUBIK-Experiment der JLU soll ins All starten

Teilchendetektor der Gießener Physik wird 2025 Teil der Kleinsatellitenmission ROMEO. Ein an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) entwickelter Teilchendetektor soll an Bord eines Satelliten ins All starten, um die erdnahe kosmische…

Dachsanierung für zehngeschossiges Bürohochhaus

Düsseldorf steht nie still… Mit qualitätssichernden Maßnahmen wird nach dem Willen der Stadtväter die Qualität des Düsseldorfer Städtebaus erhalten und kontinuierlich weiterentwickelt. Im Stadtteil Golzheim beispielweise stehen im Straßenabschnitt zwischen…

Partner & Förderer