Nordeuropäischer Life-Science-Gipfel in Schwerin

Unter dem Dach des Nordeuropäischen Biotechnologie-Verbundes ScanBalt veranstalten die Life Science Netzwerke Medicon Valley Academy Kopenhagen/Lund, NORGENTA Hamburg/Schleswig-Holstein und BioCon Valley Mecklenburg-Vorpommern am Donnerstag, dem 22. Februar 2007, um 16:00 Uhr in den Ritterstuben (Ritterstraße 3, Finanzministerium) in Schwerin den Workshop zum Thema „Innovative Medicines – Collaboration in Nothern Europe“.

Ziel der Veranstaltung ist es, über die zentrale europäische Initiative zur wettbewerbsfähigen Pharma-Entwicklung sowie die eigens dafür bereit gestellten EU-Fördermaßnahmen zu informieren und Partner für die Zusammenarbeit zu gewinnen. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierte aus Wirtschaft und Wissenschaft. Der Eintritt ist kostenfrei.

Die Plattform „Innovative Medicines“ wurde von der Europäischen Union in ihrer ersten Auflage im Oktober 2004 ins Leben gerufen, um die Schwachstellen und Engpässe in der Entwicklung neuer Medizin zu reduzieren und damit der europäischen pharmazeutischen Industrie die weltweite Führung zu ermöglichen. Darüber hinaus soll durch die Bündelung aller europäischen Experten ein schnellerer Zugang zu besserer und wirksamerer Medizin gewährleistet werden. Die Plattform startet noch in diesem Jahr und soll bis 2013 gefördert werden. Der Gesamtumfang der hierfür durch Brüssel bereitgestellten Mittel beträgt eine Milliarde Euro.

Als Referenten werden Prof. Dr. Arnd Hoeveler, Head of Biotechnology Unit bei der Europäischen Kommission, Dr. Erich Greiner, Evotec AG Hamburg, Prof. Dr.-Ing. Norbert Stoll und Prof. Dr. Arndt Rolfs, CELISCA Center for Life Science Automation, Universität Rostock, sowie Stina Gestrelius, Deputy Managing Director Medicon Valley Academy, Copenhagen/Lund, vortragen. Im Anschluss stehen die Referenten sowie die Teams von BioCon Valley, Medicon Valley und NORGENTA für individuelle Gespräche bei Imbiss und Getränken zur Verfügung.

Die Vertreter der Medien sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen.

BioCon Valley® GmbH
Dr. Heinrich Cuypers
Walther-Rathenau-Straße 49 a
17489 Greifswald
T +49 (0) 3834-515 108
F +49 (0) 3834-515 102
E hc@bcv.org

Media Contact

Dr. Heinrich Cuypers idw

Weitere Informationen:

http://www.bcv.org

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Meilenstein auf dem Weg zu nützlichen Quantentechnologien erreicht

Forschende der Universitäten Paderborn und Ulm entwickeln den ersten programmierbaren optischen Quantenspeicher. Kleinste Teilchen, die miteinander verbunden sind, obwohl sie teilweise tausende Kilometer trennen – Albert Einstein nannte dies eine…

Neue Elektrolyseverfahren für eine nachhaltige chemische Produktion

Basischemikalien, die als Grundstoffe für vielfältige Produkte wie Medikamente oder Waschmittel benötigt werden, lassen sich bislang nur mit enorm hohem Energie- und Rohstoffaufwand produzieren. Dabei sind häufig noch fossile Energieträger…

Innovative Nanobeschichtungen schützen vor Viren und Bakterien

Ein von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und der University of Birmingham geführtes EU-Forschungsprojekt entwickelt Nanobeschichtungen, die Viren und Bakterien inaktivieren. So sollen Kontaktinfektionen über Oberflächen vermieden und…

Partner & Förderer