8. WIWITA im Alan-Turing-Jahr 2012

Die WIWITA befassen sich in vier Workshops mit aktuellen Themen der Informationstechnologie, wie zum Beispiel IT-Systementwicklung, Geschäftsprozessoptimierung und E-Gouvernment.

Auch das Thema Regionalentwicklung findet sich im Themenspektrum wieder. Ein besonderer Höhepunkt ist die im Rahmen der WIWITA stattfindende Frühjahrstagung „Informationssysteme in der Personalwirtschaft“ der Gesellschaft für Informatik.

Zu den Veranstaltungen der 8. WIWITA werden wieder rund 100 Teilnehmer erwartet. Sie alle werden am Donnerstag um 10:00 Uhr im Technologie- und Gewerbezentrum am Alten Holzhafen unter anderem vom stellvertretenden Bürgermeister der Hansestadt Wismar, Michael Berkhahn, vom Rektor der Hochschule Wismar, Prof. Dr. Norbert Grünwald, vom Vertreter des Wirtschaftsministeriums Mecklenburg-Vorpommern, Lothar Brozio, vom Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Joachim Winkler, sowie dem Organisator der Veranstaltung, Prof. Dr. Jürgen Cleve, begrüßt.

Die WIWITA ordnen sich in das bundesweite Alan-Turing-Jahr 2012 ein.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Dr. Jürgen Cleve,
Tel.: (03841) 75 37-527 bzw. E-Mail: juergen.cleve@hs-wismar.de

Media Contact

Kerstin Baldauf idw

Weitere Informationen:

http://www.hs-wismar.de/wiwita.html

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Screeningsystem für Lungengeräuschanalyse

Ein an der TU Graz entwickeltes Mehrkanal-Aufnahmegerät für krankhafte Lungengeräusche und die dazugehörige automatische Analyse der Geräusche könnten bestehende Screening-Methoden zur Früherkennung zum Beispiel von Covid-19-Infektionen unterstützen. Hierfür benötigt es…

Digitale Technologien für den Blick in den Boden

Weltbodentag Böden sind eine empfindliche und in Folge intensiver Landwirtschaft auch häufig strapazierte Ressource. Wissenschaftler*innen des ATB entwickeln daher digitale Lösungen für eine ressourcenschonende und umweltgerechte Bodenbewirtschaftung. Mit dem Weltbodentag…

Kartierung neuronaler Schaltkreise im sich entwickelnden Gehirn

Wie kann man neuronale Netze aufbauen, die komplexer sind als alles, was uns bis heute bekannt ist? Forscher am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main haben die Entwicklung von…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close