Pharmaverpackung mit iQ™: Neue Plattform von SCHOTT sorgt für mehr Flexibilität und Patientensicherheit

Pic1 iQ™ platform Picture: SCHOTT

Pharmaverpackung mit iQ™: Neue Plattform von SCHOTT sorgt für mehr Flexibilität und Patientensicherheit
Pharmaunternehmen eine flexiblere Nutzung ihrer Produktionsanlagen ermöglicht.

iQ™ sorgt dafür, dass Pharmahersteller mehrere Verpackungsarten wie Spritzen, Fläschchen und künftig auch SCHOTT Karpulen im flexiblen Wechsel auf einer Produktionslinie abfüllen können.

Dadurch können sie besser auf schnell ändernde Marktnachfragen reagieren. Die Lösung trägt auf diese Weise insgesamt zu mehr Versorgungs- und Patientensicherheit bei.

Das besondere an iQ™ ist, dass das Konzept auf seit Jahrzehnten etablierten Industriestandards beruht und hilft, die Umrüstzeiten in der Fertigung zu verkürzen.

Lesen Sie hier die komplette Presseinformation auf Englisch.

Presse- und Medienkontakt

SCHOTT AG

Christina Rettig
Public Relations Manager

Hattenbergstraße 10
55122 Mainz

Tel.: +49 6131/66-4094

http://www.schott.com

Media Contact

Christina Rettig SCHOTT AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit einem Klick erfahren, wo es im Wald brennt

Satellitengestützte Erkennung von Waldbränden im Waldmonitor Deutschland jetzt online. Seit heute kann jedeR BürgerInnen verfolgen, ob und wo es in Deutschlands Wäldern brennt. Der Waldmonitor Deutschland [http://Waldmonitor-deutschland.de] zeigt jetzt frei…

Komplexe Muster: Eine Brücke vom Großen ins Kleine schlagen

Ein neue Theorie ermöglicht die Simulation komplexer Musterbildung in biologischen Systemen über unterschiedliche räumliche und zeitliche Skalen. Für viele lebenswichtige Prozesse wie Zellteilung, Zellmigration oder die Entwicklung von Organen ist…

Neuartige Membran zeigt hohe Filterleistung

Partikel aus alltäglichen Wandfarben können lebende Organismen schädigen. Für Wand- und Deckenanstriche werden in Haushalten meistens Dispersionsfarben verwendet. Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Universität Bayreuth hat jetzt zwei typische Dispersionsfarben auf…

Partner & Förderer