Hochkompakte Trennverstärker jetzt mit UL HazLoc

Mit der UL-Listung für Hazardous Locations sind die folgenden Produkte im nordamerikanischen Markt jetzt auch in explosionsgefährdeten Industriebereichen einsetzbar:

ein Analogfrequenzwandler mit Grenzwertfunktionalität zur Umsetzung von Normsignalen in Frequenz- oder PWM-Signale, ein Grenzwertschalter mit Wechslerrelaisausgang zum Schalten von analogen Grenzwerten, eine Konstantspannungs- und -stromquelle sowie ein NAMUR-Trennschaltverstärker für Näherungsinitiatoren und potenzialfreie und widerstandsbeschaltete Schaltkontakte.

Die Module sind einfach konfigurierbar und stehen wahlweise mit Schraub- oder Push-in-Anschlusstechnik zur Verfügung.

Die Trennverstärker Mini Analog Pro lassen sich auch auf engem Raum einfach installieren und in Betrieb nehmen.

Gut zugängliche Anschlusspunkte und die Möglichkeit der Strommessung im laufenden Betrieb erleichtern die Arbeit.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg

+49 (0) 52 35 / 3-4 12 40

Media Contact

Eva von der Weppen PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Funktionsweise von Adrenalin-bindendem Rezeptor entschlüsselt

Leipziger Biophysiker verfolgen Mechanismus der Signalübertragung im Körper nach. G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind im menschlichen Körper allgegenwärtig und an vielen komplexen Signalwegen beteiligt. Trotz ihrer Bedeutung für zahlreiche biologische Vorgänge…

Eine Alternative für die Manipulation von Quantenzuständen

Forschende der ETH Zürich haben gezeigt, dass man die Quantenzustände einzelner Elektronenspins durch Elektronenströme mit gleichmässig ausgerichteten Spins kontrollieren kann. Diese Methode könnte in Zukunft in elektronischen Schaltelementen eingesetzt werden….

Neue Einblicke in das Entstehen kleinster Wolkenpartikel in der Arktis

Ny-Ålesund (Spitzbergen). Mobile Messgeräte ermöglichen die Untersuchung von atmosphärischen Prozessen in höheren Luftschichten, die von klassischen Messstationen am Boden bisher nicht erfasst werden. Die luftgetragenen Flugsysteme leisten somit einen wichtigen…

Partner & Förderer