Neuerscheinung von Prof’in Dr. Ulrike Detmers: Erfolgsfaktoren von Unternehmerinnen


Professorin Dr. Ulrike Detmers aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule (FH Bielefeld) hat ein Buch unter dem Titel „Erfolgsfaktoren von Unternehmerinnen“ in der Reihe Frau und Beruf herausgegeben. Zusammen mit dem LIT-Verlag wird die Autorin ihr Buch auf der Frankfurter Buchmesse am 18. Oktober 2000 ab 10:30 Uhr auf dem Stand des Verlags vorstellen.

Zu der Neuerscheinung schreibt der Verlag:
„Die wirtschaftliche Ideologie ist mannzentriert, obwohl die Wirtschaft weibliche Potenz und Kompetenz immer genutzt hat, um einzel- und gesamtwirtschaftlich gegenüber Konkurrenten wettbewerbsfähig zu sein. Der Beitrag der Frauen zum Sozialprodukt ist nicht erst heute bedeutsam, sondern er ist seit dem Mittelalter von wesentlichem Belang. Einen spezifischen Beitrag zum Sozialprodukt lieferten und liefern Unternehmerinnen. Wirtschaftliche Grundeinstellungen und statistische Leistungsdaten dokumentieren den weiblichen Leistungsbeitrag allerdings bis heute nicht klar und deutlich. Somit erscheint es einleuchtend, dass Schriftstücke über weibliches Unternehmertum kaum zu finden sind. Dabei ist es angesichts der sozialwissenschaftlichen Vernachlässigung dieser wirtschaftlichen Gruppe außerordentlich interessant, typische Erfolgsfaktoren zu dokumentieren. Tief greifende Einzelfallstudien belegen den Erfolg von Frauen im Management.“

Erschienen im LIT-Verlag, ISBN 3-8258-4816-7
http://www.lit-verlag.de/cgi-local/suchbuch?isbn=3-8258-4816-7

Kontakt:
Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Wirtschaft
Professorin Dr. Ulrike Detmers
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
fon (05 21) 106 – 37 59
fax (05 21) 106 – 50 89
email: ulrike.detmers@wirtschaft.fh-bielefeld.de

Media Contact

Petra Werdin idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer