Neuerscheinung von Prof’in Dr. Ulrike Detmers: Erfolgsfaktoren von Unternehmerinnen


Professorin Dr. Ulrike Detmers aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule (FH Bielefeld) hat ein Buch unter dem Titel „Erfolgsfaktoren von Unternehmerinnen“ in der Reihe Frau und Beruf herausgegeben. Zusammen mit dem LIT-Verlag wird die Autorin ihr Buch auf der Frankfurter Buchmesse am 18. Oktober 2000 ab 10:30 Uhr auf dem Stand des Verlags vorstellen.

Zu der Neuerscheinung schreibt der Verlag:
„Die wirtschaftliche Ideologie ist mannzentriert, obwohl die Wirtschaft weibliche Potenz und Kompetenz immer genutzt hat, um einzel- und gesamtwirtschaftlich gegenüber Konkurrenten wettbewerbsfähig zu sein. Der Beitrag der Frauen zum Sozialprodukt ist nicht erst heute bedeutsam, sondern er ist seit dem Mittelalter von wesentlichem Belang. Einen spezifischen Beitrag zum Sozialprodukt lieferten und liefern Unternehmerinnen. Wirtschaftliche Grundeinstellungen und statistische Leistungsdaten dokumentieren den weiblichen Leistungsbeitrag allerdings bis heute nicht klar und deutlich. Somit erscheint es einleuchtend, dass Schriftstücke über weibliches Unternehmertum kaum zu finden sind. Dabei ist es angesichts der sozialwissenschaftlichen Vernachlässigung dieser wirtschaftlichen Gruppe außerordentlich interessant, typische Erfolgsfaktoren zu dokumentieren. Tief greifende Einzelfallstudien belegen den Erfolg von Frauen im Management.“

Erschienen im LIT-Verlag, ISBN 3-8258-4816-7
http://www.lit-verlag.de/cgi-local/suchbuch?isbn=3-8258-4816-7

Kontakt:
Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Wirtschaft
Professorin Dr. Ulrike Detmers
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
fon (05 21) 106 – 37 59
fax (05 21) 106 – 50 89
email: ulrike.detmers@wirtschaft.fh-bielefeld.de

Media Contact

Petra Werdin idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Erfolg für Magdeburger Wissenschaftler*innen mit einem „Brutkasten“ für die Lunge

Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie 2020 geht an Chirurg*innen der Universitätsmedizin Magdeburg Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Thoraxchirurgie“ der Universitätsmedizin Magdeburg unter der Leitung von Dr. Cornelia Wiese-Rischke wurde für die…

Mehr als Muskelschwund

Forschungsnetzwerk SMABEYOND untersucht Auswirkungen der Spinalen Muskelatrophie auf Organe Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine erblich bedingte neurodegenerative Erkrankung. Dabei gehen die motorischen Nervenzellen im Rückenmark und im Hirnstamm allmählich zugrunde,…

Molekulare Bremse für das Wurzelwachstum

Die dynamische Änderung des Wurzelwachstums von Pflanzen ist wichtig für ihre Anpassung an Bodenbedingungen. Nährstoffe oder Feuchtigkeit können je nach Standort in höheren oder tieferen Bodenschichten vorkommen. Daher ist je…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close