GFOS-Innovationsaward: Die Anmeldephase für Essener Schülerinnen und Schüler beginnt heute

<br>

Die teilnehmenden Schülergruppen können zwischen zwei Aufgabenstellungen aus dem Informatikbereich wählen, diese in einem vorgegebenen Zeitraum bearbeiten und als Projektarbeit bei der GFOS mbH einreichen.

Ausgelobt wird ein Gewinnerpreisgeld von EUR 3.000,- für den ersten Platz, EUR 1.500,- für den zweiten Platz und EUR 750,- für den dritten Platz, welches dem entsprechenden Projektteam der teilnehmenden Schule zugesprochen wird.

Projektanmeldungen können in der Zeit vom 17.12.2012 bis 18.01.2013 an akademie@gfos.com gerichtet werden. Weitere Informationen und Anforderungen finden Sie unter www.gfos.com/akademie.

Miriam Czepluch-Staats
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0)201 / 61 300 75 0
Fax +49 (0)201 / 61 300 98 75
E-Mail: presse@gfos.com

Media Contact

Miriam Czepluch-Staats GFOS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Revolutionieren den 3D-Druck: Pascal Boschet und Leon Sprenger

Zwei Künzelsauer Studenten erfinden ein Zubehör für den 3D-Drucker und machen ihn damit umweltfreundlicher und effizienter. Ihre Entwicklung heißt „Filament Fuser“ und könnte es bald schon auf dem Markt geben….

Neue Straßenlaternen, weniger tote Insekten

Ein Forschungsteam unter Leitung des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) hat in einer transdisziplinären Studie eine insektenfreundliche Straßenbeleuchtung entwickelt und im Sternenpark Westhavelland sowie in drei deutschen Kommunen getestet….

Digitalisierung für eine nachhaltigere Landwirtschaft der Zukunft

Erfolgreicher Abschluss des Verbundprojektes LANDNETZ. Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderte Verbundprojekt LANDNETZ forschte in den vergangenen fünf Jahren intensiv an flächendeckenden Kommunikations- und Cloudnetzen für eine…

Partner & Förderer