Gesucht: 180 Projekte zur Energiewende Made in Germany

Die Initiative „Energiewende 180 Grad“, die von der vom VDE getragenen Normungsorganisation DKE (DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE) ins Leben gerufen wurde, fasst in einem Kompendium und in einem Internetportal erstmals die Vielfalt der technischen Innovationen und unternehmerischen Projekte rund um die Energiewende zusammen. Interessierte Unternehmen und Institutionen können sich auf der Internetseite www.Energiewende180.de registrieren, um als erste über die Modalitäten der Einreichungsphase informiert zu werden.

Bereits jetzt haben sich namhafte Unternehmen wie Siemens, 3M, Robert Bosch und Fraunhofer, ebenso wie zahlreiche Mittelständler für die Aktion angemeldet. Die Bandbreite der eingereichten Projekte reicht von Lösungen für Smart Grid und Smart Home über Energie-Erzeugung bis hin zu E-Mobility und neuen Dienstleistungs- und Consultingangeboten. Auch der ZVEH (Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerk), VDI (Verein Deutscher Ingenieure e.V.) und das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderte Programm „E-Energy“, unterstützen die Initiative als Aktionspartner.

Ziele der Initiative „Energiewende 180 Grad“

Ziel der Initiative ist es, eine branchenübergreifende Bestandsanalyse zur Energiewende mit Praxisbeispielen von Großkonzernen, mittelständischen Unternehmen, Handwerksbetrieben, kommunalen Einrichtungen und Forschungsinitiativen zu erstellen und daraus insbesondere auch Handlungsbedarf für Normung und Standardisierung abzuleiten. Zudem verfolgt sie die Idee, Akteure stärker zu vernetzen sowie internationaler und nationaler Öffentlichkeit zu zeigen, wie weit Energietechnologie bereits heute in Deutschland fortgeschritten ist.

VDE VERBAND DER ELEKTROTECHNIK
ELEKTRONIK INFORMATIONSTECHNIK e.V.
Pressesprecherin
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main
Tel.: 069 6308-461
Mobil: 0175 1874333
Fax: 069 63089461
E-Mail: melanie.unseld@vde.com
E-Mail: presse@vde.com

Media Contact

Melanie Unseld VDE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Urtümliche Reaktionswege

Reaktionen im reduktiven Krebszyklus funktionieren auch mit Meteoritenpulver. Natürlich ablaufende chemische Reaktionen könnten sich zu den heute bekannten biochemischen Prozessen fortentwickelt haben. Ein Forschungsteam hat nun entdeckt, dass eine Reaktionsabfolge…

Tomographie zeigt hohes Potenzial von Kupfersulfid-Feststoffbatterien

Feststoffbatterien ermöglichen noch höhere Energiedichten als Lithium-Ionenbatterien bei hoher Sicherheit. Einem Team um Prof. Philipp Adelhelm und Dr. Ingo Manke ist es gelungen, eine Feststoffbatterie während des Ladens und Entladens…

Sternschnuppen aus den Zwillingen – die Geminiden kommen

Sie wurden nach dem Sternbild Zwillinge benannt: Die Geminiden sorgen Mitte Dezember für einen schönes Sternschnuppenschauspiel. Mit bis zu 150 Meteoren pro Stunde gelten die Geminiden als reichster Strom des…

Partner & Förderer