news4mobile Award lobt beste mobile Webseite aus

Mit einer Marktabdeckung von nahezu 100 Prozent hat sich das Handy als mobiles Kommunikationsmedium längst durchgesetzt. Akzeptanz und Technikaffinität der Anwender, aber auch leistungsstärkere Endgeräte und Übertragungswege haben den Weg für immer umfangreichere mobile Anwendungen geebnet.

So lassen sich über mobile Webseiten nicht nur unzählige Informationen wie Stadtpläne, Aktienkurse oder das aktuelle Kinoprogramm via Handy abfragen – auch Entertainment- oder Shopping-Angebote kann der Anwender heute mobil nutzen. Damit er das auch tut, müssen mobile Webseiten allerdings an die entsprechende Nutzungssituation angepasst und anwenderfreundlich gestaltet sein. Immer mehr Unternehmen haben die Potenziale der mobilen Web-Angebote erkannt und sich der Herausforderung einer aus Nutzersicht attraktiven, mobilen Webseite gestellt.

Um herausragende mobile Webseiten auszuzeichnen, lobt das m-lab des Fraunhofer IAO (Zentrum für mobile Unternehmenssoftware) gemeinsam mit news4mobile, einem der führenden deutschen Portale für mobile Web-Angebote, den news4mobile Award 2007 aus. Betreiber und Eigentümer einer mobilen Webseite haben noch bis Mittwoch, 31. Oktober 2007, Zeit, ihre Seite auf award.news4mobile.de zu registrieren und ins Rennen zu schicken.

Wie schon im vergangenen Jahr sucht die Jury die „beste kommerzielle mobile Webseite“, die „beste nicht-kommerzielle mobile Webseite“ sowie die „innovativste mobile Webseite“. Die Preise werden im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Stuttgarter Softwaretechnik Forums 2007 (SSF 2007) verliehen, das von Dienstag, den 20. bis Freitag, den 23. November 2007 stattfindet. Die viertägige Veranstaltung widmet sich in diesem Jahr den Themenblöcken „Mobile Ortsbezogene Anwendungen“ (20. November), „IT Im Mittelstand“ (21. November) und „Serviceorientierte Anwendungen“ (22. November). Am vierten Tag endet das SSF 2007 unter dem Motto „Science Meets Business“ mit aktuellen Forschungsarbeiten und Highlights aus den Bereichen Softwareengineering, Softwaretechnik und Mobile Anwendungen.

Nähere Informationen zum news4mobile Award 2007 und dem SSF 2007 sind über untenstehende Links sowie den angegebenen Kontakt erhältlich.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Dr. Oliver Höß
Nobelstraße 12; 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 7 11/9 70-24 09; Fax: +49 (0) 7 11/9 70-54 91
E-Mail: oliver.hoess@iao.fraunhofer.de

Media Contact

Claudia Garád, idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Ultraleichte selbstglättende Spiegel

…erhöhen die Effizient hochmoderner Teleskope. Schon immer faszinierte den Menschen der Blick in den Sternenhimmmel und nicht minder faszinierend ist es, die Erde aus dem Weltraum zu betrachten. Möglich ist…

Überraschende Umkehr in Quantensystemen

Forschende haben topologisches Pumpen in einem künstlichen Festkörper aus kalten Atomen untersucht. Die Atome wurden mit Laserstrahlen gefangen. Überraschenderweise kam es zu einer plötzlichen Umkehr der Atome an einer Wand…

Magnetisch durch eine Prise Wasserstoff

Neue Idee, um die Eigenschaften ultradünner Materialien zu verbessern. Magnetische zweidimensionale Schichten, die aus einer oder wenigen Atomlagen bestehen, sind erst seit kurzem bekannt und versprechen interessante Anwendungen, zum Beispiel…

Partner & Förderer