10 Jahre Bayerischer Mittelstandspreis

Baufritz erhält den Titel „Crème-de-la-Crème“ des bayerischen Mittelstandes

Der Bayerische Mittelstandspreis wird seit 2007 verliehen und ehrt Kreativität sowie Ideenpotential innovativer, mittelständischer Unternehmen. Die Trophäe „Säule des Mittelstands“ symbolisiert die Preisträger als tragende Säulen des Mittelstandes in Bayern.

Anlässlich der 10-jährigen Verleihung des Bayerischen Mittelstandspreises wurde Ende November aus allen Siegern der vergangenen Jahre die „Bayerische Créme-de-la-Créme“ gewählt. Per Ted-Abstimmung wählte das Publikum aufgrund der Kriterien „unternehmerischer Mut“, „unternehmerische Verantwortung“ sowie „unternehmerische Vision“ die Sieger.

Auf den ersten drei Plätzen landeten die Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896 aus Erkheim, die Günzburger Steigtechnik GmbH aus Günzburg und die LEONHARD gemeinnützige GmbH – Unternehmertum für Gefangene aus. Das Votum des Publikums war eine spontane Wahl, der besten, sympathischsten Unternehmens-Präsentationen.

Der Gesamtsieger, das Traditionsunternehmen Baufritz wurde 2011 mit dem Bayerischen Mittelstandspreis ausgezeichnet. Der Holzbauexperte sei im hart umkämpften Bausektor ein Vorreiter des ökologischen Bauens. In vierter Generation habe Baufritz die umweltgerechte Ausführung von Häusern in vielen Regionen der Welt mustergültig umgesetzt.

„Das Engagement des Unternehmens für seine Mitarbeiter, ob mittels flexibler Arbeitszeitmodelle, der Einrichtung einer Kindertagesstätte oder zahlreicher Weiterbildungsoptionen soll für viele andere Unternehmen ein Vorbild sein.“, so die damalige Begründung der Jury.

Als Symbol für die „Crème-de-la-Crème“ wurde ein überdimensionaler Löffel überreicht, der die schöpferische Kraft der ausgezeichneten Unternehmen visualisiert. Stellvertretend für die Bau-Fritz GmbH & Co. KG nahm Helmut Holl, ehemaliger Geschäftsführer, den Preis entgegen.

Weitere Informationen zum Unternehmen findet man unter www.baufritz.de

Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896
Alpenweg 25, D-87746 Erkheim

Lily Abaigar
Marketing
Tel. +49 (0) 8336 – 900-217, Fax +49 (0) 8336 – 900-222
Lily.Abaigar@baufritz.de, http://www.Baufritz.de  

Ansprechpartner für Medien

Lily Abaigar Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Optisch aktive Defekte verbessern Kohlenstoffnanoröhrchen

Heidelberger Wissenschaftlern gelingt Defekt-Kontrolle durch neuen Reaktionsweg. Mit bewusst erzeugten strukturellen „Fehlstellen“ oder Defekten lassen sich die Eigenschaften von kohlenstoffbasierten Nanomaterialien verändern und verbessern. Dabei stellt es jedoch eine besondere…

Spritzguss von Glas

Freiburger Forschenden gelingt schnelle, kostengünstige und umweltfreundliche Materialfertigung. Von Hightech-Produkten im Bereich Optik, Telekommunikation, Chemie und Medizin bis hin zu alltäglichen Gegenständen wie Flaschen und Fenstern – Glas ist allgegenwärtig….

Radikalischer Angriff auf lebende Zellen

Durch Mikrofluidik gezielt die Oberfläche von Zellen mit freien Radikalen stimulieren. Lassen sich kleine, abgegrenzte Bereiche auf der Zellmembran chemisch manipulieren? Mit einer raffinierten mikrofluidischen Sonde haben Wissenschaftler:innen Zellen gezielt…

Partner & Förderer