Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex/KRX KOSPI 200-Kooperation weiter auf Wachstumskurs

03.09.2012
KRX und Eurex blicken auf erfolgreiches zweites Handelsjahr zurück

Anlässlich des zweiten Jahrestages der KRX/Eurex-Kooperation haben beide Partner eine sehr positive Bilanz ihrer Produktkooperation gezogen. Die Volumensentwicklung im zweiten Jahr des Eurex/KRX-Links war erneut sehr vielversprechend.

Seit Beginn der Kooperation am 30. August 2010 hat sich das durchschnittliche tägliche Volumen in dem Eurex-KOSPI-Produkt auf Nominalwertbasis stetig erhöht. Aufgrund der Änderung der Kontraktspezifikation für die KOSPI 200-Option an der KRX beträgt die Kontraktgröße des Eurex-KOSPI-Produktes seit dem 14. Juni 2012 500.000 Koreanische Won (KRW), vorher lag sie bei 100.000 KRW.

Im laufenden Jahr 2012 beträgt das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen im Eurex-KOSPI-Produkt auf Nominalwertbasis rund 31 Mrd. KRW, eine Steigerung von 431 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Am 2. August 2012 wurde mit 225.062 gehandelten Kontrakten (>1 Mio. Kontrakte auf alter Kontraktgrößenbasis) zudem ein neuer Tageshöchststand erreicht. Das Eurex-KOSPI-Produkt wird außerdem mit sehr engen und attraktiven Spreads gehandelt. Diese auch nach der Kontraktgrößenumstellung engen Spreads werden durch die Bereitstellung von Liquidität durch drei Market Maker ermöglicht, wobei der dritte seit Juli Kurse stellt.

„Unser Eurex-KOSPI-Produkt hat sich erfolgreich am Markt etabliert. Wir freuen uns sehr, dass wir beim Volumen nun über der Marke von drei Prozent des Tagesvolumens der an der KRX gehandelten KOSPI 200-Optionen liegen, und ich hoffe, dass wir unsere Zusammenarbeit weiter ausbauen können“, sagte Michael Peters, Eurex-Vorstandsmitglied.

Ho-Chul Lee, President und COO der KRX sagte: „Zunächst einmal freue ich mich sehr, von den Marktteilnehmern zu hören, dass das Eurex-KOSPI-Produkt seit seiner Einführung 2010 für Anleger im In- und Ausland ein ganz wichtiges Risikomanagement-Instrument geworden ist. Die jüngsten Änderungen im regulatorischen Umfeld, die zur Erhöhung des Indexmultiplikators in Korea führten, stellen uns seither vor größere Herausforderungen. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass das Interesse und die Unterstützung der Marktteilnehmer dem Eurex-KOSPI-Produkt anhaltend solides Wachstum bescheren.“

Im Zuge des weiteren Ausbaus des nachbörslichen Handels durch KRX und Eurex ist mit weiterhin steigenden Handelsvolumina für das weltweit meistgehandelte Derivat zu rechnen. Die Zahl der aktiven Endkunden wie auch der direkten Eurex- und KRX-Teilnehmer steigt weiter an. Während bei Einführung 9 KRX- und Eurex-Teilnehmer das Eurex-KOSPI-Produkt handeln konnten, sind es heute bereits 34. Zwei weitere KRX- und Eurex-Teilnehmer sind derzeit im Anbindungsprozess an den Eurex/KRX-Link.

Das Eurex-KOSPI-Produkt ist ein Daily Future auf die KOSPI 200-Option, die an der Korea Exchange notiert ist. Die Futures-Kontrakte werden zum Ende jedes Handelstags fällig, und offene Positionen werden auf die KRX übertragen und werden dort in neue Positionen in den KOSPI 200-Optionen überführt. Die Produktzusammenarbeit zwischen Eurex und KRX ermöglicht Marktteilnehmern den Handel mit KOSPI 200-Optionen zu europäischen und nordamerikanischen Handelszeiten.

Pressekontakt:

Eurex: Heiner Seidel, Telefon: +49-69-2 11-1 15 00, E-Mail: heiner.seidel@eurexchange.com

KRX: Andy(Je-Kwon) Ryou, Telefon: +82-51-662-2 812, E-Mail: jkryou@krx.co.kr

Über Eurex Exchange

Eurex Exchange zählt zu den führenden Terminmärkten weltweit mit einem global wachsenden Vertriebsnetz. Das mehr als 1.700 Produkte umfassende Angebot deckt neben den klassischen Anlageklassen auch alternative Anlageklassen ab. Unser Handelsplatz – der auf einer innovativen IT-Infrastruktur basiert – bietet Zugang zu den liquidesten und meistgehandelten, Euro-denominierten Aktienindex- und Fixed Income-Derivaten.

Als Teil der Eurex Group bieten wir unseren Kunden gemeinsam mit der International Securities Exchange (ISE) und der European Energy Exchange (EEX) Zugang zu einem globalen Liquiditätsnetzwerk mit einem täglichen Handelsvolumen von über 10 Millionen Kontrakten. Das Clearinghaus von Eurex Exchange ist Eurex Clearing, einer der weltweit führenden zentralen Kontrahenten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eurexchange.com Zur Eurex Group gehören Eurex Exchange, International Securities Exchange (ISE), European Energy Exchange (EEX), Eurex Clearing, Eurex Bonds und Eurex Repo. Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).

Über Korea Exchange (KRX)

Korea Exchange Inc. (KRX), eine führende Kassa- und Terminbörse, ist der einzige Handelsplatz für Kassamarktinstrumente und Derivate in Korea. KRX stellt auch die Clearing- und Settlement-Infrastruktur für diese Märkte zur Verfügung. Alle Transaktionen an den KRX-Märkten werden als komplettes Dienstleistungsangebot über KRX abgerechnet und abgewickelt. Als führende Terminbörse bietet KRX verschiedene Produktgruppen, u.a. Einzeltitel, Aktienindizes, Anleihe-/ Zinsprodukte, Devisen und Rohstoffe. Im April 2012 hat KRX eine neue Rohstoffbörse aufgebaut, über die Produkte auf Erdölbasis wie Benzin und Gasöl gehandelt werden. Ende des Jahres soll das Angebot um OTC-Clearing ergänzt werden.

Nähere Informationen finden Sie unter www.krx.co.kr oder eng.krx.co.kr

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Straturity Human Capital Self-Assessment - Neues Instrument zum Überprüfen der Zukunftsfähigkeit von Unternehmen
11.05.2020 | time4you GmbH

nachricht Jobbörsen vergleichen: Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer immer wichtiger
11.03.2020 | PROFILO Rating-Agentur GmbH Lars Müller

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neuartiges Covid-19-Schnelltestverfahren auf Basis innovativer DNA-Polymerasen entwickelt

Eine Forschungskooperation der Universität Konstanz unter Federführung von Professor Dr. Christof Hauck (Fachbereich Biologie) mit Beteiligung des Klinikum Konstanz, eines Konstanzer Diagnostiklabors und des Konstanzer Unternehmens myPOLS Biotec, einer Ausgründung aus der Arbeitsgruppe für Organische Chemie / Zelluläre Chemie der Universität Konstanz, hat ein neuartiges Covid-19-Schnelltestverfahren entwickelt. Dieser Test ermöglicht es, Ergebnisse in der Hälfte der Zeit zu ermitteln – im Vergleich zur klassischen Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR).

Die frühe Identifikation von Patienten, die mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert sind, ist zentrale Voraussetzung bei der globalen Bewältigung...

Im Focus: Textilherstellung für Weltraumantennen startet in die Industrialisierungsphase

Im Rahmen des EU-Projekts LEA (Large European Antenna) hat das Fraunhofer-Anwendungszentrum für Textile Faserkeramiken TFK in Münchberg gemeinsam mit den Unternehmen HPS GmbH und Iprotex GmbH & Co. KG ein reflektierendes Metallnetz für Weltraumantennen entwickelt, das ab August 2020 in die Produktion gehen wird.

Beim Stichwort Raumfahrt werden zunächst Assoziationen zu Forschungen auf Mond und Mars sowie zur Beobachtung ferner Galaxien geweckt. Für unseren Alltag sind...

Im Focus: Biotechnologie: Enzym setzt durch Licht neuartige Reaktion in Gang

In lebenden Zellen treiben Enzyme biochemische Stoffwechselprozesse an. Auch in der Biotechnologie sind sie als Katalysatoren gefragt, um zum Beispiel chemische Produkte wie Arzneimittel herzustellen. Forscher haben nun ein Enzym identifiziert, das durch die Beleuchtung mit blauem Licht katalytisch aktiv wird und eine Reaktion in Gang setzt, die in der Enzymatik bisher unbekannt war. Die Studie ist in „Nature Communications“ erschienen.

Enzyme – in jeder lebenden Zelle sind sie die zentralen Antreiber für biochemische Stoffwechselprozesse und machen dort Reaktionen möglich. Genau diese...

Im Focus: Biotechnology: Triggered by light, a novel way to switch on an enzyme

In living cells, enzymes drive biochemical metabolic processes enabling reactions to take place efficiently. It is this very ability which allows them to be used as catalysts in biotechnology, for example to create chemical products such as pharmaceutics. Researchers now identified an enzyme that, when illuminated with blue light, becomes catalytically active and initiates a reaction that was previously unknown in enzymatics. The study was published in "Nature Communications".

Enzymes: they are the central drivers for biochemical metabolic processes in every living cell, enabling reactions to take place efficiently. It is this very...

Im Focus: Innovative Sensornetze aus Satelliten

In Würzburg werden vier Kleinst-Satelliten auf ihren Start vorbereitet. Sie sollen sich in einer Formation bewegen und weltweit erstmals ihre dreidimensionale Anordnung im Orbit selbstständig kontrollieren.

Wenn ein Gegenstand wie der Planet Erde komplett ohne tote Winkel erfasst werden soll, muss man ihn aus verschiedenen Richtungen ansehen und die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?

26.05.2020 | Veranstaltungen

Dresden Nexus Conference 2020 - Gleicher Termin, virtuelles Format, Anmeldung geöffnet

19.05.2020 | Veranstaltungen

Urban Transport Conference 2020 in digitaler Form

18.05.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Wie sich Nervenzellen zum Abruf einer Erinnerung gezielt reaktivieren lassen

29.05.2020 | Biowissenschaften Chemie

Wald im Wandel

29.05.2020 | Agrar- Forstwissenschaften

Schwarzer Stickstoff: Bayreuther Forscher entdecken neues Hochdruck-Material und lösen ein Rätsel des Periodensystems

29.05.2020 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics