Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens weltweit und in den USA weiterhin führend bei Patenten

23.06.2006
Die amerikanische Patentbehörde "Intellectual Property OwnerAssociation" (IPO) stufte Siemens als Nummer neun der Rangliste führender Patentinhaber in den USA für das Jahr 2005 ein.

Das Unternehmen erhielt in den USA im letzten Jahr 1.345 Patente in wichtigen Infrastrukturbereichen wie Gesundheitswesen, Transport, Energie, Wasser, Automatisierung und Wirtschaftstechnologie. Siemens war 2005 weltweit der drittgrößte Anmelder von "internationalen Patenten" über das PCT-System des Internationalen Patentamts WIPO und konnte damit erneut seine Position als globaler Marktführer im Bereich innovativer Lösungen, Produkte und Dienstleistungen untermauern. Darüber hinaus wurde das Unternehmen 2005 vom Deutschen Patentamt (DPMA) erneut als Spitzenreiter bei deutschen und vom Europäischen Patentamt (EPO) als Ranglistenzweiter bei europäischen Patentanmeldungen eingestuft.

"Der Erfolg von Siemens fußt auf der Kreativität unserer Mitarbeiter und den Ressourcen, die wir ihnen für die Entwicklung von Innovationen für die Verbesserung unseres Lebens und unserer Arbeitswelt zur Verfügung stellen", so George Nolen, Leiter Siemens USA. Weltweit investierte Siemens im vergangenen Geschäftsjahr 5,2 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung, davon mehr als 700 Millionen Euro allein in den USA. 7000 seiner weltweit 47.000 Forscher und Entwickler beschäftigt das Unternehmen in den Vereinigten Staaten und ist so in der Lage, dort sein Portfolio an geschütztem geistigen Eigentum permanent zu erweitern. Die Innovationen des Unternehmens tragen zu deutlichen Infrastrukturverbesserungen in den USA bei sowie zu einem kontinuierlichen organischen Umsatzwachstum für das Unternehmen.

Prof. Winfried Büttner, Leiter Intellectual Property bei Siemens: "Das Patentsystem ist für den globalen Markt wichtig, weil es Investitionen in Forschung und Entwicklung anstößt, die zu einem deutlichen Wachstumsschub für die Weltwirtschaft führt. Unsere Investitionen erschliessen für unsere Kunden neue Märkte. Sie können dem Endverbraucher effizientere Technologien und innovative Lösungen anbieten sowie mit neuen Geschäftsmodellen auf sie zugehen."

... mehr zu:
»Patent »Patentamt

Siemens verzeichnet an jedem Arbeitstag 34 neue Erfindungen. Folgende Beispiele sind nur einige der zahlreichen patentierten Innovationen, die in den letzten Jahren bei Siemens entwickelt wurden:

o Siemens Corporate Research in New Jersey, USA, hat ein Patent für die Entwicklung einer Bildtechnologie erhalten, die im Hintergrund eines Bildes einzelne Objekte erkennen und aus dem Bild herauslösen kann. Das Verfahren findet verbreiteten Einsatz in industriellen Anwendungen, insbesondere im Bereich der medizinischen Bildgebung.

o Das Siemens-Wassertechnologieunternehmen US Filter patentierte ein neues Verfahren zur Abwasseraufbereitung. Dieses Verfahren ermöglicht es, die Menge der Chemikalien zu verringern, die zur Aufbereitung und Reinigung des Abwassers erforderlich ist und die Betriebskosten der Aufbereitungsanlage zu senken.

o Siemens Medical Solutions Health Services hat ein Patent für eine IT-Anwendung erhalten, die den Einsatz digitaler Datenverarbeitungswerkzeuge in der Medizin unterstützt. Das System erleichtert die gemeinsame Nutzung digitaler Patientendaten von verschiedenen Software-Anwendungen. Auf diese Weise kann beispielsweise die Krankengeschichte eines Patienten automatisch mit gespeicherten Röntgenaufnahmen abgestimmt werden.

o Siemens Building Technologies patentierte eine neue Technologie, mit der die Qualität des Raumklimas in Gebäuden sichergestellt werden soll. Die Kontrolle der Temperatur und Luftqualität spielt beispielsweise in Produktionseinrichtungen der pharmazeutischen Industrie eine wichtige Rolle.

Guido Weber | Siemens AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com

Weitere Berichte zu: Patent Patentamt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics