Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Takeoff für kundenorientierte Business Designs

26.02.2001


Innovativer Ansatz zur Entwicklung kundenorientierter Geschäftsmodelle am Beispiel des Münchner Flughafens

Turbulente Unternehmensumfelder, mehr Wettbewerb und immer anspruchsvollere Konsumenten führen dazu, dass zahlreiche Unternehmen nach neuen Wegen suchen, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen und zu halten. Benötigt werden strategische Konzepte und Marktforschungsmethoden, die Managern praktische Handlungsanweisungen für die Entwicklung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle geben. In dem Buch "Consumer-Oriented Business Designs - The Case of Airport Management" wird ein solches Instrumentarium von Dr. Sonja Sulzmaier (Dozentin für Strategisches Marketing, Universität Witten/Herdecke) entwickelt und umgesetzt.

Getestet wurde es in einer umfangreichen empirischen Studie am Flughafen München. Neben Passagieren wurden Mitarbeiter, regionale Anwohner, aber auch Abholer und Flughafenbesucher als neue Kundengruppen identifiziert, die bisher völlig vernachlässigt wurden. Besonders in den Bereichen Passage, Shop, Restauration, Entertainment & Wellness, Information & Kommunikation lassen sich mit innovativen Produkten und umfangreichem Services neue Geschäftssegmente entwickeln. Die Arbeit macht deshalb konkrete Vorschläge für das Redesign des Flughafengeschäfts. Der systematische Ansatz der Autorin richtet sich sowohl an Praktiker aus dem Management- und Flughafenbereich, als auch an Marktforscher und Wissenschaftler, die sich mit den Themen Kundenzufriedenheit, Service-Marketing und Motivation auseinandersetzen. Beispiel ist hier das Flughafengeschäft, der Ansatz ist aber ohne Einschränkung in anderen Branchen einsetzbar.

Die Arbeit wurde von der Universitätsgesellschaft mit dem Preis der besten Promotion 99 ausgezeichnet und von der Flughafen Frankfurt Stiftung und der Flughafen München GmbH gefördert.

Dr. Sonja Sulzmaier, "Consumer-Oriented Business Designs - The Case of Airport Management" (englisch), ISBN 3-7908-1366-4, 90 DM, Physica / Springer Verlag.
Kontakt: Dr. Sonja Sulzmaier (mail: sonjas@uni-wh.de, fon: 02302-926522, mobil: 0172-5656356).

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Dr. Martin Reuter | idw

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Krisenrisiko Nummer 1: Unerwartete Liquiditätsengpässe
08.01.2020 | Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitsmarkt geht stabil ins nächste Jahr
30.12.2019 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie man ein Bild von einem Lichtpuls macht

Um die Form von Lichtpulsen zu messen, brauchte man bisher komplizierte Messanlagen. Ein Team von MPI Garching, LMU München und TU Wien schafft das nun viel einfacher.

Mit modernen Lasern lassen sich heute extrem kurze Lichtpulse erzeugen, mit denen man dann Materialien untersuchen oder sogar medizinische Diagnosen erstellen...

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Synthese biobasierter Hochleistungs-Polyamide aus biogenen Reststoffen: Eine echte Alternative zum Erdöl

27.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Wie man ein Bild von einem Lichtpuls macht

27.01.2020 | Physik Astronomie

Physiker der Universität Rostock stoßen mit Wellenleitern in höhere Dimensionen vor

27.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics