Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Künstliche Intelligenz für Spediteure

19.12.2016

Rechnerisch fährt jeder dritte LKW leer durch Deutschland. Dieses Problem will ein Hamburger Start Up mit selbst lernenden Algorithmen lösen.

Täglich das gleiche Bild. Stoßstange an Stoßstange reihen sich die Brummis auf unseren Autobahnen, ein Ende scheint nicht in Sicht. Bereits eine halbe Million schwere LKW rollen jeden Tag durch unser Land. In den nächsten 15 Jahren soll der LKW-Verkehr um weitere 38 Prozent wachsen. Es droht der Kollaps auf unseren Straßen.


Distribution 5.0: Datenalgorithmen bei cargonexx bringen System ins rasant

steigende Verkehrsaufkommen

Bildquelle: istockphoto.com/cargonexx

Eine Entlastung durch neue Autobahnen ist nicht in Sicht. Die Politik legt den Schwerpunkt auf die Sanierung bestehender Strecken und muss erst den Investitionsstau der letzten Jahre abarbeiten. Eine Lösung könnte darin liegen, den Verkehr und die Auslastung der LKW intelligenter zu steuern. Denn rechnerisch fährt jeder dritte LKW leer durch Deutschland, weil ihm die passende Ladung fehlt.

Dieses Problem will das Unternehmen Cargonexx mit künstlicher Intelligenz lösen. Das Hamburger Start Up hat ein künstliches neuronales Netz aus selbst lernenden Algorithmen entwickelt. In Millisekunden analysiert es hunderttausende Frachtdaten.

Das Programm rechnet aus, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein LKW auf einer bestimmten Route unterwegs sein wird und noch freie Kapazitäten besitzt. Anschließend prognostiziert es einen fairen Preis für die Tour. Der Spediteur kann die Tour zu diesem Preis buchen und Cargonexx übernimmt die Verantwortung für die Durchführung.

Das Prinzip stellt einen Meilenstein für die traditionelle Branche dar. Spediteure können zukünftig LKW-Touren auf Knopfdruck buchen, so wie wir es aus dem Online-Handel kennen. Diese neue Flexibilität wird nicht nur die Kosten für die Speditionen senken, sondern auch die Auslastung der LKW erhöhen, sind sich die Gründer von Cargonexx sicher. Und daran hat jeder Autofahrer ein Interesse. Denn eine höhere Auslastung bedeutet weniger LKW, weniger Umweltbelastung und weniger Staus auf unseren Straßen.

Über Cargonexx

Das Hamburger Logistik Start Up läutet mit künstlicher Intelligenz eine neue Ära des LKW-Transports ein: Oneclick-Trucking. Selbst lernende Algorithmen (machine learning) bestimmen Spotmarkt-Preise für LKW-Touren, die automatisch auf freie Frachtführer-Kapazitäten verteilt werden. Spediteure und Transportunternehmer sparen Zeit und Geld mit Cargonexx und gewinnen die Sicherheit, dass ihre Touren auf dem Spotmarkt vertrauensvoll durchgeführt werden. Das intelligente Matching von Ladung auf freie Kapazitäten reduziert Leerfahrten im LKW-Transport. So erzielen Transportunternehmer eine höhere Marge. Gleichzeitig sinkt das Verkehrsaufkommen mit positiven Effekten auf den Verkehr und die Umweltbelastung. Cargonexx fällt in die Kategorie „vernetzte, intelligente Mobilität“ oder „Distribution 5.0“.

Mehr Infos unter www.cargonexx.de

Kontakt: Cargonexx GmbH
Große Bäckerstr 10
20095 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 605 33 85-00
E-Mail hallo@cargonexx.de

Presseteam Cargonexx | Cargonexx GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht BBSR-Studie untersucht ÖPNV-Angebot in den Regionen
24.10.2018 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

nachricht Der Truck der Zukunft
19.09.2018 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste Diode für Magnetfelder

Innsbrucker Quantenphysiker haben eine Diode für Magnetfelder konstruiert und im Labor getestet. Das von den Forschungsgruppen um den Theoretiker Oriol Romero-Isart und den Experimentalphysiker Gerhard Kirchmair entwickelte Bauelement könnte eine Reihe neuer Anwendungen ermöglichen.

Elektrische Dioden sind wichtige elektronische Bauteile, die elektrischen Strom in eine Richtung leiten, die Stromleitung in der anderen Richtung aber...

Im Focus: First diode for magnetic fields

Innsbruck quantum physicists have constructed a diode for magnetic fields and then tested it in the laboratory. The device, developed by the research groups led by the theorist Oriol Romero-Isart and the experimental physicist Gerhard Kirchmair, could open up a number of new applications.

Electric diodes are essential electronic components that conduct electricity in one direction but prevent conduction in the opposite one. They are found at the...

Im Focus: Millimeterwellen für die letzte Meile

ETH-Forscher haben einen Modulator entwickelt, mit dem durch Millimeterwellen übertragene Daten direkt in Lichtpulse für Glasfasern umgewandelt werden können. Dadurch könnte die Überbrückung der «letzten Meile» bis zum heimischen Internetanschluss deutlich schneller und billiger werden.

Lichtwellen eigenen sich wegen ihrer hohen Schwingungsfrequenz hervorragend zur schnellen Übertragung von Daten.

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Podiumsdiskussion zur 11. Internationalen MES-Tagung in Hannover hochkarätig besetzt

21.11.2018 | Veranstaltungen

Hüftprothese: Minimalinvasiv oder klassisch implantieren? Implantatmodell wichtiger als OP-Methode

21.11.2018 | Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Podiumsdiskussion zur 11. Internationalen MES-Tagung in Hannover hochkarätig besetzt

21.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

gbo datacomp punktete auf Mittelstandskonferenz in Berlin mit Ergebnissen des Forschungsprojektes „quadrika“

21.11.2018 | Unternehmensmeldung

Erste Diode für Magnetfelder

21.11.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics