Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erdgas-Bike fährt 100 km für nur drei Euro

22.10.2008
Ein an der Universität Bayreuth entwickeltes Erdgas-Motorrad erhielt nun die Zulassung des TÜV. "Es ist schadstoffärmer als das Ausgangs-Motorrad, auf dessen Basis es gebaut wurde", berichtet Susanne Knye vom Initiativkreis Erdgas als Kraftstoff in Bayern (IEK Bayern).

Das zweirädrige Erdgasfahrzeug aus Oberfranken ist das erste Motorrad der oberen Leistungsklasse, das Erdgas tanken kann. Wenn er an der Tankstelle die Erdgaszapfsäule anfahre, ernte er oftmals ungläubige Blicke, erzählt Andreas Dörnhöfer, einer der "Väter" des rassigen Bikes. Noch größer werde das Staunen beim Bezahlen, "denn die Befüllung der Erdgastanks kostet nur rund zwei Euro".

Mit dieser Summe lassen sich etwa 60 bis 80 Kilometer zurücklegen.
"100 Kilometer kosten also rund drei Euro", so Dörnhöfer, der am Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD von Professor Frank Rieg forscht. Da der Benzintank vollständig erhalten wurde, beträgt die Gesamtreichweite über 400 Kilometer.

Zu zeigen, was mit Erdgas alles möglich ist, war für die Bayreuther Energie- und Wasserversorgungs- GmbH Motivation für die Unterstützung des ehrgeizigen Vorhabens. Der lokale Energieversorger setzt stark auf den Kraftstoff Erdgas, dessen vielfältige Potenziale er noch bekannter machen will.

Fahren mit Erdgas ist extrem sparsam, schont die Umwelt und trägt zum Klimaschutz bei. Das Erdgas-Motorrad der Premiumklasse aus Bayreuth stößt laut Abgasgutachten im Erdgasbetrieb beispielsweise 78 Prozent weniger Kohlenmonoxid und 28 Prozent weniger Kohlendioxid aus als im Benzinbetrieb. Konstruiert wurde die Maschine als Umbau eines Modells mit einer Leistung von 130 PS (96 kW) und einem Hubraum von 1.171 Kubikzentimetern.

Die Projektingenieure der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften an der Uni Bayreuth hatten die Maschine vor der Präsentation beim TÜV ausgiebig getestet. Dafür wurde eigens ein Prüfstand konstruiert, an dem unter anderem Bergfahrten und der Dauerstress einer langen Autobahnfahrt simuliert werden konnten.

Inzwischen hat sich das Erdgas-Bike auch bei zahlreichen Testfahrten auf der Straße bewährt.

Siynet Spangenberg | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.froehlich-pr.de

Weitere Berichte zu: Erdgas Erdgas-Bike Erdgas-Motorrad Kraftstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Einfach, günstig und flexibel: Fahrerloses Transportsystem für den Mittelstand
25.03.2020 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

nachricht Produktion und Qualität sichern: Neues System zur durchgängigen Überwachung in Lieferketten
11.03.2020 | BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Corona-Pandemie: Medizinischer Vollgesichtsschutz aus dem 3D-Drucker

In Vorbereitung auf zu erwartende COVID-19-Patienten wappnet sich das Universitätsklinikum Augsburg mit der Beschaffung von persönlicher Schutzausrüstung für das medizinische Personal. Ein Vollgesichtsschutz entfaltet dabei in manchen Situationen eine bessere Schutzwirkung als eine einfache Schutzbrille, doch genau dieser ist im Moment schwer zu beschaffen. Abhilfe schafft eine Kooperation mit dem Institut für Materials Resource Management (MRM) der Universität Augsburg, das seine Kompetenz und Ausstattung im Bereich des 3D-Drucks einbringt, um diesen Engpass zu beheben.

Das Coronavirus SARS-CoV-2 wird nach heutigem Wissensstand maßgeblich durch Tröpfcheninfektion übertragen. Dabei sind neben Mund und Nase vor allem auch die...

Im Focus: Hannoveraner Physiker entwickelt neue Photonenquelle für abhörsichere Kommunikation

Ein internationales Team unter Beteiligung von Prof. Dr. Michael Kues vom Exzellenzcluster PhoenixD der Leibniz Universität Hannover hat eine neue Methode zur Erzeugung quantenverschränkter Photonen in einem zuvor nicht zugänglichen Spektralbereich des Lichts entwickelt. Die Entdeckung kann die Verschlüsselung von satellitengestützter Kommunikation künftig viel sicherer machen.

Ein 15-köpfiges Forscherteam aus Großbritannien, Deutschland und Japan hat eine neue Methode zur Erzeugung und zum Nachweis quantenverstärkter Photonen bei...

Im Focus: Physicist from Hannover Develops New Photon Source for Tap-proof Communication

An international team with the participation of Prof. Dr. Michael Kues from the Cluster of Excellence PhoenixD at Leibniz University Hannover has developed a new method for generating quantum-entangled photons in a spectral range of light that was previously inaccessible. The discovery can make the encryption of satellite-based communications much more secure in the future.

A 15-member research team from the UK, Germany and Japan has developed a new method for generating and detecting quantum-entangled photons at a wavelength of...

Im Focus: Nachwuchswissenschaftler der Universität Rostock erfinden einen Trichter für Lichtteilchen

Physiker der Arbeitsgruppe von Professor Alexander Szameit an der Universität Rostock ist es in Zusammenarbeit mit Kollegen von der Universität Würzburg gelungen, einen „Trichter für Licht“ zu entwickeln, der bisher nicht geahnte Möglichkeiten zur Entwicklung von hypersensiblen Sensoren und neuen Technologien in der Informations- und Kommunikationstechnologie eröffnet. Die Forschungsergebnisse wurden jüngst im renommierten Fachblatt Science veröffentlicht.

Der Rostocker Physikprofessor Alexander Szameit befasst sich seit seinem Studium mit den quantenoptischen Eigenschaften von Licht und seiner Wechselwirkung mit...

Im Focus: Junior scientists at the University of Rostock invent a funnel for light

Together with their colleagues from the University of Würzburg, physicists from the group of Professor Alexander Szameit at the University of Rostock have devised a “funnel” for photons. Their discovery was recently published in the renowned journal Science and holds great promise for novel ultra-sensitive detectors as well as innovative applications in telecommunications and information processing.

The quantum-optical properties of light and its interaction with matter has fascinated the Rostock professor Alexander Szameit since College.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Europäischer Rheumatologenkongress EULAR 2020 wird zum Online-Kongress

30.03.2020 | Veranstaltungen

“4th Hybrid Materials and Structures 2020” findet web-basiert statt

26.03.2020 | Veranstaltungen

Wichtigste internationale Konferenz zu Learning Analytics findet statt – komplett online

23.03.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Architektur statt Antibiotika

31.03.2020 | Architektur Bauwesen

Thermopiles für berührungslose Temperaturmessung beim Menschen

31.03.2020 | Medizintechnik

Die Klügere gibt nach – Hochschule Bremen entwickelt biologisch inspirierte Tauchdrohne

31.03.2020 | Interdisziplinäre Forschung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics