Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie wollen wir in Zukunft arbeiten und leben?

30.08.2018

Forschungsinsel im JOSEPHS lädt zum Mitmachen ein

Im Zeitalter der Digitalisierung stehen wir alle vor einem großen Wandel – bzw. sind bereits mitten drin. Der Auftrag des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS ist es, im Rahmen seiner Forschungsarbeit die Entwicklungen für Wirtschaft und Gesellschaft positiv zu gestalten.


Ab dem 31. August können Besucherinnen und Besucher des JOSEPHS auf der Forschungsinsel des Fraunhofer IIS z.B. Ideen für Produkte und Dienstleistungen entwickeln.

Fraunhofer IIS

Auf der Forschungsinsel im JOSEPHS können Besucher vom 31. August bis 27. November Ideen für Produkte und Dienstleistungen entwickeln oder den Arbeitsplatz im Forschungsinstitut der Zukunft gestalten.

Am 31. August 2018 startet im JOSEPHS in der Nürnberger Innenstadt die neue Themenwelt »Vernetzte Gesellschaft«. Unter dem Motto »NÄCHSTE STATION: DEINE ZUKUNFT« lädt das Fraunhofer IIS die Besucherinnen und Besuchern auf einer Forschungsinsel zu einer Reise in die Zukunft ein. Sie können als Forscher oder als Anwender ein Ticket in die Zukunft lösen und die beiden Leitthemen des Instituts »kognitive Sensorik« sowie »Audio und Medientechnologien« kennenlernen.

Zukunftsvisionen mitgestalten

Die Zukunftsreisenden haben die Möglichkeit, Ideen zu entwickeln, wie die Forschungsarbeit des Instituts das Leben des Einzelnen und unsere Gesellschaft verbessern kann.

Die Reise beginnt auf einem Flugzeugsitz mit einer Einführung in die beiden Leitthemen. Interessierte haben die Wahl, ob sie in die Zukunft der Audio- und Medientechnologien oder der kognitiven Sensorik reisen möchte. Die Besucherinnen und Besucher kombinieren jeweils eine Alltagssituation mit einem Objekt und überlegen, was dieses mit Audio-Technologie bzw. kognitiver Sensorik ausgestattete Objekt ihnen in der gewählten Situation ermöglicht. So können sie beispielsweise überlegen, wie sehr sie ein Smartphone bei der Arbeit oder unterwegs beeinflusst und welche zusätzlichen Features noch nützlich wären.

Selbst Wissenschaftler werden

Das Fraunhofer IIS präsentiert sich auf der Forschungsinsel auch als Arbeitgeber und will von den Josephs-Besuchern wissen, wie sie sich ihre Wunsch-Arbeitsumgebung als Forscher vorstellen und welche Werte den Menschen dabei wichtig sind.

Mit einer Virtual-Reality-Brille können sich Interessierte in den Laboren, einem Büro oder einem Kreativraum des Fraunhofer IIS umsehen. Nach diesen Eindrücken haben sie dann die Möglichkeit, mit Stickern ihre Traum-Arbeitsumgebung zu gestalten.

Besucher können auf der Forschungsinsel mitteilen, welche Werte ihnen bei der Arbeit wichtig sind. Diese können sie mit den Werten des Fraunhofer IIS und von zwei Forschern des Instituts, die exemplarisch über ihre Erfahrungen am Arbeitsplatz berichteten, abgleichen. An einer Jobwall können Besucher die aktuellen Stellenausschreibungen am Fraunhofer IIS sehen und nach passenden Stellen suchen.

Zweite Forschungsinsel über Sehgewohnheiten bei Fußballübertragungen

Nicht erst seit der letzten Weltmeisterschaft sind Spielanalysen bei Fußballübertragungen gefragt. Dank moderner Technik lassen sich sensorische Daten über und um das Spiel bei der Fernsehübertragung in Echtzeit einbinden. Das Fraunhofer IIS hat solche Technologien bereits entwickelt. Doch welche Daten sind für die Zuschauer überhaupt relevant? Hier sind die Besucher gefragt. Auf einer zweiten Forschungsinsel können sie hierzu neue, interaktive Sehgewohnheiten bei der Übertragung von Fußballspielen ausprobieren.

Das Mitmach-Labor JOSEPHS ist von Montag bis Samstag geöffnet

Das JOSEPHS ist ein offenes Innovationslabor in der Nürnberger Innenstadt. Auf 400 m² Fläche können Besucher hier aktuelle Innovationskonzepte von Unternehmen, wie neue Dienstleistungen, Produkte und Geschäftsmodelle, mit- und weiterentwickeln. Das Mitmach-Labor JOSEPHS ist kostenlos und für alle Interessierten von Montag bis Samstag geöffnet. Das JOSEPHS bietet dabei auch Workshops und Vorträge in der »Denkfabrik« und Inspiration im angeschlossenen »Gadget-Shop« (Ultra Comix). JOSEPHS ist ein Projekt der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, das in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt und durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert wird.

Weitere Informationen:

https://www.iis.fraunhofer.de/de/pr/2018/20180830_Forschungsinsel.html

Heiko Wörrlein M.A. | Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Studierende organisieren internationalen Wettbewerb für zukünftige Flugzeuge
17.09.2018 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

nachricht Neues von Merkur, Mars und Mond – größtes Treffen europäischer Planetenforscher
14.09.2018 | Technische Universität Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Nano-Lenkraketen Keime töten

Wo Antibiotika versagen, könnten künftig Nano-Lenkraketen helfen, multiresistente Erreger (MRE) zu bekämpfen: Dieser Idee gehen derzeit Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen (UDE) und der Medizinischen Hochschule Hannover nach. Zusammen mit einem führenden US-Experten tüfteln sie an millionstel Millimeter kleinen Lenkraketen, die antimikrobielles Silber zielsicher transportieren, um MRE vor Ort zur Strecke zu bringen.

In deutschen Krankenhäusern führen die MRE jährlich zu tausenden, teils lebensgefährlichen Komplikationen. Denn wer sich zum Beispiel nach einer Implantation...

Im Focus: Schaltung des Stromflusses auf atomarer Skala

Forscher aus Augsburg, Trondheim und Zürich weisen gleichrichtende Eigenschaften von Grenzflächenkontakten im ferroelektrischen Halbleiter nach.

Die Grenzflächen zwischen zwei elektrisch unterschiedlich polarisierten Bereichen im Festkörper werden als ferroelektrische Domänenwände bezeichnet. In der...

Im Focus: New soft coral species discovered in Panama

A study in the journal Bulletin of Marine Science describes a new, blood-red species of octocoral found in Panama. The species in the genus Thesea was discovered in the threatened low-light reef environment on Hannibal Bank, 60 kilometers off mainland Pacific Panama, by researchers at the Smithsonian Tropical Research Institute in Panama (STRI) and the Centro de Investigación en Ciencias del Mar y Limnología (CIMAR) at the University of Costa Rica.

Scientists established the new species, Thesea dalioi, by comparing its physical traits, such as branch thickness and the bright red colony color, with the...

Im Focus: Neues Verfahren erfolgreich getestet: Entwickeltes Protein ermöglicht tiefere Einblicke ins Gehirn

Um die Funktion einzelner Zellen oder Strukturen im intakten Gewebe zu untersuchen, müssen sie sichtbar sein. Klingt trivial, ist es aber nicht. Forscher schleusen dazu fluoreszierende Proteine in Zellen ein: Zellen, Strukturen oder ihre Aktivität werden unter dem Mikroskop sichtbar. Allerdings müssen die Proteine für den Einsatz in der Forschung optimiert werden. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Neurobiologie haben nun ein Verfahren entwickelt, dass durch eine automatisierte Computeranalyse und ein roboterunterstütztes Auswahlverfahren dieses „Protein Engineering“ erheblich verbessern – wie erste Erfolge mit einem tief roten Protein zeigen.

Mit leisem Surren schwenkt der Roboterarm zur Seite. Ein Stückchen nach rechts, ein Stück nach vorne, dann verharrt er kurz, bevor er einen Stab mit einer...

Im Focus: Neue Materialien auf der Basis von Rost könnten Wärmeentwicklung bei Rechnern verringern

Physiker beobachten Übertragung von Informationen über große Distanzen in antiferromagnetischem Eisenoxid-Kristall

Wissenschaftlern ist es gelungen, eine Langstreckenübertragung von Daten in einem isolierenden Antiferromagneten zu beobachten. Antiferromagnete sind eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Studierende organisieren internationalen Wettbewerb für zukünftige Flugzeuge

17.09.2018 | Veranstaltungen

Neues von Merkur, Mars und Mond – größtes Treffen europäischer Planetenforscher

14.09.2018 | Veranstaltungen

Chemie zum Anfassen

13.09.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

CAR-T-Zellen in vivo erzeugt

17.09.2018 | Biowissenschaften Chemie

MoreGrasp: beachtliche Forschungsergebnisse in der Gedankensteuerung von Greif-Neuroprothesen

17.09.2018 | Medizintechnik

Studierende organisieren internationalen Wettbewerb für zukünftige Flugzeuge

17.09.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics