Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einladung zum Fachforum: Ganztägige Bildung und Betreuung

13.10.2011
Die Diskussionsveranstaltung "Ganztägige Bildung und Betreuung − neue Herausforderungen an die Kooperation von Schule und Kinder- und Jugendhilfe" verläuft im Rahmen der Competence Center Kids (CCKids)-Fachforen: „Wissenschaft und Praxis im Dialog“ der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW Hamburg).

Der Bedarf an verlässlichen und qualitativ hochwertigen Betreuungsplätzen für Schulkinder in Hamburg steigt. Anfang September gab der Senat den Startschuss für die „Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen“ (GBS).

Ein solches Modell kann jedoch nur durch die enge Kooperation von Schule und Kinder- und Jugendhilfe gelingen. Schon jetzt sehen beispielsweise die Hortträger die Qualität der verlässlichen Betreuung unter Sparzwang gefährdet. Die großen Herausforderungen, vor denen eine Kooperation von Schule und Kinder- und Jugendhilfe stehen, sind Gegenstand der Diskussion auf dem ersten CCKids-Fachforum: „Wissenschaft und Praxis im Dialog“ am 19. Oktober von 17 bis 19.30 in der HAW Hamburg.

Auf dem Fachforum diskutieren:
- Uwe Gaul, Behörde für Schule und Berufsbildung, Projektleiter „Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen“
- Sven Dahlgaard, Bezirksamt Bergedorf, Fachamtsleiter Sozialraummanagement
- Harald Clemens, Stellvertr. Geschäftsführer der Rudolf Ballin Stiftung e.V.
Moderation: Prof. Dr. Andreas Langer, HAW Hamburg
Zu dieser Veranstaltung sind die interessierte Fachöffentlichkeit, Studierende aller Fachrichtungen sowie Medienvertreter/innen eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Termin: Mittwoch, 19.10.2011
Ort: HAW Hamburg, Berliner Tor 5, Raum 1.13 (Hörsaal)
Zeit: 17:00 bis ca. 19:30 Uhr
Das Competence Center Kids (CCKids) an der HAW Hamburg ist ein Zusammenschluss von 17 Professorinnen und Professoren aus verschiedenen Fakultäten und Departments der HAW Hamburg. In dieser Konstellation wollen die Hamburger Kinderexpertinnen und -experten signifikante und wissenschaftlich gestützte Beiträge zur Förderung einer Kultur des Aufwachsens von Kindern leisten wie auch innovative Ansätze in Lehre und Forschung entwickeln. In den CCKids-Fachforen diskutieren Praktiker/innen und Wissenschaftler/innen kontrovers über aktuelle Themen zur Gestaltung des Aufwachsens von Kindern in gesellschaftlicher Verantwortung. Ziel ist es, theoretische und praxisbasierte Perspektiven zusammenzubringen, die Bedeutung neuer Forschungsergebnisse für die Praxis zu reflektieren und Fragen an die Forschung zu formulieren.
Weitere Veranstaltungshinweise:
http://www.haw-hamburg.de/cckids/ganztaegige-bildung-und-betreuung.html
Kontakt:
Competence Center Kids
Kirstin Krüger
Projektmanagement
Tel.: 040.428 75-7089
Kirstin.Krueger@haw-hamburg.de

Dr. Katharina Ceyp-Jeorgakopulos | idw
Weitere Informationen:
http://www.haw-hamburg.de
http://www.haw-hamburg.de/cckids/ganztaegige-bildung-und-betreuung.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation
14.08.2018 | Hochschule Bochum

nachricht EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt
13.08.2018 | Universität zu Köln

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics