Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

E-Learning im Einsatz: Energiewirtschaft setzt auf digitale Lösungen

19.11.2012
Praxis im Blickpunkt: Live Sessions der time4you GmbH

Innovative Ansätze in der Personalentwicklung werden in vielen Branchen intensiv diskutiert. Die Verzahnung von Lern-, Trainings- und Kompetenzmanagement schreitet fort. Gefragt sind integrierte Lösungen und modulare Systeme, die optimale Performance und ein Höchstmaß an Flexibilität miteinander verbinden. Wie eine erfolgreiche und im Praxiseinsatz erprobte Lösung aussehen kann, stellt die time4you GmbH in der Live Session „E-Learning in der Energiewirtschaft - Lösungsszenarien und Best Practices“ am 29. November 2012, 16:00 -17:00 Uhr vor.

Personalmanager in der Energiewirtschaft sind traditionell einem hohen Anpassungsdruck ausgesetzt und wissen den Mehrwert von IT-gestützten Lernlösungen zu schätzen. Am Beispiel der EnBW, die verstärkt auf

E-Learning zur Weiterqualifizierung ihrer Mitarbeiter setzt, stellen wir ein Best Practice auf Basis der IBT® SERVER Software vor. Rund 16.000 aktive Nutzer lernen über die Plattform zu Themen wie Arbeitssicherheit, Compliance, Datenschutz und Umweltmanagement. Für die EnBW war von Beginn an wichtig, dass die Lösung hohe Ansprüche an Usability erfüllt, gleichzeitig aber Flexibilität bei sich verändernden Anforderungen bietet. Die Plattform wird stufenweise erweitert, so werden derzeit Assessment für Tests und individuelle Feedbackbögen integriert.

Zielgruppe der Veranstaltung sind Verantwortliche für E-Learning und Bildungsprozesse aus Personalentwicklung, Weiterbildung und IT. Die Teilnahme ist kostenlos.

Moderation: Axel Wolpert, Senior Sales Consultant. Fachexpertin: Sandra Leix, Projektleiterin Energie, time4you GmbH.

Eine ausführliche Beschreibung und das Anmeldeformular unter: http://www.time4you.de/ibt/site/time4you/ibt/de/page/enterprise/events/

livesession-121129.page

Bereits am 12. Dezember 2012, ebenfalls von 16:00 bis 17:00 Uhr, lädt die time4you GmbH zu einer weiteren Live Session ein. Dann geht es unter dem Titel: „E-Didactic: vom Drehbuch zum WBT – wie erfolgreicher Content gelingt“ um die Produktion von Content am Beispiel eines typischen Workflows bei der Entstehung eines WBTs.

Eine ausführliche Beschreibung und das Anmeldeformular unter: http://www.time4you.de/ibt/site/time4you/ibt/de/page/enterprise/events/

livesession-121212.page

Die kostenfreien Live Sessions der time4you GmbH sind ein etablierter und stark nachgefragter "Meeting Point im Web" für den Austausch zwischen Anwendern und Experten. Die Anmeldung erfolgt unter www.time4you.de oder per Mail an events@time4you.de. Zugangsdaten für den Login erhält jeder Teilnehmer per Mail. Journalistenanfragen bitte unter press@time4you.de.

Unternehmensprofil time4you GmbH
Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom AG, Manor AG, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bertelsmann Stiftung, Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), Gothaer Versicherung nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Mitarbeiterportale, Wissensportale sowie Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, internationale Projektarbeit, Corporate Universities und virtuelle Hochschulen.

time4you ist Mitglied im Q-Verband e.V. sowie im BITKOM e.V.

PRESSEKONTAKT: Mail: press@time4you.de, Tel. 0172-208 43 58

| time4you GmbH
Weitere Informationen:
http://www.time4you.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Können Roboter im Alter Spaß machen?
14.11.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht Tagung informiert über künstliche Intelligenz
13.11.2018 | Leibniz Universität Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Automatisierte Klebfilmablage und Stringerintegration für den Flugzeugbau

14.11.2018 | Materialwissenschaften

Wie Algen und Kohlefasern die Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre nachhaltig senken könnten

14.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Was das Meer zur Klimaregulierung beiträgt: Neue Erkenntnisse helfen bei der Berechnung

14.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics