Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tagung der Deutschen Gesellschaft für Elektronenmikroskopie in Saarbrücken

31.08.2007
Europaweit größte interdisziplinäre Veranstaltung mit rund 500 Teilnehmern

Die Deutsche Gesellschaft für Elektronenmikroskopie e.V. (DGE) richtet ihre diesjährige Tagung "Microscopy Conference 2007" vom 2. bis 7. September auf dem Campus der Universität des Saarlandes aus.

Die internationale Veranstaltung ist mit rund 500 Teilnehmern aus Deutschland, Belgien, Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz die größte in diesem Jahr im europäischen Raum. Ihre Themen richten sich vor allem an wissenschaftliche Anwender in Labors und Forschung der Bereiche Physik, Elektrotechnik, Werkstoffwissenschaft , Medizin, Biologie u.a.. Die Tagung ist stark interdisziplinär geprägt und führt auch Wissenschaftler und Geräteentwickler aus der Industrie zusammen. Einer der Schwerpunkte in diesem Jahr ist die medizinische Forschung.

Saarländische Gastgeber der Tagung sind Anatomie-Professor Dr. Pedro Mestres, Homburg, und der Experimentalpyhsiker Professor Dr. Uwe Hartmann, Saarbrücken.

Das Elektronenmikroskop ist mit seinen vielfältigen Anwendungsgebieten aus der modernen Wissenschaft nicht mehr wegzudenken. Entwickelt wurde es bereits 1931 vom Deutschen Ernst Ruska, der für seine Forschungen 1986 den Physik-Nobelpreis erhielt. Zu den aktuell spannenden Anwendungsgebieten gehört beispielsweise in der Werkstoffprüfung das Sichtbarmachen feinster Haarrisse. In der Medizin eröffnet es auf molekularer Ebene Einblicke in Feinstrukturen von Nervenzellen, den zellulären Stofftransport oder kommt Viren auf die Spur. Die Wirkweise des Elektronenmikroskops: Ein fein gebündelter Elektronenstrahl fährt über die Oberfläche des Untersuchungsobjektes. Der dabei zurückgestreute Elektronenstrom wird erfasst und auf einem Bildschirm dargestellt.

Tagungsauftakt am Montag ist die Eröffnungsveranstaltung ab 8.30 Uhr im Physikgebäude (genaue Bezeichnung?) mit Vertretern der Landesregierung und dem Präsidenten der Universität des Saarlandes, Professor Volker Linneweber. In einer kurzen Zeremonie werden dabei auch die diesjährigen Preisträger des von der DGE ausgelobten Ernst-Ruska-Preises geehrt: Professor Hiroshi Jinnai, Professor Richard. J. Spontak und Prof. Paul A. Midgley, die sich mit Vorträgen über ihre jeweiligen Fachgebiete - zwei nicht-biologische und ein biologisches Thema - vorstellen.

In Vorträgen, Workshops und Plenarveranstaltungen tauschen sich die Material- und Biowissenschaftler dann im Rahmen eines dicht gefüllten Programms fünf Tage lang aus - von der Krebsdiagnostik bis zur Nanotechnologie lässt die mit international renommierten, darunter auch saarländischen, Referenten besetzte Tagung keinen Anwendungsbereich moderner, mikroanalytischer Mikroskopierverfahren und verwandter Techniken aus.

Begleitet wird die Veranstaltung von einer Industrie-Messe, auf der sich 30 Firmen und Geräteentwickler mit ihren neuesten Produkten präsentieren.

Fragen beantwortet Ihnen:
Prof. Dr. med. Pedro Mestres
Telefon 06841/16-26141

Saar - Uni - Presseteam | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-saarland.de

Weitere Berichte zu: DGE Elektronenmikroskop Elektronenmikroskopie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics