Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Konferenz zum Thema Forschung in Göttingen

23.04.2007
Die konsequente Umsetzung von Forschungsergebnissen in innovative Produkte ist die Voraussetzung für den Erfolg von Unternehmen in einem globalisierten Markt.

Gerade jedoch kleine und mittelständische Unternehmen tun sich oft schwer mit der dafür notwendigen Vernetzung mit Forschungsinstitutionen. Als aktive Plattform für diese Vernetzung von Unternehmen und Forschungsinstitutionen in den Branchenbereichen Optische Technologien, Analyse-, Bio- und Labortechnik, Mess- sowie Medizintechnik wirkt die Forschungsvereinigung Feinmechanik, Optik und Medizintechnik e.V. (F.O.M.). Zu ihrem ersten zu dieser Thematik organisierten Kongress lädt die F.O.M. am 26. April Vertreter von Forschungsinstitutionen und Unternehmen in das Sartorius College in Göttingen ein. Auf dem Kongress sollen einerseits Vertreter der Forschung ihre aktuellen Projekte vorstellen und andererseits die Unternehmen möglichst konkret darstellen, welche Forschungsbereiche für die Produktneu- und weiterentwicklung sinnvoll wären.

"Wir möchten die Konferenz auch nutzen, um auf die diversen möglichen materiellen und immateriellen Unterstützungen aufmerksam zu machen, die sowohl auf der Seite der Forscher als auch auf Seiten der Unternehmer leider entweder noch nicht bekannt sind oder als zu kompliziert eingeschätzt werden, obwohl sie das defacto nicht sind", so Dr. Joachim Giesekus, Geschäftsführer der F.O.M. "Ein gutes Beispiel dafür ist die industrielle Gemeinschaftsforschung, für die das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie jährlich rund 100 Millionen Euro zur Verfügung stellt. Gefördert werden Projekte, die von Firmen und Forschungsinstituten gemeinsam projektiert und beantragt, nach Genehmigung durch das Forschungsinstitut umgesetzt und ständig von einem Gremium aus Forschern und Unternehmensvertretern evaluiert werden. Damit ist sichergestellt, dass Forschungsergebnisse mit hohem Praxisbezug vorliegen, die die Qualität von Produkten verbessern und Produktionskosten senken."

Was mit effizienter Forschung erreicht werden kann, soll auf der Konferenz am 26.4. der Beitrag "Lichtmikroskope in ungekannter Schärfe" vom Preisträger des Deutschen Zukunftspreises Professor Stefan Hell den Teilnehmern deutlich machen. In welchen Bereichen er generell die Zukunftschancen der Unternehmen aus dem Bereich optische Technologien sieht, davon wird Professor Andreas Tünnermann in seinem Beitrag "Technologietrends in der Mikro- und Nanooptik" berichten. Darüber hinaus geben Impulsvorträge zur Europäischen Technologieplattform Photonics21 und zu Forschungsbedürfnissen in der Medizintechnik Denkanstöße. Eine Anmeldung ist im Internet auf der Seite www.forschungsvereinigung-fom.de möglich.

... mehr zu:
»Forschungsinstitut

Die Forschungsvereinigung Feinmechanik, Optik und Medizintechnik vertritt seit 1963 unter dem Dach der "Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen Otto von Guericke e.V." die Forschungsinteressen der im Deutschen Industrieverband für optische, medizinsiche und mechatronische Technologien e.V. (SPECTARIS) organisierten mittelständischen Unternehmen. Die Forschungsvereinigung wurde im Jahr 2003 inhaltlich neu ausgerichtet und hat seitdem sechs gemeinsame Forschungsprojekte von Unternehmen und Forschungsinstituten initiiert. Neben dieser Projektinitiierung auf nationaler Ebene hat sich die F.O.M. auf internationaler Ebene als Partner in europäischen Forschungskonsortien etabliert.

Thomas Krieger | Spectaris
Weitere Informationen:
http://www.forschungsvereinigung-fom.de

Weitere Berichte zu: Forschungsinstitut

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics