Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Konferenz: Klimaschutz – eine Herausforderung für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie

22.04.2008
Verbraucher und Gesetzgeber bedrängen Autoindustrie
17. und 18. Juni 2008, Marriott Hotel München Airport
Autofahrern ist der Klimaschutz wichtig. „Die Klimadebatte hat dazu geführt, dass Umweltverträglichkeit aus dem Nichts an die fünfte Stelle der Kaufkriterien für Neuwagen gerückt ist“, so Peter Bosch, Leiter der Studie „Auto & Umwelt 2007“ des Beratungsunternehmens Oliver Wyman.

Sensiblere Käufer achten zunehmend auf Kraftstoffverbrauch, Schadstoffausstoß und Preis eines Fahrzeugs. Verschärfte gesetzliche Regulierungen zum Klima- und Umweltschutz stellen die Automobilindustrie vor neue technische und wirtschaftliche Herausforderungen. Daimler-Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche schätzt, dass die EU-Klimaschutzvorgabe von 120 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer bis 2012 nicht zu schaffen sei (kfz-betrieb.de 05.04.2008).

Der Wettbewerb im Bereich alternativer Kraftstoffe und Antriebskonzepte hat bereits begonnen. Mit den Anforderungen an die Kraftfahrzeugbranche beschäftigt sich die EUROFORUM-Konferenz „Klimaschutz – eine Herausforderung für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie“, die am 17. und 18. Juni 2008 im Marriott Hotel München Airport in Freising stattfindet. Schwerpunkte der Veranstaltung sind technische Lösungen und staatliche Maßnahmen zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes sowie die Herausforderungen, die Klimaschutz und Mobilität für die Tankstellen darstellen. Oliver Wyman-Experte Bosch leitet die Konferenz.

Das Veranstaltungsprogramm ist im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/inno-klimaschutz-auto-08

Die politischen Vorgaben zum Klimaschutz auf deutscher und europäischer Ebene erläutern Ministerialrat Franzjosef Schafhausen vom Bundesumweltministerium, Dr. Axel Friedrich vom Umweltbundesamt und Dr. Rolf Stromberger vom europäischen Verband der Automobilhersteller (ACEA). Georg Weiberg, Leiter Truck Production Engineering bei Daimler, stellt Maßnahmen zum Klimaschutz in der Nutzfahrzeugindustrie vor. Welche Lösungen General Motors zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zur Nutzung vielfältiger Energiequellen entwickelt hat, berichtet Gherardo Corsini von Opel.

Für die Flächenversorgung mit alternativen Kraftstoffen ist die Tankstellenbranche gefordert. Axel Graf Bülow, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Freier Tankstellen (BFT), referiert über die Aufgaben und Chancen im Biokraftstoffsegment und präsentiert das Klimaschutzprogramm des BFT.

Kontakt:

Carsten M. Stammen
Pressereferent
EUROFORUM Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der Informa Group
Westhafenplatz 1
D-60327 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 / 244 327 - 3390
E-Mail: carsten.stammen@informa.com

Carsten M. Stammen | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.informa.com

Weitere Berichte zu: CO2-Ausstoß Klimaschutz Kraftstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil
24.01.2020 | Haus der Technik e.V.

nachricht Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität
22.01.2020 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie man ein Bild von einem Lichtpuls macht

Um die Form von Lichtpulsen zu messen, brauchte man bisher komplizierte Messanlagen. Ein Team von MPI Garching, LMU München und TU Wien schafft das nun viel einfacher.

Mit modernen Lasern lassen sich heute extrem kurze Lichtpulse erzeugen, mit denen man dann Materialien untersuchen oder sogar medizinische Diagnosen erstellen...

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Physik lebender Systeme - Wie Proteine die Zellachse finden

27.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Bioreaktor Kuh - Antikörper aus der Kuh ersetzen Antibiotika

27.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

INNOVENT startet Innovatives Anwenderprojekt (INNAP) „Sol-Gel-Beschichtungen für temperaturempfindliche Substrate“

27.01.2020 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics