Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

7000 Teilnehmer erwartet: 69. Urologen-Kongress startet heute in Dresden

20.09.2017

Rund 7000 internationale Teilnehmer werden zum 69. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) vom 20. bis 23. September 2017 in Sachsens Landeshauptstadt erwartet. Die weltweit drittgrößte urologische Fachtagung startet heute in der Messe Dresden und steht unter dem Motto „Urologie. Für alle. Für jeden. Für uns.“.

„Damit unterstreicht unsere Fachgesellschaft, dass Urologen und Urologinnen bei allen Erkrankungen des Urogenitaltraktes kompetente Ansprechpartner für Männer, Frauen und Kinder sind“, sagt DGU- und Kongresspräsident Prof. Dr. Tilman Kälble.


Der 69. Urologen-Kongress startet heute in Dresden

DGU


Kongresspräsident Prof. Tilman Kälble

DGU

Bereits heute sind Dresdens Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Kongresses von 17.30 bis 19.00 Uhr zum Patientenforum im UFA-Kristallpalast eingeladen. Die Veranstaltung informiert über die Prävention urologischer Erkrankungen und kann ohne Voranmeldung kostenfrei besucht werden.

Medienvertreter sind auf der morgigen Pressekonferenz, 21. September 2017, 13:00 Uhr in Saal 1 der Messe Dresden, herzlich willkommen, wo auch die neue Aufklärungs-Kampagne „Urologie für alle“ im Beisein ihrer prominenten Unterstützer vorgestellt wird.

Die rund 150 Veranstaltungen von Deutschlands wichtigster urologischer Wissenschafts- und Fortbildungsplattform bilden das gesamte urologische Spektrum ab. Volkskrankheiten wie Inkontinenz und die vergrößerte Prostata zählen dazu, ebenso wie Harnsteinleiden, die derzeit zu den Top Ten der Krankenhauseinweisungen gehören.

Weitere Schwerpunkte sind Neuerungen in Diagnostik und Therapie aller urologischen Tumoren, Behandlungsleitlinien sowie die Bereiche Infektiologie, Andrologie, Nierentransplantation und Kinderurologie. Zum PSA-Screening wird eine brandaktuelle Diskussion erwartet, und auch die HPV-Impfung für Jungen steht auf dem Kongressprogramm.

Los geht es heute mit zahlreichen Semi-Live-Operationen, die innovative Operationstechniken vermitteln wie sie etwa bei der Rekonstruktion urologischer Fehlbildungen und in der Krebstherapie zum Einsatz kommen.

Oberstufenschüler und -schülerinnen haben auf dem Schüleraktionstag „Werde Urologe/Urologin für einen Tag“ am Freitag, 22. September eine außergewöhnliche Gelegenheit zur Berufsorientierung.

Traditionell ist der DGU-Jahrestagung ein Pflegekongress für die urologischen Pflege- und Assistenzberufe angeschlossen. In der begleitenden Industrieausstellung in der Messe Dresden sind rund 180 Firmen aus der Pharmaindustrie und der Medizintechnik vertreten.

Auch 2017 würdigt die DGU verdiente Autoritäten ihres Faches und vergibt eine Reihe wissenschaftlicher Preise. Der Medienpreis Urologie wird bereits zum vierten Mal verliehen.

I-Planner und die kostenfreie Kongress-App „DGU 2017“ erleichtern Fachteilnehmern und Journalisten die persönliche Kongressplanung. Hier geht es zur Akkreditierung für Medienvertreter für den 69. DGU-Kongress vom 20. bis 23. September 2017 in der Messe Dresden.

Weitere Informationen:

Kongress-Pressestelle
Bettina-C. Wahlers
Sabine M. Glimm
Annette Wiese

Presselounge/Messe Dresden:
Tel.: 0351 - 4458710

und

Tel.: 040 - 79 14 05 60
Mobil: 0170 - 48 27 28 7
E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de

Weitere Informationen:

http://www.urologenportal.de
http://www.dgu-kongress.de
http://www.hodencheck.de
http://www.jungensprechstunde.de
http://www.urologie-fuer-alle.de

Bettina-Cathrin Wahlers | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Nah dran an der Fiktion: Die Außenhaut für das Raumschiff „Enterprise“?

22.06.2018 | Materialwissenschaften

VLT macht den präzisesten Test von Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie außerhalb der Milchstraße

22.06.2018 | Physik Astronomie

Aus-Schalter für Nebenwirkungen

22.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics