Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Junge Talente gesucht! Jetzt bewerben für die Fraunhofer-Talent-School in Oberhausen

09.06.2010
Vom 15.-17. Juli 2010 findet bei Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen die Fraunhofer-Talent-School für naturwissenschaftlich-technisch interessierte Oberstufen-Schülerinnen und Schüler statt. Erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler führen die jungen Talente in praxisnahen Workshops in die Themen Bionik und Energieversorgung ein. Noch sind Plätze frei. (Bewerbungsschluss: 30.06.2010)
Weitere Informationen: http://tiny.cc/lcrm8

Die Fraunhofer-Talent-School bietet talentierten, jungen Menschen die Chance, sich praxisorientiert mit naturwissenschaftlich-technischen Themen auseinander zu setzen. »Bionik – Die Natur als Lehrmeisterin und Ideenpool« und »Energieversorgung der Zukunft« sind die Themen, die in zwei jeweils dreitägigen Workshops behandelt werden.

Die Jugendlichen setzen sich mit bionischen Methoden und Lösungen auseinander und bewerten Möglichkeiten der Energieerzeugung. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten projektorientiert und setzen sich bewusst sowohl mit eigenen als auch mit anderen Denk-, Betrachtungs- und Wahrnehmungsweisen auseinander. Neben der inhaltlichen Arbeit in den Workshops kommt der Spaß nicht zu kurz: Ein abwechselungsreiches Rahmenprogramm hilft den Teilnehmenden, sich untereinander besser kennen zu lernen, was die Arbeit in der Gruppe fördert.

»Ich habe in drei Tagen noch nie so viel gelernt!« lautete dann auch die einstimmige Resonanz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem letzten Jahr. 10 Mädchen und 20 Jungen zwischen 13 und 18 Jahren besuchten die Oberhausener Fraunhofer-Talent School, um ihren wissenschaftlichen Horizont zu erweitern. Und nicht nur das. Neben der praxisnahen Erforschung von technischen und naturwissenschaftlichen Lösungen in Workshops lobten die talentierten Nachwuchsforscherinnen und -forscher besonders die gute Atmosphäre und den Gruppenzusammenhalt, der unerlässlich für exzellente Forschung ist.

Teilnahmevoraussetzungen:

Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2010 die Jahrgangsstufen 10-12 eines Gymnasiums oder einer Gesamtschule besuchen und die Bereitschaft haben und die Begeisterung mitbringen, eins der Themen Bionik oder Energieversorgung selbstständig und im Team zu erschließen, zu bearbeiten und zu dokumentieren, können sich bei Fraunhofer UMSICHT um die Teilnahme bewerben.

Pro Workshop stehen zehn Plätze zur Verfügung. Kriterien der Auswahl sind besondere Leistungen und Interessen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich sowie Engagement im außerschulischen Bereich. Bei der Vergabe der Workshopplätze streben wir ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis an.

Ansprechpartnerin ist Stefanie Henke.

Das komplette Programm, sowie Informationen zur Bewerbung finden Sie unter:
http://tiny.cc/lcrm8
Anmeldeschluss ist der 30.06.2010.
Kontakt:
Fraunhofer-Institut für Umwelt-,
Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Osterfelder Straße 3
46047 Oberhausen
Bewerbungen bitte an:
Dipl.-Päd. Stefanie Henke
Weiterbildung
Telefon: 0208 8598-1104
stefanie.henke@umsicht.fraunhofer.de

Iris Kumpmann | Fraunhofer
Weitere Informationen:
http://tiny.cc/lcrm8

Weitere Berichte zu: Bionik Energieversorgung Fraunhofer-Talent-School UMSICHT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Workshop zum Sensordatenmanagement im September
16.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

nachricht Brandschutz im Tanklager – Tagung in Essen
15.08.2018 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics