Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Spielwarenmesse 2010 startet durch mit erweiterten Wissensangebot: vom Kongress bis zum Krabbelspielzeug

28.01.2010
Wissen wird groß geschrieben auf der Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg 2010. Mit dem Sonderthema Baby'sWorld und der Premiere des 1. Internationalen Spielwarenkongress baut die Spielwarenmesse eG ihr Angebot für schnellen Wissenserwerb und gezielte Interaktion deutlich aus.

Vom 4. bis 9. Februar 2010 präsentieren 2.625 Aussteller (2009: 2.689) aus 64 Ländern ihre Neuheiten und Produktprogramme in Nürnberg. Der internationale Anteil der Unternehmen liegt konstant bei 67 Prozent und stellt die vertretenen Spielwarenmärkte repräsentativ dar. Zuletzt kamen 75.409 Fachbesucher aus 115 Ländern zur Spielwarenmesse, um aus rund 1 Million Produkten und 70.000 Neuheiten ihr Sortiment zusammenzustellen.

Auf der Spielwarenmesse 2010 führen 389 Aussteller auch Babyartikel in ihrem Programm. Damit dieses umfangreiche Angebot für die 0-2Jährigen in Nürnberg noch transparenter wird, werden alle relevanten Unternehmen in einem Guide "Babyartikel - Aussteller A-Z" aufgeführt. Das Sonderthema Baby'sWorld zeigt in der kompletten Halle 2 zudem mit 52 Unternehmen einen gebündelten Ausschnitt der zahlreichen Produkte für die Kleinsten - für Spielwarenfachhändler ein äußerst interessantes Wachstumssegment.

Wie auch eine Verbraucher- und Handelsstudie zum Einkaufsverhalten von Babyartikeln, beauftragt von der Spielwarenmesse eG, ergeben hat. Die Studie ist in einer Wissensbroschüre zusammengefasst, die im Loungebereich von Baby'sWorld ausliegt und im Internet unter www.spielwarenmesse.de/babysworld bestellbar ist.

Mit dem 1. Internationalen Spielwarenkongress eröffnet die Spielwarenmesse eG der Branche eine ganz neue Qualität der Wissensvermittlung. Die individuell zugeschnittenen Programme richten sich am 8. + 9. Februar 2010 an die Händler und am 9. Februar 2010 an die Hersteller. Händler erhalten Vorträge zu Warenpräsentation, Sortimentsgestaltung oder Marketing. Den Spielzeugherstellern erfahren von hochrangige Vertretern der Europäischen Kommission die neusten Informationen zur Spielzeugsicherheit in Europa und erfahren vieles über die unterschiedlichen Richtlinien in den USA und China. Ausführliche Informationen zu Programm und Eintrittskarten sind im Internet unter: www.spielwarenmesse.de/kongress .

Nirgendwo sonst in der Welt, kommen so viele Spielwarenprofis zusammen, wie in Nürnberg. Diese Expertise wird erstmals in einer Zukunftskonferenz zusammengeführt. 22 Vordenker aus aller Welt in einem exklusiven Kreis Zukunftsszenarien für die Spielwarenbranche.

Die Ergebnisse stellt der Moderator Richard Gottlieb, Präsident der US Toy Experts, unter dem Thema "Schlüsseltrends von morgen - Weltweite Spielwarenmärkte" zum Auftakt des Toy Business Forums am Freitag 05.02.2010 in Halle 4 vor.

Die Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg 2010 ist gut gerüstet. Das umfangreiche Produkt- und Neuheitenangebot der Aussteller in elf Produktgruppen, ergänzt das Messeteam um ein praxisnahes Wissensangebot. Die zahlreichen Impulse des Spielwarenmessebesuchs, haben somit einen entscheidenden Anteil an der Gestaltung des Sortiments für das Jahresgeschäft des Handels.

Online-Pressemappe&Trendbericht: www.spielwarenmesse.de/pk Fotomaterial: www.spielwarenmesse.de/photos

Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg Der Messe- und Marketingdienstleister Spielwarenmesse eG veranstaltet die Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg, die international führende Leitmesse für Spielwaren, Hobby und Freizeit.

Kyra Mende | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.spielwarenmesse.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics