Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Individuelles Lernen, hochwertiger Content und Social Learning mit IBT® SERVER-Software

22.01.2016

time4you GmbH auf der LEARNTEC 2016 in Karlsruhe

Auf der 24. LEARNTEC, der internationalen Fachmesse und Kongress für Lernen mit IT, präsentiert sich die time4you als Pionier der E-Learning Branche in Halle 1, Stand D 19 vom 26. bis 28. Januar 2016.

Dort werden die neuesten Lösungen und Innovationen der aktuellen IBT® SERVER-Software V.20 präsentiert und Besucher aus HR, IT und Personalentwicklung finden kompetente Beratung. Die time4you stellt Best Practice-Fallstudien aus Anwenderlösungen der Versicherungswirtschaft, dem Bankwesen, Telekommunikation, Handel und Dienstleistungen und der Industrie vor.

Im Fokus stehen Themen wie Lernvielfalt mit IT-Lösungen, interne Kommunikation, IT-Infrastrukturen, individueller Content, Big Data und Learning Analytics, Erfahrungen mit internationalen MOOCS und Einsteigerprojekte mit Starterkits sowie Mobile und Social Learning.

Als besondere Aktion bietet time4you für die Messebesucher und Unternehmen die Erstellung eines individuellen Web Based Training zu einem frei wählbaren Thema mit einer Lernzeit von ca. 30 Minuten u.a. für Produktschulung, Mitarbeiter- oder Händlertraining. Im Ergebnis liegt ein Lernprogramm im gewünschten Corporate Design vor, das als Cloud-Lösung auf einer Plattform zur Verfügung gestellt wird, inklusive Benutzerimport und Hosting.

Kontakt zur Terminvereinbarung/Messetickets sowie allgemeine Infos zur Messeaktion WBT time4you per E-Mail (krych@time4you.de) oder per Telefon (+49(0)721-8301615). 

Abgerundet wird die Messeteilnahme durch praxisorientierte Vorträge der Experten, die aktuelle Trends aufgreifen:

VORTRÄGE Anwenderforum Halle 1

Mittwoch, 27.01.2015, 10.30 Uhr bis 10.50 Uhr
-Digital und anders – Change Prozesse im E-Learning erfolgreich gestalten
Vortrag mit Axel Wolpert, Senior Sales Consultant, time4you GmbH

Donnerstag, 28.01.2016, 10.30-10.50 Uhr:
-Learning ist das bessere Marketing – das „Galileo Prinzip“
Vortrag mit Aura Cioboata, Senior Sales Consultant, time4you GmbH


VORTRÄGE und Workshop Kongress

Mittwoch, 27.01.2016, 15:00 - 18:00 Uhr, Messe Konferenz Center, Konferenzraum 10/11
Template- und Serverbasierte Autorensysteme
Workshop „Von Werkzeugen und ihrer Anwendung“ mit Anja Lipps, Professional Services und
Axel Wolpert, Senior Sales Consultant, time4you GmbH

Donnerstag, 28.01.2016, 16:00 - 16:45 Uhr, Messe Konferenz Center, Konferenzsaal
-Less massive … but effective! MOOCs in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit,
Vortrag mit Santiago Amaya, GIZ


CHECKLISTEN
Die Karlsruher time4you ist Pionier der E-Learning und Weiterbildungsbranche. Seit 1999 am Markt führt das Unternehmen regelmäßig zusammen mit Wissenschaftlern und Institutionen Studien zur Zukunft der Arbeit und des Lernens durch. In den Leitfäden und Checklisten wird das Expertenwissen aus der langjährigen Beratungspraxis. Aktuell zur Learntec erscheint auch die neue Checkliste
„Social Learning“, die über press@time4you.de angefragt werden kann.



Technikhintergrund: Die IBT® SERVER-Software steuert in zahlreichen Unternehmen und Organisationen die zentralen Personal-, Lern-, Informations- und Wissensprozesse. Der IBT® SERVER ist als modulares System flexibel einsetzbar, internationale Standards und Schnittstellen garantieren Kompatibilität zu den führenden IT-Architekturen und langfristigen Investitionsschutz. IBT® Web Desktops, basierend auf AJAX, und die IBT® Cockpits für höchsten Bedienkomfort in der Administration des Systems sowie ein umfassendes Reporting mit IBT® Management Information runden das System ab.

Unternehmensprofil time4you GmbH
Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom AG, Manor AG, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Landeshauptstadt Düsseldorf, Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), Gothaer Versicherung, EnBW AG nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Employee Self Service, Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, Seminarverwaltung und Lernmanagementsysteme, internationale Projektarbeit, Corporate Learning und Social Media-Integration.

time4you ist Mitglied im BITKOM e.V. sowie im Leonardo Corporate Network, das den European Corporate Learning Award verleiht.

Informationen: http://www.time4you.de

Pressestelle | time4you GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Antworten 4.0: Wie die digitale Transformation gelingt
22.10.2019 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019
16.10.2019 | Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Abbau von Magnesiumlegierung auf der Nanoskala beobachtet

Erstmals konnten ETH-​Forscherinnen und Forscher die Korrosion von Magnesiumlegierungen für biomedizinische Anwendungen auf der Nanoskala beobachten. Dies ist ein wichtiger Schritt, um bessere Vorhersagen darüber zu treffen, wie schnell Implantate im Körper abgebaut werden und so massgeschneiderte Implantatwerkstoffe entwickelt werden können.

Magnesium und seine Legierungen halten vermehrt Einzug in die Medizin: einerseits als Material für Implantate in der Knochenchirurgie wie Schrauben oder...

Im Focus: Researchers watch quantum knots untie

After first reporting the existence of quantum knots, Aalto University & Amherst College researchers now report how the knots behave

A quantum gas can be tied into knots using magnetic fields. Our researchers were the first to produce these knots as part of a collaboration between Aalto...

Im Focus: Hohlraum vermittelt starke Wechselwirkung zwischen Licht und Materie

Forschern ist es gelungen, mithilfe eines mikroskopischen Hohlraumes eine effiziente quantenmechanische Licht-Materie-Schnittstelle zu schaffen. Darin wird ein einzelnes Photon bis zu zehn Mal von einem künstlichen Atom ausgesandt und wieder absorbiert. Das eröffnet neue Perspektiven für die Quantentechnologie, berichten Physiker der Universität Basel und der Ruhr-Universität Bochum in der Zeitschrift «Nature».

Die Quantenphysik beschreibt Photonen als Lichtteilchen. Will man ein einzelnes Photon mit einem einzelnen Atom interagieren lassen, stellt dies aufgrund der...

Im Focus: A cavity leads to a strong interaction between light and matter

Researchers have succeeded in creating an efficient quantum-mechanical light-matter interface using a microscopic cavity. Within this cavity, a single photon is emitted and absorbed up to 10 times by an artificial atom. This opens up new prospects for quantum technology, report physicists at the University of Basel and Ruhr-University Bochum in the journal Nature.

Quantum physics describes photons as light particles. Achieving an interaction between a single photon and a single atom is a huge challenge due to the tiny...

Im Focus: Freiburger Forschenden gelingt die erste Synthese eines kationischen Tetraederclusters in Lösung

Hauptgruppenatome kommen oft in kleinen Clustern vor, die neutral, negativ oder positiv geladen sein können. Das bekannteste neutrale sogenannte Tetraedercluster ist der weiße Phosphor (P4), aber darüber hinaus sind weitere Tetraeder als Substanz isolierbar. Es handelt sich um Moleküle aus vier Atomen, deren räumliche Anordnung einem Tetraeder aus gleichseitigen Dreiecken entspricht. Bisher waren neben mindestens sechs neutralen Versionen wie As4 oder AsP3 eine Vielzahl von negativ geladenen Tetraedern wie In2Sb22– bekannt, jedoch keine kationischen, also positiv geladenen Varianten.

Ein Team um Prof. Dr. Ingo Krossing vom Institut für Anorganische und Analytische Chemie der Universität Freiburg ist es gelungen, diese positiv geladenen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Wiegende Halme auf den Designers‘ Open

23.10.2019 | Veranstaltungen

13. Aachener Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung – »Collaborate to Innovate: Making the Net Work«

22.10.2019 | Veranstaltungen

Serienfertigung von XXL-Produkten: Expertentreffen in Hannover

22.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Abbau von Magnesiumlegierung auf der Nanoskala beobachtet

23.10.2019 | Materialwissenschaften

Wiegende Halme auf den Designers‘ Open

23.10.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Kosmischer Staub auf Ballonfahrt – Experiment zur Planetenentstehung

23.10.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics