Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Große Themenvielfalt auf der Industrial Supply 2012

07.02.2012
Neu: Werkstoff-Forum Intelligenter Leichtbau meets Materials Café - Themenparks, Foren und Solutions Area Leichtbau bereichern die Ausstellung

Global Sourcing heißt das Stichwort in der Zulieferindustrie. Steigende Rohstoffpreise und ein Mangel an Fachkräften veranlassen die Unternehmen, ihre Waren und Dienstleistungen weltweit zu beschaffen. Auf der HANNOVER MESSE vom 23. bis 27. April 2012 finden Vertreter der Zulieferindustrie beste Voraussetzungen, um ihr globales Netzwerk auf- oder auszubauen. Denn mit der internationalen Leitmesse Industrial Supply verfügt die HANNOVER MESSE über die weltweit bedeutendste Zuliefermesse. Hinzu kommen noch Synergieeffekte zu den anderen Industriezweigen und Technologiebereichen auf der HANNOVER MESSE.

Das Programm der Industrial Supply 2012 verspricht eine Reihe lohnender Veranstaltungen über die reine Ausstellung hinaus. Hierzu gehören Themenparks, Sonderschauen sowie Foren und die Solutions Area Leichtbau. Im Zentrum der kommenden HANNOVER MESSE steht das Thema "greentelligence", also die intelligente Verbindung von effizienten Verfahren, umweltverträglichen Materialien und nachhaltigen Erzeugnissen in der industriellen Produktion. Hier sind die Zulieferer in besonderer Weise beteiligt, da mittlerweile rund 60 Prozent aller Innovationen in der Industrie aus der Zulieferbranche kommen.

Werkstoff-Forum Intelligenter Leichtbau meets Materials Café Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer mit einem klaren Bezug zur praktischen Anwendung stehen auch im Fokus des Werkstoff-Forums Intelligenter Leichtbau und des Materials Café. Beide Angebote sind als sich ergänzende Einheit zu sehen, die sich ganz dem Thema Leichtbaulösungen widmet. Kreativer Austausch, sinnliche Erlebnisse und fundierte Informationen stehen auf dem Programm im Materials Café. Anspruchsvolle Vorträge und Diskussionsforen wiederum bietet das Werkstoff-Forum. Dabei geht es um anwendungsorientierte Forschung, innovative Produktentwicklungen, Werkstoff-Knowhow, Design und neue Materialien.

Themenparks

System-Zulieferer sind gefragt wie nie - und das quer durch alle Branchen vom Automobilbau über Energie- und Medizintechnik bis zum Flugzeugbau. Geschätzt werden ihr Service und ihre flexible Anpassung an die Erfordernisse der Märkte. Zu den Aufgaben der System-Zulieferer gehören die Bereiche Produkt- und Prozessentwicklung sowie die Serienproduktion bis zum Ende der Produktlebenszyklen. Im Themenpark SystemPartner präsentieren sie sich anhand relevanter Beispiele aus der Praxis als kenntnisreiche Wertschöpfungspartner für Originalgerätehersteller. Unterstützt wird der Themenpark von der NEVAT, dem niederländischen Branchenverband der System-Zulieferer.

Neu auf der Industrial Supply ist der Themenpark Klebtechnik.
Gerade auch mit Blick auf nachhaltige Verfahren gewinnt die Klebtechnik als leistungsfähige Fügetechnologie mehr und mehr an Bedeutung. Kleb- und Dichtstoffhersteller, Klebeband- und Anlagenhersteller, aber auch praxisnahe Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus der Oberflächenbearbeitung präsentieren hier die Vorzüge industrieller Klebtechnik mit ihren weitreichenden Möglichkeiten in Sachen Werkstoffauswahl und Design. Der Themenpark Klebtechnik wird künftig alle zwei Jahre Teil der Industrial Supply sein.
Nicht wegzudenken auf der Industrial Supply ist der Themenpark Gegossene Technik. Hier informieren die Aussteller über Gussprodukte, Produktionsverfahren, Innovationen und Serviceleistungen. Teil dessen ist die Informationsplattform "Konstruieren und Gießen" vom Branchenverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG). Ein Schwerpunkt bei den Gießern ist der Leichtbau, da in Bereichen wie

Flugzeug- und Maschinenbau, Medizintechnik und Energieanlagenbau zunehmend Metallteile mit geringerem Gewicht und erhöhter Funktionalität gebraucht werden.

Auch für die Schmiedetechnik ist Leichtbau ein großes Thema, da neue Werkstoffe aus leichterem Stahl und Aluminium die Produkte deutlich leistungsfähiger machen. Um dies und anderes geht es im Themenpark Massivumformung. Der Industrieverband Massivumformung e.

V. legt seinen Schwerpunkt bei der diesjährigen Industrial Supply auf die Nachwuchsförderung. Zum ersten Mal wird auf dem Branchenstand eine große Kontaktbörse für Ausbildung und Beruf angeboten. Dort können sich Schüler und Schülerinnen über Ausbildungsplätze, Praktika sowie Angebote von Studien- und Diplomarbeiten informieren.

Verschlüsse, Scharniere, Dichtungen oder Schlösser, Beschläge,
Tür- oder Fensterbänder sind die Produkte, um die sich alles im Themenpark Verschlusstechnik dreht. Auch in dieser Branche spielt die Nachhaltigkeit eine große Rolle: Eine positive Ökobilanz hat für die Kunden von Schloss- und Beschlagprodukten neben der Qualität bei der Kaufentscheidung eine wichtige Bedeutung.

Begrenzte Rohstoff- und Energieressourcen bieten Raum für intelligente Leichtbausysteme in nahezu allen Industriebranchen. Der Einsatz von Leichtbauwerkstoffen und Leichtbaukonstruktionen ist der zukunftsweisende Weg für die Reduktion des Energie- und Materialbedarfs. Unternehmen erreichen damit eine Verbesserung der Effizienz und Wirtschaftlichkeit ihrer Produkte und Systeme. Schon längst haben sich Leichtbautechnologien zu Innovationstreibern entwickelt und sichern den Unternehmen entscheidende Wettbewerbsvorteile in Anwenderbranchen. Mit dem Themenpark Leichtbau bietet die HANNOVER MESSE den Unternehmen einen Ausstellungsbereich, in dem Produkte und Systeme aus Leichtbaumaterialien, Leichtbautechnologien sowie branchenspezifische Leichtbaulösungen präsentiert werden. In unmittelbarer Nähe stehen in der Solutions Area Leichtbau Live-Demonstrationen und anwendungsorientierte Großexponate aus verschiedenen Bereichen wie Mobilität, Maschinenbau sowie Medizintechnik und Energie im Vordergrund. Experten präsentieren das Potenzial von Leichtbaulösungen sowie aktuelle Leichtbautrends.

Experten- und Diskussionsforen

Messen dienen nicht nur dazu, Angebot und Nachfrage zusammenzubringen und den Mitgliedern einer Branche das Netzwerken zu erleichtern. Auch der Austausch von Wissen und Erfahrung nimmt einen wichtigen Part ein. Ein etabliertes Forum auf der Industrial Supply ist mittlerweile die Suppliers Convention, die mit ihren Themen einen Bogen um die verschiedenen Bereiche der Zulieferindustrie spannt. Die Besucher der Suppliers Convention 2012 erwarten branchenübergreifende Vorträge und Diskussionen zu Technologieentwicklung und Innovationspotenzialen. An den einzelnen Messetagen geht es außerdem um die Industrienation China, das Partnerland der HANNOVER MESSE 2012, um neue Technologien im Fahrzeugbau sowie in der Gießereitechnologie, Produkt- und Prozessinnovationen in der Massivumformung, um Systemzulieferung, die Zuliefertrends im

Maschinen- und Anlagenbau sowie Fügetechnik.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 23. bis 27.
April 2012 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2012 vereint acht Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Energy, MobiliTec, Digital Factory, Industrial Supply, CoilTechnica, IndustrialGreenTec und Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2012 sind Industrieautomation und IT, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung. China ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2012.
Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/13314
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_13314.rss2
Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Silke Tatge
Tel.: +49 511 89-31614
E-Mail: silke.tatge@messe.de

Silke Tatge | Deutsche Messe Hannover
Weitere Informationen:
http://www.messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Roboter zeichnet Skizzen von Messebesuchern
22.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics