Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Research & Technology: Zentrale Rolle für den Technologietransfer

07.09.2007
  • Zuwächse bei Fachbesuchern
  • Bereich Adaptronik wird ausgebaut
  • Neu in 2008: Sonderschau ExtreMat
  • Der Bereich Forschung und Entwicklung hat auf der HANNOVER MESSE 2007 bei den Besucherzahlen stark zugelegt. Die Halle 2 festigt damit ihre Bedeutung als Keimzelle für den Hightech-Standort Deutschland. Auch im kommenden Jahr wird der Austausch zwischen Forschung und Industrie auf der Research & Technology eine zentrale Bedeutung für das weltweit wichtigste Technologieereignis haben.

    Im internationalen Technologie­transfer ist die Research & Technology eine feste Größe. Der Bereich Adaptronik hat sich etabliert, aktuelle Entwicklungen bei Materialien und Werkstoffen werden in neuen Sonderschauen präsentiert, und mit Japan als Partnerland steht 2008 in Hannover eine besonders innovative Industrienation im Fokus. Zukunftstechnologien sind neben den Themen Automation, Energietechnologien und industrielle Zulieferung Schwerpunkt der HANNOVER MESSE 2008 (21. bis 25. April).

    Laut Befragung haben von den 241 000 Fachbesuchern der HANNOVER MESSE 2007 rund 63 000 die Halle 2 als eines ihrer Ziele auf der Messe angegeben. Der Innovationsmarkt Forschung und Entwicklung gehört damit zu den Bereichen, die einen erheblichen Zuwachs der Besucherzahlen hatten (plus 29 Prozent). Durch die Einbettung in die HANNOVER MESSE ist die Research & Technology eine einzigartige Plattform, um branchenübergreifend Forschungsergebnisse für verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten zu präsentieren.

    ... mehr zu:
    »Adaptronik »ExtreMat »MESSE »Technology

    Die zahlenmäßig stärksten Besuchergruppen auf der Research & Technology kommen aus dem Maschinenbau, dem Grundstoff- und Produktionsgüter-Gewerbe, aus dem Dienstleistungssektor sowie aus Behörden und öffentlichen Einrichtungen. Die am häufigsten vertretenen Aufgabenbereiche der Besucher sind Forschung, Entwicklung und Konstruktion, Marketing und Vertrieb sowie Geschäfts-, Unternehmens- und Betriebsleitung. In 2007 waren es 415 Aussteller aus insgesamt 18 Nationen, die ihre Forschungsergebnisse für verschiedenste Anwendungsbereiche präsentierten.

    Eine Erfolgsgeschichte der Halle 2 ist das Thema Adaptronik. Vor zwei Jahren war dieser Bereich als kleine Insel auf dem tech-transfer-Stand gestartet. Dieses Jahr ist daraus ein 180 Quadratmeter großer Gemeinschaftsstand mit 17 Ausstellern geworden. Für die HANNOVER MESSE 2008 haben Vertreter der Branche bereits angekündigt, ihre Aktivitäten zur Adaptronik in Halle 2 noch weiter intensivieren und ausbauen zu wollen.

    Neu im kommenden Jahr ist die geplante Sonderschau ExtreMat vom Max-Planck-Institut in Garching. ExtreMat ist die Kurzbezeichnung für das Forschungsprogramm "Materialien für extreme Belastungen". Das integrierte Projekt der Europäischen Union wird vom Max-Planck-Institut für Plasmaphysik geleitet und läuft bereits seit einigen Jahren. Ziel des Programms ist die Entwicklung innovativer Höchstleistungsmaterialien, die dann wiederum in Energietechnik, Elektronik oder Raumfahrt neue Anwendungsbereiche finden sollen.

    Schließlich wird besonders die Halle 2 im kommenden Jahr im Zeichen des Partnerlands Japan stehen. Japan setzt als Hightech-Nation Maßstäbe weltweit und steht für technologische Innovation. Schwerpunkte der Partnerland-Präsentation werden Produktions­technologien, Energie­wirtschaft, Brennstoffzellen, Materialwirtschaft (technische Keramik und Guss), Automotive sowie Mikro- und Nanotechnologie sein.

    Katja Havemeister | Deutsche Messe
    Weitere Informationen:
    http://www.hannovermesse.de

    Weitere Berichte zu: Adaptronik ExtreMat MESSE Technology

    Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

    nachricht HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art
    17.08.2018 | HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen

    nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Automobilindustrie
    16.08.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

    Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

    Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

    Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

    Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

    Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

    Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

    New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
    Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

    Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

    Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

    Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

    Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

    Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

    Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

    Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

    Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

    A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

    Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

    Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

    Anzeige

    Anzeige

    VideoLinks
    Industrie & Wirtschaft
    Veranstaltungen

    LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

    17.08.2018 | Veranstaltungen

    Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

    16.08.2018 | Veranstaltungen

    DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

    16.08.2018 | Veranstaltungen

    VideoLinks
    Wissenschaft & Forschung
    Weitere VideoLinks im Überblick >>>
     
    Aktuelle Beiträge

    Bionik im Leichtbau

    17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

    Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

    17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

    HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

    17.08.2018 | Messenachrichten

    Weitere B2B-VideoLinks
    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics