Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fachmessen ’Eisenbahn-Technologie 2001’ und ’Intertunnel 2001’ vom 5.-7. Dezember 2001 in der Messe Basel

26.11.2001


Hochaktuelle Verkehrstechnik im Blickpunkt

’Der AlpTransit beginnt in Basel’ könnte man sagen, denn auf den beiden Fachmessen, die nach einer dreijährigen Pause wieder in der Messe Basel stattfinden, wird genau die Technologie gezeigt, die für die neuen Verkehrswege gebraucht wird. Beide Veranstaltungen sind seit langem in der Schweiz fest etabliert, und sie vermitteln der Fachwelt wesentliche Informationen. Insgesamt will die Schweiz in den kommenden Dekaden rund 30 Milliarden Franken (Euro 20,4 Mrd.) in Tunnels und Bahnverbindungen investieren.

Schon 1998 haben die Schweizer entschieden, das gigantische AlpTransit-Projekt zu realisieren, um vorhandene Bahnverbindungen auszubauen und neue Strecken einzurichten. So sollen die Fernstrassen vom Frachtverkehr entlastet, die Bahnverbindungen schneller und effizienter sowie die Lebensqualität der Anwohner der Verkehrswege verbessert werden. Aber nicht nur die grossen Projekte in den Schlagzeilen sind dabei von Bedeutung - Signalanlagen, Bahnhöfe, Stellwerke und zahllose andere Einrichtungen müssen neu geschaffen oder modernisiert werden. Auch die Wartung des vorhandenen Materials und der bestehenden Infrastruktur ist weiterhin wichtig. All das ist ein komplexes Netzwerk und eine enorme Heraus-forderung, der die Schweiz aber technologisch gewachsen ist, wie die beiden Fachmessen erneut unter Beweis stellen werden, die vom 5.-7.12.2001 in der Messe Basel stattfinden. Erstmals wird für diese Fachveranstaltungen die grosszügige Halle 1 genutzt, in der beide Messen auf einer Geschossebene untergebracht werden können.

Bahntechnologie vom Feinsten

Insgesamt werden sich 165 Aussteller aus 15 Ländern an der Eisenbahn-Technologie 2001 (ET2001) beteiligen. Hierzu zählen nicht nur die Hersteller von Fahrzeugen für den Schienenverkehr, sondern Anbieter aus den unterschiedlichsten Bereichen - von Schienen und Signalanlagen über Kommunikationseinrichtungen und Elektrifizierung bis hin zur Wartung und Pflege von Fahrwegen und Infrastruktur. Ein wichtiger Aussteller ist dabei die SWISSRAIL Export Association, ein Fachverband mit Sitz in Bern, der Abnehmer in aller Welt bei der Suche nach schweizer Geschäftspartnern im Bahnbereich unterstützt. Auf einem grossen Gemeinschaftsstand präsentiert SWISSRAIL eidgenössische Bahntechnologie, und eine ebenfalls von SWISSRAIL veranstaltete, zweitägige Seminarveranstaltung (5./6.12.) vermittelt wertvolle Detailinformationen (Einzelheiten: www.swissrail.com).

In einer weiteren, ebenfalls am 5./6.12. 2001 stattfindenden Tagung des nieder-ländischen Veranstalters Brisk Events befassen sich die Teilnehmer mit der ’Passagiersicherheit in Massenverkehrsmitteln’ - ein überaus wichtiges Thema für Bahnbetreiber und deren Kunden in aller Welt.

Tunnelbau - ein hochaktuelles Thema

Tragische Ereignisse rückten in den letzten Jahren die Sicherheit von Tunnels immer wieder in das Zentrum des öffentlichen Interesses. Zahllose Strassen- und Schienen-tunnel durchqueren die europäischen Bergregionen, und fast überall steigt die Belas-tung dieser Verbindungen durch ein stetig wachsendes Verkehrsaufkommen. Modernste Technologie kann für erhöhte Sicherheit sorgen, und die Intertunnel 2001 (IT 2001) ist das schweizer Schaufenster dieser Branche. Dabei geht es nicht allein um den Bau aufwendiger Röhren, sondern auch um deren sichere Ausstattung. Beleuchtung, Belüftung, Brandschutz, Kommunikation und Verkehrsregelung in Tunnels sind nur einige der Bereiche, für die 62 Aussteller aus 12 Ländern auf der IT 2001 Lösungen bereithalten. Auf der angeschlossenen Fachtagung ’Neue Technologien in Tunnelmanagement-Systemen’, die bereits einen Tag vor der Messe beginnt (4.-6.12.), werden Systeme und Ausrüstungen für das Tunnelmanagement geprüft und diskutiert.

Die Bahn- und Tunnelbaufachmessen ET 2001 und IT 2001 finden vom 5.-7. Dezember in der Halle 1 der Messe Basel statt. Die Messen wenden sich aus-schliesslich an Fachbesucher. Die Tageskarte kostet SFr18 und ermöglicht den Zugang zu beiden Fachmessen. Die Messen bestätigen die Rolle der Messe Basel als internationaler Technologie-Treffpunkt, und wie in früheren Jahren werden wieder mehrere Tausend Experten aus allen Teilen Europas und aus Übersee erwartet.

| MCH Messe Basel AG
Weitere Informationen:
http://www.et2001.com
http://www.intertunnel2001.com

Weitere Berichte zu: MESSE SWISSRAIL

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Innovative Infrarot-Wärme reduziert Energieverbrauch bei der Herstellung von Lebensmittelkartons
12.12.2018 | Heraeus Noblelight GmbH

nachricht Neue Konzepte für das Leben in der grünen Stadt
05.12.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Data use draining your battery? Tiny device to speed up memory while also saving power

The more objects we make "smart," from watches to entire buildings, the greater the need for these devices to store and retrieve massive amounts of data quickly without consuming too much power.

Millions of new memory cells could be part of a computer chip and provide that speed and energy savings, thanks to the discovery of a previously unobserved...

Im Focus: Quantenkryptographie ist bereit für das Netz

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

Alice und Bob bekommen Gesellschaft: Bisher fand quantenkryptographisch verschlüsselte Kommunikation primär zwischen zwei aktiven Teilnehmern, zumeist Alice...

Im Focus: An energy-efficient way to stay warm: Sew high-tech heating patches to your clothes

Personal patches could reduce energy waste in buildings, Rutgers-led study says

What if, instead of turning up the thermostat, you could warm up with high-tech, flexible patches sewn into your clothes - while significantly reducing your...

Im Focus: Tödliche Kombination: Medikamenten-Cocktail dreht Krebszellen den Saft ab

Zusammen mit einem Blutdrucksenker hemmt ein häufig verwendetes Diabetes-Medikament gezielt das Krebswachstum – dies haben Forschende am Biozentrum der Universität Basel vor zwei Jahren entdeckt. In einer Folgestudie, die kürzlich in «Cell Reports» veröffentlicht wurde, berichten die Wissenschaftler nun, dass dieser Medikamenten-Cocktail die Energieversorgung von Krebszellen kappt und sie dadurch abtötet.

Das oft verschriebene Diabetes-Medikament Metformin senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern hat auch eine krebshemmende Wirkung. Jedoch ist die gängige...

Im Focus: Lethal combination: Drug cocktail turns off the juice to cancer cells

A widely used diabetes medication combined with an antihypertensive drug specifically inhibits tumor growth – this was discovered by researchers from the University of Basel’s Biozentrum two years ago. In a follow-up study, recently published in “Cell Reports”, the scientists report that this drug cocktail induces cancer cell death by switching off their energy supply.

The widely used anti-diabetes drug metformin not only reduces blood sugar but also has an anti-cancer effect. However, the metformin dose commonly used in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungen

Pro und Contra in der urologischen Onkologie

14.12.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim

13.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Rittal heizt ein in Sachen Umweltschutz - Rittal Lackieranlage sorgt für warme Verwaltungsbüros

14.12.2018 | Unternehmensmeldung

Krankheiten entstehen, wenn das Netzwerk von regulatorischen Autoantikörpern aus der Balance gerät

14.12.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics