Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Handwerk, Holz & mehr" innerhalb der Ligna+ Hannover 2005

02.02.2005


  • Fokussierung auf das Holzhandwerk
  • Einzigartiges Spektrum an Sonderveranstaltungen

Auf der diesjährigen LIGNA+ HANNOVER 2005 vom 02. bis 06. Mai wird das Holz verarbeitende Handwerk ganz besonders in den Mittelpunkt der Weltleitmesse der Forst- und Holzwirtschaft gerückt. Erstmalig wird dem Holz verarbeitenden Handwerk in den Hallen 11, 14 bis 17 eine eigene Messeplattform geboten. Hier werden Maschinen, Werkzeuge und Werkstoffe präsentiert, ergänzt durch Beiträge zu den Themen Oberflächen und Zubehör für das Holz verarbeitende Handwerk.

Auf der "Handwerk, Holz & mehr" werden die idealen Voraussetzungen für das Zusammentreffen und den Austausch der Holzhandwerk-Gemeinschaft geschaffen. Insgesamt wird die LIGNA+ HANNOVER 2005 damit gegenüber regionalen Spezialveranstaltungen als horizontale Leitmesse der Branche gestärkt. Speziell für das Holzhandwerk gibt es eine Reihe von Sonderveranstaltungen. Dazu zählt das "Aktionsforum vector", mit dem wegweisende Messe-Neuheiten in Live-Vorführungen dargestellt werden, genauso wie das Forum "Innovation im Holzbau" für Handwerker, Bauherren, Baufachleute und -planer. Auf ca. 4 000 m? werden in Halle 17 auf dem Gemeinschaftsstand der Zimmerer zwei Einfamilienhäuser in Holzskelett- und Holzrahmenbau präsentiert. Angehende Zimmerer bauen während der Messe eine kleine Kirche (6,50 x 12,50 m) auf, die für den Weltjugendtag in Köln bestimmt ist. Auszubildende bauen live Spielhäuser, die im Anschluss an die Messe an Kindergärten verschenkt werden.

In Halle 16 auf der Sonderveranstaltung "Forschung und Lehre" informieren Hochschulen, Fachschulen, Berufsakademien und Forschungsinstitute über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie über aktuelle Forschungsprojekte. Auf dem Gemeinschaftsstand der Initiative ProHolzfenster in Halle 17 zeigen zwei Dutzend Fensterhersteller, Zulieferfirmen und Partnerorganisationen Neuheiten und Innovationen.

Der Bundeswettbewerb des Tischler-/Schreinerhandwerks "Die gute Form" wird in Halle 11 vom Bundesverband des Holz und Kunststoff verarbeitenden Handwerks präsentiert. Design, Zeitgeist, Funktionalität und Fingerspitzengefühl machen die herausragenden Gesellenstücke aus. Außerdem präsentiert sich der BHKH auf der LIGNA+ HANNOVER 2005 mit dem Praxis-Forum "Tischler-Treff und Schreinerschau". In täglich stattfindenden Vortragsreihen referieren Verbandsmitglieder über aktuelle Themen wie "Lukrative Geschäftsfelder der Zukunft", "Die geprüfte Qualität von Tischlern und Schreinern" und "Effizientes Branchenmarketing". Die "Aus- und Weiterbildung im Tischler- und Schreinerhandwerk" rundet die Sonderveranstaltung ab.

Eine weitere Preisverleihung im Rahmen der LIGNA+ HANNOVER 2005 findet am 03. Mai während des Deutschen Holzbautages statt. Der Deutsche Holzbaupreis wird in den Kategorien Holzbau-Architektur und Innovative Bauprodukte vergeben. Angesprochen sind hier vor allem Bauherren, Architekten, Tragwerksplaner sowie Zimmerer und Holzbaubetriebe.

"Holz in Künstlerhand" und "Lines to go" werden dem künstlerischen Anspruch der LIGNA+ HANNOVER 2005 gerecht. Hier werden die Bereiche Kunst, Kunsthandwerk und Design verknüpft. Etwa 40 Kunstschaffende haben während der LIGNA+ HANNOVER 2005 die Möglichkeit zur Präsentation ihrer Werke.

Das Forum "Karriere mit Holz" in Halle 16 auf dem Gemeinschaftstand der Hochschulen zielt darauf ab, den Nachwuchs zu fördern und die Attraktivität der internationalen Hightech-Branche Holzwirtschaft mit ihren aktuellen Ausbildungsmöglichkeiten darzustellen.

Anja Brokjans | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.handwerk-holz-mehr.de
http://www.messe.de

Weitere Berichte zu: HANNOVER LIGNA Sonderveranstaltung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics