Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PTV AG auf der ITS World 2003: Verkehrs- und Mobilitätsmanagement macht Visionen wahr

14.11.2003


Erstmals auf der ITS in Madrid präsentiert Mobilitätsexperte PTV AG das Traffic Dialog System, eine Kombination klassischer Navigation mit innovativer FCD-Technik für aktuellste Verkehrsinformationen. Ebenfalls Messepremiere haben die neuesten Software-Versionen aus ptv vision, dem marktführenden Officepaket für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik. Außerdem live zu sehen am Stand 206 in Halle 9: Offboard Navigation per Handy und Staukarten via MMS. E-Planning und Verkehrsprognosen in Echtzeit für nachhaltiges Verkehrsmanagement runden das Spektrum ab.



Mobility News

... mehr zu:
»ITS »MMS »Navigationssystem »VISUM »VMZ


Neu: Wissensvorsprung durch Informationsaustausch
Wer weiß am besten, was auf den Straßen los ist? Die Verkehrsteilnehmer. Kombiniert man ihr Wissen mit einem klassischen Navigationssystem, so erhält man dynamische Navigation: das "Traffic Dialog System TDS". Das Navigationssystem im Fahrzeug erhält Informationen zur aktuellen und zukünftigen Verkehrslage von der TDS-Zentrale und liefert Daten zur vorgefundenen Verkehrssituation als FCD (Floating Car Data) an die Zentrale zurück. Die anonymisierten Daten fließen in die brandaktuelle Routenführung ein und helfen, den Fahrer optimal zu informieren und wenn möglich am Stau vorbei zu leiten. Die europäischen Marktchancen des Systems werden derzeit im Projekt TDS Europe evaluiert, das von der EU im Rahmen des eTEN Programms gefördert wird. PTV informiert über die ersten Ergebnisse, die zusammen mit den Projektpartnern ADAC, DaimlerChrysler Services, Harmann/Becker und ARC Transistance erarbeitet wurden.


Handy-Navigation für jedermann
Das Offboard Navigationssystem ptv NaviGuide lässt sich nun auch mit handelsüblichen Mobiltelefonen nutzen, die mit dem Betriebssystem Symbian ausgestattet sind. So zum Beispiel auf dem Nokia 3650 oder dem neuen Siemens SX1. Da neben dem Handy nur noch ein Bluetooth GPS-Modul benötigt wird, stellt die Offboard Navigation für immer mehr Kunden eine günstige Alternative zu festinstallierten Navigationssystemen dar. Diese Handy-Navigation wurde gemeinsam mit Partner 3Soft entwickelt, der für die Client-Software verantwortlich ist.

Mit dem Stauwarner Zeit sparen
Der Stauwarner überwacht automatisch ausgewählte Strecken und informiert die Kunden über Verkehrsstörungen per E-Mail, SMS oder auch MMS. Die Neuheit: Außer der Textmeldung erhält der Kunde auch einen Kartenausschnitt mit der genauen Lage des Staus per MMS.

Traffic News

Messe-Premiere: neueste Versionen von ptv vision
Der Marktführer unter den Informations- und Planungssystemen zur Verkehrsnetzanalyse und Prognose, VISUM, präsentiert sich in der neuen Version 9.0. Das Programm kann alle Verkehrsarten und Verkehrsträger gemeinsam in einem Netzmodell abbilden. Das Einsatzgebiet reicht dabei von der strategischen Netzplanung bis hin zur betrieblichen Optimierung. Das System ist hochgradig skalierbar und anpassbar auf die Bedürfnisse des Anwenders.

In Version 9.0 hat sich nicht nur das Erscheinungsbild umfassend gewandelt. Neben dem Re-Design der Oberfläche eröffnen die weitergehende Detaillierung im Netzmodell ein breiteres betriebliches Anwendungsspektrum.

So erhält der Planer des Öffentlichen Verkehrs ein detailliertes Planungssystem mit separaten Modulen zur Optimierung und Abbildung des Liniennetzangebots, das selbst Taktversätze und spezielle Verkehrstage über das Jahr verteilt berücksichtigt. Darüber hinaus wird ein umfangreiches Modul zur wirtschaftlichen Bewertung bereitgestellt, das die Bewertung von Linien detailliert bis auf deren einzelne Fahrzeuge ermöglicht. Der IV-Planer dagegen profitiert von dem neuen dynamischen Umlegungsverfahren sowie den zahlreichen Erweiterungen in der COM-Schnittstelle.

Verkehrssimulation mit COM-Schnittstelle
Das mikroskopische Verkehrsflusssimulationssystem VISSIM ist als universell einsetzbares Werkzeug zur Prüfung und Optimierung von Verkehrsabläufen kaum mehr wegzudenken. Es eignet sich für die Modellierung von inner- und außerstädtischen Gebieten. Selbst komplexe Verkehrssituationen lassen sich damit hochdetailliert und realitätsnah modellieren.

Eine wegweisende funktionale Erweiterung der Version 4.0 ist die COM-Schnittstelle. Dadurch wird die Software als Ganzes programmierbar und kann mit ihrer gesamten Funktionalität in eigene Programme eingebunden werden.

Herzstück der Verkehrsmanagementzentralen
Für Verkehrsprognose in Echtzeit und dynamische, webbasierte Visualisierung sorgt professionelle Software, zum Beispiel bei Verkehrsmanagementzentralen wie der VMZ Berlin. Hier fungiert VISUM-online als Herzstück für die Ermittlung der Verkehrslage und für die Prognose. Der Traffic Management Layer visualisiert die dynamischen Verkehrsdaten und zeigt beispielsweise Streckenbelastungen und Geschwindigkeiten, Störfälle oder Bauarbeiten. Die Daten aus VISUM-online werden bei der VMZ Berlin an die Routenplaner von PTV weitergeleitet. Das dynamische Routing für den Individualverkehr und das intermodale für IV und ÖV sind zentrale Dienste der VMZ Berlin. Mehr unter www.vmzberlin.de.

Verkehrsplanung im Internet
Für E-Planning, Teamworking und Datenmanagement von Transport- und GIS-Daten wurde der VISUM InformationServer entwickelt. Wer sich mit Teilbereichen der Verkehrsplanung befasst, etwa der Plausibilisierung von Daten, benötigt kein komplettes Verkehrsplanungssystem, sondern eine Anwendung, die genau auf seine Aufgaben zugeschnitten ist. Der Administrator legt dazu individuelle Nutzerprofile im VISUM InformationServer fest, und der Anwender greift auf die für ihn interessanten Verkehrsdaten und Analysen in Echtzeit zu. Die Daten lassen sich in Office-Programme übernehmen und dort weiter bearbeiten.

Kristina Stifter | PTV AG
Weitere Informationen:
http://www.ptv.de/cgi-bin/news/presse.pl?init=show&art=1103its
http://www.innovations-report.de/html/profile/profil-952.html

Weitere Berichte zu: ITS MMS Navigationssystem VISUM VMZ

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht ZUKUNFT PERSONAL EUROPE: WORK:OLUTION - SUCCEED IN PERMANT BETA
16.07.2018 | GFOS mbH

nachricht Roboter zeichnet Skizzen von Messebesuchern
22.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Diamant – ein unverzichtbarer Werkstoff der Fusionstechnologie

Forscher am KIT entwickeln Fenstereinheiten mit Diamantscheiben für Fusionsreaktoren – Neue Scheibe mit Rekorddurchmesser von 180 Millimetern

Klimafreundliche und fast unbegrenzte Energie aus dem Fusionskraftwerk – für dieses Ziel kooperieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit. Bislang...

Im Focus: Wiener Forscher finden vollkommen neues Konzept zur Messung von Quantenverschränkung

Quantenphysiker/innen der ÖAW entwickelten eine neuartige Methode für den Nachweis von hochdimensional verschränkten Quantensystemen. Diese ermöglicht mehr Effizienz, Sicherheit und eine weitaus geringere Fehleranfälligkeit gegenüber bisher gängigen Mess-Methoden, wie die Forscher/innen nun im Fachmagazin „Nature Physics“ berichten.

Die Vision einer vollständig abhörsicheren Übertragung von Information rückt dank der Verschränkung von Quantenteilchen immer mehr in Reichweite. Wird eine...

Im Focus: Was passiert, wenn wir das Atomgitter eines Magneten plötzlich aufheizen?

„Wir haben jetzt ein klares Bild davon, wie das heiße Atomgitter und die kalten magnetischen Spins eines ferrimagnetischen Nichtleiters miteinander ins Gleichgewicht gelangen“, sagt Ilie Radu, Wissenschaftler am Max-Born-Institut in Berlin. Das internationale Forscherteam fand heraus, dass eine Energieübertragung sehr schnell stattfindet und zu einem neuartigen Zustand der Materie führt, in dem die Spins zwar heiß sind, aber noch nicht ihr gesamtes magnetisches Moment verringert haben. Dieser „Spinüberdruck“ wird durch wesentlich langsamere Prozesse abgebaut, die eine Abgabe von Drehimpuls an das Gitter ermöglichen. Die Forschungsergebnisse sind jetzt in "Science Advances" erschienen.

Magnete faszinieren die Menschheit bereits seit mehreren tausend Jahren und sind im Zeitalter der digitalen Datenspeicherung von großer praktischer Bedeutung....

Im Focus: Erste Beweise für Quelle extragalaktischer Teilchen

Zum ersten Mal ist es gelungen, die kosmische Herkunft höchstenergetischer Neutrinos zu bestimmen. Eine Forschungsgruppe um IceCube-Wissenschaftlerin Elisa Resconi, Sprecherin des Sonderforschungsbereichs SFB1258 an der Technischen Universität München (TUM), liefert ein wichtiges Indiz in der Beweiskette, dass die vom Neutrino-Teleskop IceCube am Südpol detektierten Teilchen mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Galaxie in vier Milliarden Lichtjahren Entfernung stammen.

Um andere Ursprünge mit Gewissheit auszuschließen, untersuchte das Team um die Neutrino-Physikerin Elisa Resconi von der TU München und den Astronom und...

Im Focus: First evidence on the source of extragalactic particles

For the first time ever, scientists have determined the cosmic origin of highest-energy neutrinos. A research group led by IceCube scientist Elisa Resconi, spokesperson of the Collaborative Research Center SFB1258 at the Technical University of Munich (TUM), provides an important piece of evidence that the particles detected by the IceCube neutrino telescope at the South Pole originate from a galaxy four billion light-years away from Earth.

To rule out other origins with certainty, the team led by neutrino physicist Elisa Resconi from the Technical University of Munich and multi-wavelength...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Wie geht es unserer Ostsee? Ein aktueller Zustandsbericht

17.07.2018 | Veranstaltungen

Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte

13.07.2018 | Veranstaltungen

Conference on Laser Polishing – LaP: Feintuning für Oberflächen

12.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Optische Kontrolle von Herzfrequenz oder Insulinsekretion durch lichtschaltbaren Wirkstoff

17.07.2018 | Biowissenschaften Chemie

Umweltressourcen nachhaltig nutzen

17.07.2018 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Textilien 4.0: Smarte Kleidung und Wearables als Innovation

17.07.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics