Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ILA innovativ: Path of Innovation zeigt umweltverträgliche Technologien 24 Ideen mit Zukunft rund um Emissionsarmes Fliegen

16.05.2008
Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA2008 (27.5.-1.6.) bietet den Besuchern erstmals einen Themen orientierten PATH OF INNOVATION: Gekennzeichnet durch ein eigenes Logo führt dieser Leitfaden über das gesamte Messegelände zu den verschiedenen Innovationsprojekten. Thema in diesem Jahr: "Emissionsarmes Fliegen". Rund um Klimaschutz und Lärmreduktion präsentieren 24 Aussteller neue Ansätze und Lösungen.

Eine umweltverträgliche Technologie gehört mittlerweile zu einem der wichtigsten Anliegen der Forschung und Entwicklung in der Luft- und Raumfahrtbranche.

Einblick in die Ideenschmiede

Die Branche ist sich ihrer Verantwortung für das Klima bewusst und präsentiert auf der ILA2008 Ideen mit Zukunft. Lufthansa Technik zeigt beispielsweise ein neues Verfahren zur Reinigung von Flugzeugtriebwerken. Die niederländische Firma AELS stellt ein Optimierungsangebot für die Verwertung von Fluggeräten nach der Stilllegung vor. Gleich eine Reihe von Ausstellern beschäftigt sich mit verbesserten Antriebstechniken zur Reduzierung von Schadstoffausstoß und Lärmemission. So präsentiert MTU Aero Engines den gemeinsam mit Pratt & Whitney entwickelten GetriebefanTM, der den CO2-Ausstoß um bis zu 15 Prozent reduziert. Bei EADS / Eurocopter können die Besucher direkt am Exponat testen, wie sich bei Hubschraubern die Bewegungen der Rotorklappen auf den Lautstärkepegel der Maschine auswirken. Von der Vision zur Serienreife zieht sich die Bandbreite der Innovationen: vom "Bauhaus Luftfahrt e.V." mit dem "Claire"-Liner, und seiner speziellen Flügelkonfiguration für optimale Aerodynamik, über das Projekt Solar Impulse, eine für 2011 geplante erste Weltumrundung in einem bemannten Solarflugzeug ganz ohne Schadstoffausstoß, zu Grob Aerospace mit dem Business-Jet spn , der vollständig aus Kohlefaserverbundstoffen gefertigt und auf der ILA zu besichtigen ist.

... mehr zu:
»ILA

Eine Broschüre, in der die am Path of Innovation beteiligten Aussteller ihr Innovationsprojekt vorstellen, ist in den Fachbesucherunterlagen enthalten und auf der ILA an den Informationsschaltern erhältlich.

Aussteller - Platzierung ILA2008 - Innovation

Aircraft End-of-Life Solutions (AELS), Halle 8, Stand 303, End-of-Life Decision Support

AIMT Nederland, Halle 6, Stand 113, Aluminium-Innenbeschichtung von Rohren

Bauhaus Luftfahrt e.V., Halle 7, Stand 320, "Claire"-Liner

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Halle 9, Stand 331, K2020 Nurflügler

DASELL Cabin Interior GmbH, Halle 7, Stand 241, Waschraum mit Urinalen

date-up GmbH, Halle 7A, Stand 260, CATIA®V5

Deutsche Bank - Main Partner of Solar Impulse, Halle 7A, Stand 410, für 2011 geplante Weltumrundung in einem bemannten Solarflugzeug

DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., Halle 9, Stand 340, CRTF (Counter Rotating Turbo Fan)

EADS, Display II, Stand 606, EADS Innovation Works

Eurocopter Deutschland GmbH, Halle 1, Stand 101 und EADS, Display II, Stand 606, Rotor-Klappensteuerung

GROB AEROSPACE AG, Display III, Stand 657, Der spn - ein Flugzeug aus Kohlefaserverbundstoffen

Günzburger Steigtechnik GmbH, Halle 6, Stand 324; Halle 7A, Stand 132, Mobile und flexible Dockanlagen für Flugzeuge und Hubschrauber

Holmberg GmbH & CO. KG, Halle 8, Stand 101.5, "N 40"

LEISTRITZ, Halle 7, Stand 105, Geschmiedete Triebwerksschaufeln aus Titan-Aluminid

Liebherr-Aerospace SAS, Halle 7, Stand 205, Notenergiesystem
(FCEPS)
Lufthansa Technik AG, Gebäude: Y010, Cyclean Engine Wash
MeliCon GmbH, Halle 7, Stand 370, SilentMetal, SilentStructure
MTU Aero Engines GmbH, Halle 8, Stand 210, GetriebefanTM als innovatives Antriebskonzept der Zukunft

m-u-t Aviation Technology GmbH, Halle 6, Stand 116, m-u-t OFMS Optical Fuel, Measurement System

Pratt & Whitney, Halle 9, Stand 210, Geared TurbofanTM Triebwerk

ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Halle 7, Stand 331, R&S®Serie 4200 VHF, Mehrkanalfunkgeräte

Rolls-Royce, Halle 8, Stand 302, Engine 3E Hochdruckverdichter - 9 Stufen, Druckverhältnis 22:1

Technische Universität München, Halle 7, Stand 320, Nachhaltige Flugzeugkonzepte

WITTENSTEIN aerospace & simulation GmbH, Halle 7, Stand 223, Servoaktuatorsystem "Einzelklappenantrieb"

Wolfgang Rogall | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.messe-berlin.de

Weitere Berichte zu: ILA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

Eine entscheidende Ergänzung zum Stanzen von Kontakten erarbeiteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT. Die Aachener haben im Rahmen des EFRE-Forschungsprojekts ScanCut zusammen mit Industriepartnern aus Nordrhein-Westfalen ein hybrides Fertigungsverfahren zum Laserschneiden von dünnwandigen Metallbändern entwickelt, wodurch auch winzige Details von Kontaktteilen umweltfreundlich, hochpräzise und effizient gefertigt werden können.

Sie sind unscheinbar und winzig, trotzdem steht und fällt der Einsatz eines modernen Fahrzeugs mit ihnen: Die Rede ist von mehreren Tausend Steckverbindern im...

Im Focus: ScanCut project completed: laser cutting enables more intricate plug connector designs

Scientists at the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT have come up with a striking new addition to contact stamping technologies in the ERDF research project ScanCut. In collaboration with industry partners from North Rhine-Westphalia, the Aachen-based team of researchers developed a hybrid manufacturing process for the laser cutting of thin-walled metal strips. This new process makes it possible to fabricate even the tiniest details of contact parts in an eco-friendly, high-precision and efficient manner.

Plug connectors are tiny and, at first glance, unremarkable – yet modern vehicles would be unable to function without them. Several thousand plug connectors...

Im Focus: Elektrogesponnene Vliese mit gerichteten Fasern für die Sehnen- und Bänderrekostruktion

Sportunfälle und der demografische Wandel sorgen für eine gesteigerte Nachfrage an neuen Möglichkeiten zur Regeneration von Bändern und Sehnen. Eine Kooperation aus italienischen und deutschen Wissenschaftler*innen forschen gemeinsam an neuen Materialien, um dieser Nachfrage gerecht zu werden.

Dem Team ist es gelungen elektrogesponnene Vliese mit hochgerichteten Fasern zu generieren, die eine geeignete Basis für Ersatzmaterialien für Sehnen und...

Im Focus: New Strategy Against Osteoporosis

An international research team has found a new approach that may be able to reduce bone loss in osteoporosis and maintain bone health.

Osteoporosis is the most common age-related bone disease which affects hundreds of millions of individuals worldwide. It is estimated that one in three women...

Im Focus: Neue Strategie gegen Osteoporose

Ein internationales Forschungsteam hat einen neuen Ansatzpunkt gefunden, über den man möglicherweise den Knochenabbau bei Osteoporose verringern und die Knochengesundheit erhalten kann.

Die Osteoporose ist die häufigste altersbedingte Knochenkrankheit. Weltweit sind hunderte Millionen Menschen davon betroffen. Es wird geschätzt, dass eine von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Innovationstage 2020 – digital

06.08.2020 | Veranstaltungen

Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital

04.08.2020 | Veranstaltungen

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können

30.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der Türsteher im Gehirn

06.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Kognitive Energiesysteme: Neues Kompetenzzentrum sucht Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft

06.08.2020 | Energie und Elektrotechnik

Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

06.08.2020 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics