Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Strategische Kooperation im Bereich Gesundheit

10.12.2001


Der Online-Gesundheitsberater LIFELINE und MSN Deutschland (Mircosoft Network) starten einen gemeinsamen Web-Auftritt zum Thema Gesundheit und Wellness, der zum Vorteil der Internet-Nutzer die langjährige Online- und Fachkompetenz der beiden erfolgreichen Internet-Unternehmen verbindet. Ab sofort können damit auch die rund 10 Millionen Unique User der deutschen MSN-Portal-Community direkt auf die LIFELINE-Inhalte im MSN Gesundheitschannel zugreifen. MSN Deutschland erweitert damit sein bewährtes Themenangebot um hochwertige Informationen rund um die Themen Ernährung, Familie, Lust & Liebe, Medizin und Wellness von BertelsmannSpringer Medizin Online (BSMO).

Mit dieser umfassenden Kooperation unterstreicht LIFELINE, eine Marke von BertelsmannSpringer Medizin Online, seine anerkannte Marktposition als führender Anbieter für Gesundheits- und Wellness im Internet. „Für das seit Jahren steigende Interesse der Bevölkerung an Gesundheitsthemen bietet sich mit dem Internet ein nahezu optimales Medium, da einerseits gezielte Suche, andererseits individuelle, persönliche Beratung möglich wird", erklärt Dr. Jörg Zorn, Geschäftsführer von BertelsmannSpringer Medizin Online (BSMO), "Entsprechend wird neben umfassender Information gerade das Thema Beratung bei LIFELINE großgeschrieben.“ In der Verbindung mit der Erfahrung, des technologischen Know-hows und der Reichweite seitens des europaweit größten Internet-Portals MSN geht LIFELINE bewusst auf die Bedürfnisse dieser Internet-Gemeinde ein. So bietet der MSN Channel "Ratgeber" beispielsweise den Internet-Nutzern direkten Zugriff auf interaktive Expertenräte von LIFELINE, wo Anfragen zu Themen wie beispielsweise Diabetes, Haarausfall oder Grippe rund um die Uhr und individuell beantwortet werden. Die Kooperation, die zusätzlich verstärkte gemeinsame Marketingmaßnahmen, wie beispielsweise Gewinnspiele und MSN Hotmail Newsletter, beinhaltet, soll in den nächsten Monaten weiter massiv ausgebaut werden.

LIFELINE ermöglicht der MSN-Community durch diese Kooperation den Zugriff auf qualitativ-hochwertigen und vielfältig interaktiven Inhalt. Dadurch wird das breite Informationsangebot des MSN Portals in einem weiteren wichtigen Bereich neu gestaltet und für die MSN User optimiert und fortlaufend zugeschnitten. „Fachliche Kompetenz unserer Kooperationspartner ist für uns der entscheidende Aspekt für die Neugestaltung unserer Inhalte und Services im Bereich Gesundheit & Wellness. LIFELINE ist hierbei ein wesentlicher Bestandteil für die glaubwürdige und professionelle Betreuung der MSN Community bei Ihren vielfältigen Interessen rund um das Themengebiet Gesundheit", verdeutlicht Marcus Schreiner (Business Development Manager MSN Health). "Mit LIFELINE haben wir den richtigen Partner gefunden, mit dem wir dem hohen Informationsanspruch der weiter enorm wachsenden MSN-Community gerecht werden und zukünftig gemeinsam neue Ratgeber- und Serviceangebote auf dem MSN Portal für den Benutzer entwickeln können.“

LIFELINE, einer der führenden Online-Gesundheits- und Wellnessdienste im Internet, wird - zusammen mit dem Mediziner-Fachportal multimedica - von BertelsmannSpringer Medizin Online (BSMO) betrieben.

MSN.de ist der webbasierte Online-Dienst von Microsoft, der alles, was Internet-Nutzer benötigen, auf einem Portal vereint. MSN bietet alle Möglichkeiten des Internets - sei es im Bereich Kommunikation, Web Suche oder Shopping sowie zahlreichen Informationsangeboten. MSN steht den Nutzern in insgesamt 33 Ländern und 17 Sprachen zur Verfügung. Im Oktober 2001 belegte MSN laut der Erhebung von Media Metrix (MMXI Europe) mit 41,3 Prozent Platz zwei bei den reichweitenstärksten Internet-Sites (Global Domains) in Deutschland.

Christoph Max vom Hagen | Marketing und Kommunikation
Weitere Informationen:
http://lifeline.msn.de

Weitere Berichte zu: LIFELINE MSN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Lebensmittel der Zukunft
15.08.2018 | Georg-August-Universität Göttingen

nachricht Orientieren auf die Schnelle: Neue Erkenntnisse zur Wahrnehmungssteuerung im Gehirn
15.08.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics