Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Umweltfreundlicher Schutz vor Mikroorganismen

14.12.2001


Sanft zur Umwelt, aber unerbittlich gegenüber Schimmelpilzen, Algen und Bakterien sind die antimikrobiell wirkenden Produkte, die der Bereich Creavis Technologies & Innovation der Degussa AG, Düsseldorf, entwickelt hat. Sie werden derzeit unter dem Namen SAM-Polymers® im Markt einführt. SAM-Polymers® (Sustainable Active Microbicidal Polymers) steht für eine völlig neue Klasse von Bioziden auf Basis wasserunlöslicher Polymere. Erste anwendungstechnische Untersuchungen von Kooperationspartnern aus der kunststoffverarbeitenden sowie der Farbenindustrie sind sehr erfolgversprechend: Sie belegen, dass Additive auf Basis der SAM-Polymers® Farben, Lacke und Kunststoffe nachhaltig gegen den Befall mit Mikroorganismen schützen. Die Creavis-Forscher Dr. Beate Kossmann, Dr. Friedrich Sosna, Dr. Peter Ottersbach und Dr. Uwe Paulmann, die SAM-Polymers® entwickelt haben, wurden für ihre herausragenden Forschungsarbeiten nun mit dem Degussa-Innovationspreis 2001 in der Kategorie "Neue Produkte" ausgezeichnet. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert und würdigt das Engagement und die Leistung der Mitarbeiter.

Die Faszination der SAM-Polymers® beruht im Wesentlichen auf drei Faktoren:

  • Die Wirkung ist nachhaltig und umweltverträglich. Die wirksamen Komponenten werden im Gegensatz zu konventionellen Bioziden nicht ausgewaschen oder in die Umwelt abgegeben. Der Effekt beruht auf einer physikalischen Oberflächenwechselwirkung des Polymers mit den Mikroorganismen, welcher eine Besiedelung der Polymeroberfläche effektiv verhindert. Der Wirkstoff ist hochaktiv gegenüber Mikroorganismen, aber aufgrund seines polymeren Charakters unschädlich für höhere Organismen.

  • Die mikrobizide Wirkung entfaltet sich erst im Polymer, die Rohstoffe zeigen keine vergleichbare Aktivität.

  • SAM-Polymers® sind hoch wirksam gegenüber Bakterien, Algen, Hefen und Pilzen. Sie verhindern die Bildung von sich selbst vermehrenden Kolonien selbst bei äußerst widerstandsfähigen Keimen wie etwa Pseudomonaden oder die Legionellen, die die Legionärskrankheit verursachen. Besonders die Unterdrückung des Pilzwachstums eröffnet SAM-Polymers® Anwendungen im Bauten- und Holzschutz, für die es bisher noch keine Lösungsmöglichkeiten gab.

SAM-Polymers® werden derzeit über Creavis in Form eines Granulats (AMINA® T 100) für die Anwendung in Compounds und in lösemittelhaltigen Systemen sowie als Dispersion (LIMAGO® T 100) für wasserbasierende Applikationen angeboten. Kooperationspartner aus der kunststoffverarbeitenden sowie der Farbenindustrie untersuchen derzeit die breite Palette der Applikationsmöglichkeiten und anwendungstechnischen Eigenschaften der neuartigen polymerbioziden Additive.

Creavis Technologies & Innovation trägt zum Wachstum der Degussa bei, indem sie neue Geschäfte in attraktiven Wachstumsmärkten außerhalb des aktuellen Degussa-Portfolios aufbaut und zukunftsorientierte Technologie-Plattformen bereitstellt. Zu den Werkzeugen der Creavis gehört auch das für die Chemie neue Konzept der Degussa-Projekthäuser, die die Creavis für Degussa betreibt.

Ansprechpartner:

Hannelore Gantzer
Pressesprecherin


Tel.: +49-211-65041-368

Hannelore Gantzer | Newsletter

Weitere Berichte zu: Biozid Mikroorganismus Polymer SAM-Polymers

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Neue Oberflächeneigenschaften für holzbasierte Werkstoffe
14.08.2018 | INNOVENT e.V. Technologieentwicklung Jena

nachricht Europaweit einzigartiges Forschungszentrum geht an den Start
14.08.2018 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit

16.08.2018 | Informationstechnologie

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

16.08.2018 | Informationstechnologie

Fraunhofer HHI entwickelt Quantenkommunikation für jedermann im EU-Projekt UNIQORN

16.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics