Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hohe Auszeichnung für Internetpräsenz

26.06.2001


n-tv erhält Online-Award des Grimme-Instituts

Der Nachrichtensender n-tv ist für sein "herausragendes fernsehbezogenes Internet-Angebot" mit dem neugeschaffenen Grimme Online Award ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand am Samstag, dem 23. Juni, im Rahmen eines Festaktes in Köln statt. Das Adolf Grimme Institut gilt europaweit als eine der angesehensten Forschungs- und Dienstleistungseinrichtungen, die sich mit Fragen der Medienpolitik und Kommunikationskultur befassen. "Für eine noch so junge Website ein erstaunlicher Erfolg und eine schöne Auszeichnung", betont Kai Thäsler, Leiter Neue Medien bei n-tv.

In der Kategorie "TV" setzte sich die Website www.n-tv.de unter mehr als 250 Vorschlägen durch, von denen eine Expertenkommission 22 Beiträge für den Online Award nominiert hatte. Wichtigstes Kriterium: ein umfassendes Komplementärangebot zum Fernsehprogramm. Neben der Internet-Präsenz des Nachrichtensenders wurden bei der erstmalige Vergabe des Online-Awards auch die Websites der Harald Schmidt-Show und des Musiksenders M-TV ausgezeichnet.

Der Grimme Online Award TV zeichnet Internet-Angebote aus, die die "On-Air"-Programme der Fernsehsender ergänzen, kommentieren und erweitern. Eine unabhängige Nominierungskommission und Jury aus Journalisten, Medienwissenschaftlern, Internet-Experten und Fachleuten aus Kultur und Bildung bewertete sowohl inhaltliche, funktionale als auch gestalterische Aspekte. Dabei spielten journalistische Qualität, kulturelle Ansprüche und gesellschaftliche Relevanz eine wesentliche Rolle.

Der Nachrichtensender n-tv hat seine Online-Dienste im Mai 1999 in dem eigenständigen Geschäftsbereich Neue Medien gebündelt. Dazu zählt auch der bereits im März 1997 auf Sendung gegangene Teletext-Service von n-tv.

Seit dem Startschuss für das gemeinsame Internet-Angebot von n-tv, CNN und dem Anleger-Magazin Die Telebörse im Oktober letzten Jahres sorgt eine international besetzte 24-Stunden-Redaktion für ein umfassenden Informationsangebot. Die Online-Redaktion sitzt im n-tv-Sendezentrum in Berlin und Frankfurt am Main. Zusätzlich sind über die Site regelmäßig Hintergrundberichte, Diskussionsforen oder weitere multimediale Anwendungen abrufbar.

Ein dickes Lob für den Award kam auch aus der CNN International-Zentrale in London: "Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unseren Partnern n-tv und Telebörse diese Auszeichnung zu bekommen", betont Nick Cohen, Director CNN Interactive TV and Broadband. Der Grimme-Online-Award bestätige den Erfolg der Regionaliserungsstrategie von CNN und deren Verpflichtung gegenüber Medienkonvergenz. Cohen: "CNN gratuliert dem gesamten Team von CNN.de/n-tv.de zu einem fantastischen Produkt und einer wohlverdienten Auszeichnung!"

Thomas Schulz | ots

Weitere Berichte zu: CNN Internet-Angebot Merit Award Nachrichtensender Online Website

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Ausgefeilte Videotechnologie lenkt von Werbung ab
16.10.2018 | Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

nachricht Erstes Kreuzfahrtschiff mit Fraunhofer 3D-Sound
05.09.2018 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Blauer Phosphor – jetzt erstmals vermessen und kartiert

Die Existenz von „Blauem“ Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer Phosphor ist ein interessanter Kandidat für neue optoelektronische Bauelemente.

Das Element Phosphor tritt in vielerlei Gestalt auf und wechselt mit jeder neuen Modifikation auch den Katalog seiner Eigenschaften. Bisher bekannt waren...

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Im Focus: Storage & Transport of highly volatile Gases made safer & cheaper by the use of “Kinetic Trapping"

Augsburg chemists present a new technology for compressing, storing and transporting highly volatile gases in porous frameworks/New prospects for gas-powered vehicles

Storage of highly volatile gases has always been a major technological challenge, not least for use in the automotive sector, for, for example, methane or...

Im Focus: Materiezustände durch Licht verändern

Forscherinnen und Forscher der Universität Hamburg stören die kristalline Ordnung

Physikerinnen und Physikern der Universität Hamburg ist es gelungen, mithilfe von Laserpulsen die Ordnung von Quantenmaterie so zu stören, dass ein spezieller...

Im Focus: Disrupting crystalline order to restore superfluidity

When we put water in a freezer, water molecules crystallize and form ice. This change from one phase of matter to another is called a phase transition. While this transition, and countless others that occur in nature, typically takes place at the same fixed conditions, such as the freezing point, one can ask how it can be influenced in a controlled way.

We are all familiar with such control of the freezing transition, as it is an essential ingredient in the art of making a sorbet or a slushy. To make a cold...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2018

16.10.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz in der Medizin

16.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Multiresistente Keime aus Abwasser filtern

16.10.2018 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Pilz schlägt sich mit eigenen Waffen

16.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics