Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tera 100 - der schnellste Supercomputer in Europa - hat seine Arbeit aufgenommen

11.06.2010
Nach Angaben der Direktion für militärische Anwendungen des CEA (Französisches Zentrum für Atomenergie) und des französischen IT-Unternehmens Bull wurde der Superrechner Tera 100 am 26. Mai 2010 zum ersten Mal ans Netz gebracht. Er erreicht eine theoretische Leistung von 1,25 Petaflops und gehört damit zu den drei schnellsten Computern der Welt.

Das auf einer engen Kooperation zwischen den beiden oben genannten Akteuren beruhende Projekt wurde 2008 gestartet.

Er soll für das Simulationsprogramm des CEA eingesetzt werden, das die Zuverlässigkeit von Nuklearwaffen testet. Der Superrechner besteht aus 4.300 Servern der bullx-S-Serie, er hat 140.000 Intel Xeon 7500 Prozessoren integriert, arbeitet mit 300 Terabyte zentralem Speicher und kann über 20 PetaByte Daten speichern. Der Datendurchsatz beträgt 500 GByte pro Sekunde – ein Weltrekord für Systeme wie dieses.

Der Superrechner Tera 100 bietet herausragende Rechenkapazitäten: Er kann beispielsweise in einer Sekunde mehr Rechenoperationen durchführen als die gesamte Weltbevölkerung in 48 Stunden – falls jeder Mensch eine Rechenaufgabe pro Sekunde lösen würde. Die Menge an Informationen, die der Tera 100 übertragen kann, entspricht der von einer Million Menschen, die zeitgleich HD-Filme anschauen. In seinem Speicher ließen sich mehr als 25 Milliarden Bücher ablegen.

Jean Gonnord, Projektleiter für digitale Simulation und Informatik des CEA erklärt, dass "der technologische Vorteil des TERA 100 der wissenschaftlichen und industriellen Gemeinschaft Europas zugute kommen wird" und Philippe Miltin, Vize-Präsident der Abteilung für Produkte und Systeme bei Bull unterstreicht, dass "diese Technologien für die Konzeption zukünftiger Digitalzentren und die Cloud-Computing Anwendungen wichtig seien".

Im Vergleich zu TERA 10, der seit 2005 in Betrieb ist, ist TERA 100 20 Mal leistungsfähiger, nimmt die gleiche Fläche ein und sein energetischer Wirkungsgrad ist versiebenfacht worden.

Quelle: - "Mise sous tension de Tera 100, supercalculateur le plus puissant d’Europe", Pressemitteilung des CEA - 27.05.2010 http://www.cea.fr/le_cea/actualites/mise_sous_tension_tera_100-34598

Redakteur: Philippe Rault, philippe.rault@diplomatie.gouv.frt

Wissenschaft-Frankreich (Nummer 185 vom 09.06.2010) Französische Botschaften in Deutschland und Österreich

| Wissenschaft-Frankreich
Weitere Informationen:
http://www.wissenschaft-frankreich.de/

Weitere Berichte zu: Supercomputer Superrechner Tera 100 bullx-S-Serie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Cyber-Schutz für Stromtankstellen
13.12.2018 | Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

nachricht Fraunhofer FIT wird offizielle I4KMU Industrie 4.0-Testumgebung
13.12.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Data use draining your battery? Tiny device to speed up memory while also saving power

The more objects we make "smart," from watches to entire buildings, the greater the need for these devices to store and retrieve massive amounts of data quickly without consuming too much power.

Millions of new memory cells could be part of a computer chip and provide that speed and energy savings, thanks to the discovery of a previously unobserved...

Im Focus: Quantenkryptographie ist bereit für das Netz

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

Alice und Bob bekommen Gesellschaft: Bisher fand quantenkryptographisch verschlüsselte Kommunikation primär zwischen zwei aktiven Teilnehmern, zumeist Alice...

Im Focus: An energy-efficient way to stay warm: Sew high-tech heating patches to your clothes

Personal patches could reduce energy waste in buildings, Rutgers-led study says

What if, instead of turning up the thermostat, you could warm up with high-tech, flexible patches sewn into your clothes - while significantly reducing your...

Im Focus: Tödliche Kombination: Medikamenten-Cocktail dreht Krebszellen den Saft ab

Zusammen mit einem Blutdrucksenker hemmt ein häufig verwendetes Diabetes-Medikament gezielt das Krebswachstum – dies haben Forschende am Biozentrum der Universität Basel vor zwei Jahren entdeckt. In einer Folgestudie, die kürzlich in «Cell Reports» veröffentlicht wurde, berichten die Wissenschaftler nun, dass dieser Medikamenten-Cocktail die Energieversorgung von Krebszellen kappt und sie dadurch abtötet.

Das oft verschriebene Diabetes-Medikament Metformin senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern hat auch eine krebshemmende Wirkung. Jedoch ist die gängige...

Im Focus: Lethal combination: Drug cocktail turns off the juice to cancer cells

A widely used diabetes medication combined with an antihypertensive drug specifically inhibits tumor growth – this was discovered by researchers from the University of Basel’s Biozentrum two years ago. In a follow-up study, recently published in “Cell Reports”, the scientists report that this drug cocktail induces cancer cell death by switching off their energy supply.

The widely used anti-diabetes drug metformin not only reduces blood sugar but also has an anti-cancer effect. However, the metformin dose commonly used in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungen

Pro und Contra in der urologischen Onkologie

14.12.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim

13.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Rittal heizt ein in Sachen Umweltschutz - Rittal Lackieranlage sorgt für warme Verwaltungsbüros

14.12.2018 | Unternehmensmeldung

Krankheiten entstehen, wenn das Netzwerk von regulatorischen Autoantikörpern aus der Balance gerät

14.12.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics