Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue EMC-Software vereinfacht Management von heterogenen Speichernetzwerken

23.02.2001


Vier Speichersysteme anderer Hersteller für den interoperablen Einsatzqualifiziert

EMC erweitert seine Enterprise Storage Network (ESN)-Lösungen  umeine Management-Software für heterogene Speichernetze. Die Software ESN Manager vereinheitlicht und optimiert das Management heterogenerSpeichernetze  und bildet eine einheitliche Instanz für dieKonfiguration und Steuerung von Storage  Area Networks (SAN). Dieintegrierte Funktionalität ermöglicht einen schnelleren Einsatz vonSpeichernetzen und verbessert die Produktivität des IT-Management-Personals

Zusätzlich bescheinigte EMC vier Speichersystemen anderer Hersteller dieInteroperabilität in einem Enterprise Storage Network. Nach umfangreichenTests in dem   e-Lab-Testcenter von EMC wurdenPlattenspeichersysteme von Compaq, Hewlett-Packard (HP) und Hitachi sowieBandsysteme von Storage Technology (STK) für den  interoperablenEinsatz in heterogenen Umgebungen mit ESN-Management qualifiziert.

Diese Qualifikation gewährleistet den gemeinsamen Einsatz dieserPlattformen im  selben Speichernetz. Kunden können so die Ressourcenin Umgebungen mit Komponenten  verschiedener Hersteller optimalnutzen, ohne selbst komplexe Tests durchführen zu  müssen.

Mit dem geschäftlichen Wachstum Schritt halten

Eine wachsende Zahl von Unternehmen verlagert aufgabenkritischeApplikationen in  die E-Infostructure von EMC. Durch dieQualifizierung von Nicht-EMC-Speichersystemen für die Koexistenz imEnterprise Storage Network können Kunden dieses  Ziel schnell undeffektiv erreichen. Außerdem können sie den Wert ihrer Investitionen erhalten, indem sie vorhandene Nicht-EMC-Speicher weiter innerhalb einerInfrastruktur  verwenden können.

"Wegen der rasch anwachsenden Datenmengen richten die UnternehmenSpeichernetze  heute schneller als erwartet ein", erklärt JohnWebster von der Marktforschungsfirma  Illuminata, Inc.. "Imgleichen Maße, wie die Anwender SANs zur Konsolidierung der IT-Ressourcen zu gemeinsam genutzten virtuellen Speicher-Infrastruktureneinsetzen,  benötigen sie Tools für das Management ihrerSpeichernetze über eine intuitive und  automatisierte, zentraleSchnittstelle. Der ESN Manager bietet die nötige Funktionalität  zueinem Zeitpunkt, an dem der Mangel an IT-Fachpersonal für vieleUnternehmen zu  einem großen Problem geworden ist." Integrierte Funktionalität für Zoning, Zugriffskontrolle und Autopathing

Die ESN-Manager-Software bietet eine gemeinsame, unkomplizierteKontrollschnittstelle  für das Management der komplexen Aufgaben derZoneneinteilung (Zoning) und des Zugriffs  auf die logischenSpeicher-Volumes. Die Benutzer können rasch und einfach Gruppen ("Zonen") von vernetzten logischen Speichergeräten erzeugen undmanagen. Das gilt sowohl für EMC- und Nicht-EMC-Speicherysteme als auch fürESN-Connectivity-Server  und -Devices. Mit Hilfe eines einzigen Toolskönnen die Administratoren beispielsweise  mehrere Zonen an FibreChannel-Connectivity-Devices von EMC (Connectrix), McDATA  undBrocade einrichten. Die einer Zone zugewiesenen Systeme können nur mitden anderen Geräten innerhalb dieser Zone kommunizieren, so dass dieSpeichersystem-Manager den  Zugriff auf gemeinsam genutzte Ressourcendes Speichernetzes kontrollieren und dessen  maximale Leistung undVerfügbarkeit sicherstellen können.

Die Benutzer können bestimmte Daten-Volumes in der Symmetrix einembestimmten  oder mehreren Servern beziehungsweise Geschäftsbereichenzuordnen. Diese Funktion  schützt wichtige Informationen vor demunerwünschten Zugriff durch Server, die versuchen, auf geschützteVolumes zuzugreifen. Mit der speziellen Autopathing- Funktion der ESNManager-Software können die Administratoren mit einem einzigen Bedienvorgang sowohl eine zentralisierte Zonensteuerung als auch einedynamische Volumen-Zugriffskontrolle über mehrere Pfade durchführen.

Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpr.de

Weitere Informationen:
EMC Computer-Systems

... mehr zu:
»ESN »Network »Speichernetz »Storage »Zone

Deutschland GmbH
Ute Ebers
Am Kronberger Hang 2a

D-65824 Schwalbach/Taunus
Telefon (0 61 96) 47 28 - 0
Telefax (0 61 96) 47 28 - 218
ebers_ute@emc.com
http://www.emc2.de

Fink & Fuchs
Public Relations AG
Ralf Klingsöhr
Berliner Straße 164
D-65205 Wiesbaden
Telefon (06 11) 74 13 10
Telefax (06 11) 74 13 130
ralf.klingsoehr@ffpr.de
http://www.ffpr.de

Weitere Informationen  sind unter http://www.emc2.deverfügbar.

 Fink & Fuchs Public Relations AG |

Weitere Berichte zu: ESN Network Speichernetz Storage Zone

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Bei Blockchain-Transaktionen die Privatsphäre sichern
22.07.2019 | Technische Universität Wien

nachricht Technologien für die sechste Mobilfunkgeneration
17.07.2019 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: MOF@SAW oder: Nanobeben und molekulare Schwämmchen zum Wiegen und Trennen winzigster Massen

Augsburger Chemiker und Physiker berichten, wie ihnen die extrem schwierige Trennung von Wasserstoff und Deuterium in einem Gasgemisch gelungen ist.

Dank der hier vor Ort entwickelten und bereits vielfach angewendeten Surface Acoustic Waves-Technologie (SAW) ist die Universität Augsburg international als...

Im Focus: MOF@SAW: Nanoquakes and molecular sponges for weighing and separating tiny masses

Augsburg chemists and physicists report how they have succeeded in the extremely difficult separation of hydrogen and deuterium in a gas mixture.

Thanks to the Surface Acoustic Wave (SAW) technology developed here and already widely used, the University of Augsburg is internationally recognized as the...

Im Focus: Bessere Wärmeleitfähigkeit durch geänderte Atomanordnung

Die Anpassung der Wärmeleitfähigkeit von Materialien ist eine aktuelle Herausforderung in den Nanowissenschaften. Forschende der Universität Basel haben mit Kolleginnen und Kollegen aus den Niederlanden und Spanien gezeigt, dass sich allein durch die Anordnung von Atomen in Nanodrähten atomare Vibrationen steuern lassen, welche die Wärmeleitfähigkeit bestimmen. Die Wissenschaftler veröffentlichten die Ergebnisse kürzlich im Fachblatt «Nano Letters».

In der Elektronik- und Computerindustrie werden die Komponenten immer kleiner und leistungsfähiger. Problematisch ist dabei die Wärmeentwicklung, die durch...

Im Focus: Better thermal conductivity by adjusting the arrangement of atoms

Adjusting the thermal conductivity of materials is one of the challenges nanoscience is currently facing. Together with colleagues from the Netherlands and Spain, researchers from the University of Basel have shown that the atomic vibrations that determine heat generation in nanowires can be controlled through the arrangement of atoms alone. The scientists will publish the results shortly in the journal Nano Letters.

In the electronics and computer industry, components are becoming ever smaller and more powerful. However, there are problems with the heat generation. It is...

Im Focus: Nanopartikel mit neuartigen elektronischen Eigenschaften

Forscher der FAU haben Konzept zur Steuerung von Nanopartikeln entwickelt

Die optischen und elektronischen Eigenschaften von Aluminiumoxid-Nanopartikeln, die eigentlich elektronisch inert und optisch inaktiv sind, können gesteuert...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Ein Schlüsselelement der Umwelt: Phosphor

22.07.2019 | Veranstaltungen

Testzone für die KI-gestützte Produktion

18.07.2019 | Veranstaltungen

„World Brain Day“ zum Thema Migräne: individualisierte Therapie statt Schmerzmittelübergebrauch

18.07.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Verdächtige Immunzellen der Multiplen Sklerose entlarvt

22.07.2019 | Biowissenschaften Chemie

Programmierbare Strukturdynamik

22.07.2019 | Biowissenschaften Chemie

MOF@SAW oder: Nanobeben und molekulare Schwämmchen zum Wiegen und Trennen winzigster Massen

22.07.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics