Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tiere, Wald und Wasser: Sommercamp zum Deutschlernen

22.04.2008
Erstmals in Deutschland wird in diesem Sommer ein Sprachfördercamp mit dem Schwerpunkt Umweltbildung für Grundschulkinder mit Migrationshintergrund organisiert.

65 Schüler der dritten Klassen aus Stadt und Landkreis Osnabrück lernen ihre Zweitsprache Deutsch drei Wochen lang vom 14. Juli bis 1. August im Umweltbildungszentrum Noller Schlucht in Dissen und im Schullandheim Mentrup-Hagen. Dabei wollen die Projektinitiatoren mit Aktionen zu den Themen Wasser, Wald und Tiere speziell das Interesse der Kinder für die Natur wecken.

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert das Projekt "Natur und Sprache auf der Spur" mit mehr als 123.000 Euro. Informationen zu diesem Sommercamp gibt es für Lehrer am kommenden Montag, 28. April, um 19 Uhr im Zentrum für Umweltkommunikation der DBU. Anmeldungen von Drittklässlern nimmt der Projektträger, das Zentrum Noller Schlucht, über die Schulen entgegen.

Nach Erkenntnissen der Sozialforschung hätten Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund im Vergleich zu gleichaltrigen deutschen erheblich schlechtere Bildungs- und Aufstiegschancen. Aufgrund ihrer Sprachprobleme würden sie beispielsweise weniger zu Geburtstagen von Klassenkameraden eingeladen und seien so schon in frühen Jahren in ihrer Teilnahme am gesellschaftlichen Leben benachteiligt. Auch gebe es immer mehr Kinder, die noch nie ein Schaf blöken oder Äste unter ihren Füßen knacken gehört hätten. Wissenschafter bestätigen immer wieder: Das Fernsehprogramm beriesele viele Kinder - besonders aus sozial schwachen Familien - mehrere Stunden täglich.

... mehr zu:
»Schullandheim »Umweltbildung

"Mit dem Deutsch-Sommercamp werden die Kinder in einer anregenden Atmosphäre direkt mit der Natur und der deutschen Sprache in Berührung gebracht", erläuterte DBU-Generalsekretär Dr. Fritz Brickwedde das Vorhaben. Dazu erarbeiteten Lehrer des Faches "Deutsch-als-Zweitsprache" (DaZ), Umweltbildner sowie Theater- und Kunstpädagogen gemeinsam ein Bildungsangebot zur Sprachförderung.

"Gute Deutschkenntnisse sind eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Schulbildung und einen Abschluss. Dieser wiederum lenkt den beruflichen und sozialen Auf- oder Abstieg", sagte Brickwedde. Bisher hätten Sommercamps zur Sprachförderung keine speziellen naturkundlichen Aspekte. Josef Gebbe, Leiter der Umweltbildung im Lernstandort Noller Schlucht, fügt hinzu: "Für Kinder sind sprachliche Fähigkeiten die Voraussetzung, ihren Lebensraum sinnstiftend entdecken zu können. Ihre Beobachtungen und Erlebnisse in Natur und Umwelt teilen sie mit anderen besonders durch den sprachlichen Austausch. Natur und Sprache greifen unmittelbar ineinander und führen zu einer besseren Integration."

Während der drei Camp-Wochen übernachten die Kinder im Zentrum Noller Schlucht oder im Schullandheim. Nur an den Wochenenden kehren sie zurück in ihre Familien. Gemeinsam mit zwölf Partnern organisiert das Umweltbildungszentrum Noller Schlucht den Deutsch-Sommer: dem Verein zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien (VPAK), dem Verein für Jugendhilfe mit dem technisch-ökologischen Lernort "Nackte Mühle", dem Museum am Schölerberg, der Kunstschule Paletti Georgsmarienhütte, dem Zoo Osnabrück, der Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück, der Landesschulbehörde Niedersachsen, der Stadt Osnabrück mit dem Fachbereich Schule/Sport und der Regionalen Arbeitsstelle zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien, den Stadtwerken Osnabrück, der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück sowie dem Förderverein Schullandheim Mentrup-Hagen.

Neben Grammatik- und Rechtschreibtraining werden die Kinder im Deutsch-Sommer ihren Wortschatz durch das Schreiben eines Camp-Tagebuchs erweitern. Lesetexte handeln von den Wochenthemen Wald, Wasser und Tiere. Es werden Ausflüge in den Wald oder Zoo unternommen, gemeinsam wird ein Theaterstück erarbeitet. Während einer öffentlichen Abschlussveranstaltung am 1. August im Zoo Osnabrück und im Museum am Schölerberg werden die eingeübten Theaterstücke und die selbst gestalteten Kunstwerke Eltern und Interessierten gezeigt. Das umweltbildende Sommercamp lehnt sich an die Sprachfördercamps der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt an.

Franz-Georg Elpers | DBU
Weitere Informationen:
http://www.dbu.de/123artikel27652_335.html

Weitere Berichte zu: Schullandheim Umweltbildung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Fotos aus sozialen Medien zeigen soziokulturellen Wert von Landschaften
12.10.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Der ängstliche Nao - Wenn Menschen emotional auf Roboter reagieren
14.08.2018 | Universität Duisburg-Essen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Gravitationswellen die Dunkle Materie ausleuchten

Schwarze Löcher stossen zusammen, Gravitationswellen breiten sich durch die Raumzeit aus - und ein riesiges Messgerät ermöglicht es, die Struktur des Universums zu erkunden. Dies könnte bald Realität werden, wenn die Raumantenne LISA ihren Betrieb aufnimmt. UZH-Forschende zeigen nun, dass LISA auch Aufschluss über die schwer fassbaren Partikel der Dunklen Materie geben könnte.

Dank der Laserinterferometer-Raumantenne (LISA) können Astrophysiker Gravitationswellen beobachten, die von Schwarzen Löchern ausgesendet werden. Diese...

Im Focus: Auf dem Weg zu maßgeschneiderten Naturstoffen

Biotechnologen entschlüsseln Struktur und Funktion von Docking Domänen bei der Biosynthese von Peptid-Wirkstoffen

Mikroorganismen bauen Naturstoffe oft wie am Fließband zusammen. Dabei spielen bestimmte Enzyme, die nicht-ribosomalen Peptid Synthetasen (NRPS), eine...

Im Focus: Größter Galaxien-Proto-Superhaufen entdeckt

Astronomen enttarnen mit dem ESO Very Large Telescope einen kosmischen Titanen, der im frühen Universum lauert

Ein Team von Astronomen unter der Leitung von Olga Cucciati vom Istituto Nazionale di Astrofisica (INAF) Bologna hat mit dem VIMOS-Instrument am Very Large...

Im Focus: Auf Wiedersehen, Silizium? Auf dem Weg zu neuen Materalien für die Elektronik

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz haben zusammen mit Wissenschaftlern aus Dresden, Leipzig, Sofia (Bulgarien) und Madrid (Spanien) ein neues, metall-organisches Material entwickelt, welches ähnliche Eigenschaften wie kristallines Silizium aufweist. Das mit einfachen Mitteln bei Raumtemperatur herstellbare Material könnte in Zukunft als Ersatz für konventionelle nicht-organische Materialien dienen, die in der Optoelektronik genutzt werden.

Bei der Herstellung von elektronischen Komponenten wie Solarzellen, LEDs oder Computerchips wird heutzutage vorrangig Silizium eingesetzt. Für diese...

Im Focus: Goodbye, silicon? On the way to new electronic materials with metal-organic networks

Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz (Germany) together with scientists from Dresden, Leipzig, Sofia (Bulgaria) and Madrid (Spain) have now developed and characterized a novel, metal-organic material which displays electrical properties mimicking those of highly crystalline silicon. The material which can easily be fabricated at room temperature could serve as a replacement for expensive conventional inorganic materials used in optoelectronics.

Silicon, a so called semiconductor, is currently widely employed for the development of components such as solar cells, LEDs or computer chips. High purity...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Lehren und Lernen mit digitalen Medien im Fokus

22.10.2018 | Veranstaltungen

Natürlich intelligent

19.10.2018 | Veranstaltungen

Rettungsdienst und Feuerwehr - Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen, -Geräten und -Material

18.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Innovatives Raumluftsystem reduziert Keimbelastung in Krankenhäusern

23.10.2018 | Medizin Gesundheit

Planeten und Asteroiden wiegen

23.10.2018 | Physik Astronomie

Was die Zelle entarten lässt

23.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics