Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompaktes Brandmelde- und Löschsystem für IT-Racks

01.02.2007
Aktiver Brandschutz braucht nur 1 HE

Rittal präsentiert auf der CeBIT 2007 das neue Rack-Löschsystem DET-AC Plus mit einem Platzbedarf von nur 1 HE als Teil der durchgängigen IT-Infrastrukturlösung RimatriX5. Selbst in eng bestückten Serverracks ist nun noch Platz für maximale Sicherheit vor Brandschäden durch die integrierte Brandfrüherkennung.

Feuer im Rechenzentrum oder Serverrack ist für Mensch und Technik potentiell die größte Katastrophe. Nicht nur Feuer, sondern bereits die aggressiven Gase und feinen Rauchpartikel, die bei beginnenden Schwelbränden entstehen, können große Schäden verursachen. Um diese Folgen schon im frühest möglichen Stadium zu verhindern, setzt Rittal auf Brandfrüherkennung mit extrem sensiblen Sensoren und ein integriertes Löschsystem mit dem innovativen und ungiftigen Löschgas Novec™ 1230. Beide Funktionsgruppen finden Platz im neuen, nur 1 HE messenden Rack-Löschsystem DET-AC Plus mit einer Tiefe von 600 mm. Damit gehört die neue 1-HE-Lösung von Rittal zu den kompaktesten auf dem Markt.

Rittal DET-AC Plus arbeitet autark und kann daher in jedem beliebigen, geschlossenen Rack mit Schutzart IP 55 und 19“-Montageebene – auch nachträglich – installiert werden. Im Gehäuse sind folgende Funktionsmodule integriert: Zwei Rauchsensoren mit einem Ansaugsystem, die Steuerelektronik mit einer batteriegepufferten, unterbrechungsfreien Stromversorgung für vier Stunden sowie der Löschmittelbehälter mit Überwachungssensoren.

Über ein Rohrsystem saugt das Rittal Rack-Löschsystem permanent Luft aus dem Rack an und ermittelt über zwei hoch empfindliche optische Sensoren, ob die Luft Rauchaerosole enthält. Diese mikroskopisch kleinen Partikel lassen sich bereits in der Frühphase – oder Pyrolysephase – der Brandentstehung nachweisen. Wenn der erste Sensor Rauchpartikel erfasst, erfolgt ein Voralarm über LEDs am Gehäuse oder über das optionale Rittal Überwachungssystem CMC-TC auch an die Monitoring-PCs sowie über SMS-Meldungen an Mobiltelefone. Sobald auch der zweite Sensor ebenfalls Rauch detektiert, wird das Löschsystem aktiviert und damit ein größerer Brand sicher verhindert. Diese leistungsfähige Technik kann auch zusammen mit Klimatisierungslösungen eingesetzt werden, die hohe Luftströmungen erzeugen, beispielsweise mit den Luft-Wasser-Wärmetauschern LCP von Rittal.

In Verbindung mit dem Rittal Überwachungssystem CMC-TC und den schaltbaren Power System Modul Steckdosenleisten können im Alarmfall alle Systeme im Rack zwangsweise abgeschaltet werden. Auf Wunsch bietet Rittal das System, das gemeinsam mit den Sicherheitsexperten des Schwesterunternehmens Lampertz entwickelt wurde, auch als reines Brandfrüherkennungssystem ohne Löschmitteltank an. Das Grundsystem ist jeweils für ein Rack ausgelegt. Als zusätzliche Option können über vorkonfektionierte Rohrkits auch benachbarte Racks in das Löschsystem einbezogen werden – bis zu einem Gesamt-Schrankvolumen von 3 m³. Darüber hinaus können autarke Rittal DET-AC Plus Löschsysteme in angereihten Racks verbunden werden, so dass die Löschung für alle Racks gemeinsam erfolgt. Zum Schutz von Menschen, die am Rack arbeiten, blockiert ein Zugangssensor den Löschvorgang bei geöffneter Schranktür.

Hans-Robert Koch | Rittal GmbH & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.rittal.de
http://www.faszination-zukunft.com
http://www.rimatrix5.de

Weitere Berichte zu: DET-AC Löschsystem Rack Rack-Löschsystem Sensor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics