Leichte Elektrostatik-Pistole für robusten Betrieb

Sie sei leicht, robust und einfach zu bedienen. Bei der Lackierpistole handelt es sich laut Hersteller um eine vollständige Neuentwickelung – vom Handgriff bis zum Pistolenkopf. So ermöglichten gegossene Kerben in den Luftkappen eine einfache Positionierung und damit eine verbesserte, reproduzierbare Oberflächenqualität. Die Rückverteilung des Druckes und die Regulierung der Balance zwischen Zerstäuber- und Hornluft in der Luftkappe sorgten für eine Minimierung des Oversprays und damit des Lackverbrauchs.

Ein weiterer Entwicklungsschwerpunkt wurde auf die Verbesserung der Ergonomie gelegt. So ist die Pistole erheblich leichter als bisherige Bauarten. In der kleinsten Ausführung beträgt das Gewicht 555 g. Auch im verlagerten Schwerpunkt, dem schlanken Griff und der um 50% reduzierten Abzugskraft liegen nach Herstellerangaben Anwendungsvorteile.

Die Pistole setzt sich laut Hersteller aus 25% weniger Einzelteilen zusammen als konventionelle Elektrostatikpistolen. Zur Abdichtung der lackführenden Kanäle sind O-Ringe aus dem widerstandfähigem Elastomer Kalrez vorhanden. Das erhöhe die Haltbarkeit und verringere den Instandhaltungsaufwand.

Auch die Elektroniksteuerung wurde weiterentwickelt. Sie ermöglicht die Voreinstellung von drei Hochspannungswerten und die kontinuierliche Datenerfassung auf Mikroprozessorbasis. So kann der Lackverbrauch von der Anzahl der zu beschichtenden Teile abgeleitet werden.

Je nach Anwendung steht die Lackierpistole in Ausführungen mit 65 kV oder 85 kV Ausgangsspannung zur Verfügung. Wasser- und Lösemittellacke können verarbeitet werden.

Media Contact

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer