Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Information nutzen, Wissen generieren: Information Management als Basis für den Unternehmenserfolg

25.01.2006


  • Neu strukturierter Bereich "Information Management" in den Hallen 1 und 3
  • Neu konzipierte DMS-Area in Halle 1
  • Neues Forum "info|telligence" in Halle 3
  • Intelligente Unternehmenssteuerung in Halle 3: Forum "Business Intelligence (BI) und Enterprise Information Integration (EII)"

Eine der größten aktuellen Herausforderungen für moderne Unternehmen ist die Erfassung, Speicherung, Verwaltung, Archivierung und Verteilung von Daten und Informationen. Die dafür benötigten Technologien wie Content Management (CM), Dokumenten Management (DMS), Cross Media Publishing (CMP) und E-Mail-Archivierung sowie Business Intelligence (BI) stehen im Fokus des neu strukturierten Bereiches ’Information Management’, der erstmals auf der CeBIT 2006 präsentiert wird. In ihm werden die bisher getrennt geführten Bereiche ’Dokumenten Management’ und ’Content Management/Business Intelligence/Business Content’ in den Hallen 1 und 3 thematisch vereint.


In einer weltweit einmaligen Konzentration präsentiert die CeBIT die Zukunft von ’Information Management’ und zeigt, wie man mit modernem IT-Management die Komplexität der Prozessabläufe beherrschen kann. Durch die thematische Zusammenführung der einzelnen Komponenten des Information Managements hat der Besucher nun die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Gesamtthematik zu verschaffen und möglichst vollständig verschiedene Lösungsansätze kennen zu lernen. Der Themenbereich wird durch viele zielgruppenspezifische Foren, Vorträge und Gemeinschaftsstände ergänzt, die aktuelle, aber auch zukunftsweisende Lösungen für ein spezialisiertes Publikum anbieten.

Im Segment ’Information Management’ in den Hallen 1 und 3 aHalldreht sich alles um Dokumenten-Management-Systeme (DMS), Storage-Solutions sowie Softwarelösungen- und Werkzeuge zur effizienten Verwaltung aller unternehmensrelevanten Daten und Informationen. Zur Angebotspalette gehören unter anderem Speicherung, Archivierung, Rechnungserfassung, Workflow Management, Scanner, Enterprise-Content-Management, elektronische Signatur, Input-, Output- und Wissensmanagement.


Um die Unternehmensbedürfnisse in dem wachstumsorientierten DMS-Markt noch konkreter abzubilden, wird erstmals zur CeBIT 2006 der Ausstellungsbereich für das DMS-Segment thematisch als auch räumlich im östlichen Bereich der Halle 1 (am Übergang zu Halle 3) konzentriert. Damit entsteht ein zentraler Themenbereich, in dem sich Fachbesucher über intelligente und wirtschaftliche Softwarelösungen rund um die IT-basierte Verwaltung von Dokumenten informieren möchten. Konkrete Lösungsangebote zeigen, wie Unternehmen ihre Geräteparks an Druckern, Kopierern, Scannern und Faxsystemen deutlich reduzieren und somit effizienter und kostengünstiger arbeiten können. Um bis zu 30 % können die Druck- und Kopierkosten in vielen Unternehmen, Institutionen und Behörden gesenkt werden, schätzen etwa die Marktanalysten der Gartner Digital Documents und Imaging Group.

Im Zentrum der neu konzipierten DMS-Area steht das vom VOI (Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.) organisierte ’DMS-Forum’ mit zahlreichen fachspezifischen Vorträgen und Diskussionen.

In Halle 3 präsentiert die CeBIT 2006 Business-Intelligence-Applikationen, mit denen die unternehmensweit vorhandenen Daten extrahiert und ausgewertet und in für die Entscheider relevanten Informationen umgewandelt werden können. Und Aussteller im Bereich ’Enterprise Information Integration’ zeigen, wie das generierte Wissen strukturiert, aufgearbeitet und gespeichert werden kann. Diese Prozesse tragen dazu bei, Geschäftsabläufe in Unternehmen sicherer, transparenter und schneller zu gestalten. Somit lassen sich erhebliche Kosten senken und Vorteile im zunehmend globalen Wettbewerb generieren.

Messebesucher können sich in einem separaten Forum in Halle 3 mit integriertem 7-tägigen Fachkongress zu den Themen ’Business Intelligence (BI) und Enterprise Information Integration (EII)’ über intelligente Unternehmenssteuerung informieren. Das Forum besteht aus einem Gemeinschaftsstand, auf dem führende Anbieter von ’Business Intelligence’ und ’Enterprise Information Integration’ ihre Softwarelösungen präsentieren. Pro Tag sind sieben bis acht Vorträge geplant sowie Expertenrunden und Keynotes.

Hochprofessionelle Informationsangebote und -lösungen aus dem ITK-Bereich gewinnen in Wissenschaft und Technik, Wirtschaft und Recht eine immer größere Bedeutung. Das neue Forum ’info|telligence’ auf der CeBIT ist ein professionelles Kompetenzzentrum, in dem sich die Informationswirtschaft auf Partnerständen rund um einen Begegnungs- und Veranstaltungsbereich präsentiert. Mit dem Forum ’info|telligence’ und dem angeschlossenen Ausstellungsbereich bietet die Deutsche Messe AG eine zentrale Anlaufstelle rund um das Thema "Business Content & Electronic Publishing’, das neben entsprechenden Business-Inhalten geeignete Speicher-, Such-, Analyse-, Anreicherungs- und Integrationslösungen bietet.

Geführte Rundgänge kleinerer Gruppen, so genannte ’Guided Tours’, helfen den Besuchern, sich leichter in dem Themenkomplex ’Information Management’ zu orientieren und Kontakte zu den passenden Anbietern herzustellen, die ihnen maßgeschneiderte Lösungen bieten können. (Weitere Informationen unter www.ecmscout.de).

Weitere Informationen zum gesamten Programm der CeBIT 2006 sowie zu einzelnen Angebotsschwerpunkten stehen im Netz unter www.cebit.de.

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de
http://www.messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Oszillation im Muskelgewebe

Wenn ein Muskel wächst oder eine Verletzung in ihm ausheilt, verwandelt sich ein Teil seiner Stammzellen in neue Muskelzellen. Wie dieser Prozess über zwei oszillierend hergestellte Proteine gesteuert wird, beschreibt nun das MDC-Team um Carmen Birchmeier im Fachjournal „Genes & Development“.

Die Stammzellen des Muskels müssen jederzeit auf dem Sprung sein: Wird der Muskel beispielsweise beim Sport verletzt, ist es ihre Aufgabe, sich so rasch wie...

Im Focus: Das Geheimnis des Vakuums erstmals nachweisen

Neue Forschungsgruppe an der Universität Jena vereint Theorie und Experiment, um erstmals bestimmte physikalische Prozesse im Quantenvakuum nachzuweisen

Für die meisten Menschen ist das Vakuum ein leerer Raum. Die Quantenphysik hingegen geht davon aus, dass selbst in diesem Zustand niedrigster Energie noch...

Im Focus: Revealing the secret of the vacuum for the first time

New research group at the University of Jena combines theory and experiment to demonstrate for the first time certain physical processes in a quantum vacuum

For most people, a vacuum is an empty space. Quantum physics, on the other hand, assumes that even in this lowest-energy state, particles and antiparticles...

Im Focus: Test der Symmetrie der Raumzeit mit Atomuhren

Der Vergleich zweier optischer Atomuhren bestätigt ihre hohe Genauigkeit und eine Grundannahme der Relativitätstheorie - Nature-Veröffentlichung

Einstein formulierte in seiner Speziellen Relativitätstheorie die These, die Lichtgeschwindigkeit sei immer und unter allen Bedingungen gleich. Doch diese...

Im Focus: Energieeffizientes Supraleiterkabel für Zukunftstechnologien

Ob für die Anbindung von Windparks, für die Gleichstromversorgung auf Schiffen oder sogar für leichte und kompakte Hochstromleitungen in künftigen vollelektrischen Flugzeugen: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben ein vielseitiges Supraleiterkabel entwickelt, das auf einfache Weise industriell gefertigt werden kann. Bei moderater Kühlung transportiert es elektrische Energie nahezu verlustfrei.

Supraleiter übertragen elektrischen Strom bei tiefen Temperaturen nahezu verlustfrei – das macht sie für eine ganze Reihe energiesparender Technologien...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Wissenschaftliche Tagung zur Gesundheit von Meeressäugern

18.03.2019 | Veranstaltungen

Tuberkulose - eine der ältesten Krankheiten der Menschheit eliminieren!

15.03.2019 | Veranstaltungen

18. Fachtagung zu Rapid Prototyping

13.03.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der virtuelle Graue Star

18.03.2019 | Informationstechnologie

Objekt­erkennung für innovative Logistiksysteme

18.03.2019 | Verkehr Logistik

Forscher entwickeln Roboterarme biegsam wie Elefantenrüssel: für große Greifer und kleine Endoskope

18.03.2019 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics