Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fischfütterungen zeigen das Potenzial, den Gebrauch von Antibiotika einzuschränken

21.12.2005


Die Fischzucht nimmt einen großen Bereich in der europäischen Wirtschaft ein und ist stets bemüht, den wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen der heutigen Zeit gerecht zu werden.



Im Rahmen des EU-finanzierten PROBE-Projekts wurde versucht, neue Wege für die Verbesserung der Wachstumsbedingungen von Stein- und Heilbutt zu entwickeln. Ziel war die Nutzung biologischer Methoden ohne Antibiotika zur Kontrolle von Krankheiten. Die Projektpartner konzentrierten sich dabei auf den Gebrauch von Probiotika, das heißt Mikroorganismen, die die Wirkung bestimmter Krankheitserreger verhindern können.



Der Einsatz von Lebendnahrung für das Wachstum der Fischpopulationen in Aquakulturen begünstigt das Wachstum von krankheitserregenden Mikroorganismen, die die Gesundheit der Fische und des Endverbrauchers gefährden. Ein spanisches Forschungsteam untersuchte die Einbeziehung von Probiotika in die Lebendnahrung als ein Mittel zur Eindämmung schädlicher Bakterien.

Eine bevorzugte Methode, Probiotika zuzusetzen, war die Bioverkapselung bei der Behandlung der Lebendkulturen. Der Versuch, dass sich Probiotika selbst an der mukosalen Oberfläche der Fischlarve festsetzen, ist fehlgeschlagen. Somit müssen die Stoffe über die Nahrung oder das Wasser zugegeben werden. Unter bestimmten Wachstumsbedingungen kann dem Fisch innerhalb von 30 Minuten eine große Menge Probiotika zugeführt werden.

Die Ergebnisse des Projektes zeigen, dass es möglich ist, den Gebrauch von Antibiotika in der Aquakultur einzudämmen und neue Methoden zur Minimierung von Risikoinfektionen einzuführen, die sich letztendlich auch auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Endverbrauchers auswirken.

Dr. Miquel Planas | ctm
Weitere Informationen:
http://www.csic.es/

Weitere Berichte zu: Antibiotikum Lebendnahrung Probiotikum Wachstumsbedingungen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Wie tickt die rote Königin?
22.01.2019 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast
22.01.2019 | Universität Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

Heidelberger Forscher untersuchen einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde

Für einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde – die Holzbildung – sind sogenannte zweigesichtige Stammzellen verantwortlich: Sie bilden nicht nur...

Im Focus: Bifacial Stem Cells Produce Wood and Bast

Heidelberg researchers study one of the most important growth processes on Earth

So-called bifacial stem cells are responsible for one of the most critical growth processes on Earth – the formation of wood.

Im Focus: Energizing the immune system to eat cancer

Abramson Cancer Center study identifies method of priming macrophages to boost anti-tumor response

Immune cells called macrophages are supposed to serve and protect, but cancer has found ways to put them to sleep. Now researchers at the Abramson Cancer...

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg

22.01.2019 | Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Wie tickt die rote Königin?

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Digitaler Denker: Argument-Suchmaschine hilft bei der Meinungsbildung

22.01.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics