Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Netzwerk SciTec & PandA

24.06.2005


Studentenaustausch der Fachhochschule Jena und der University of New Mexico



"Eine derart fundierte Optik-Ausbildung habe ich nicht erwartet." so das Resümee von Jason über sein Praktikum im Fachbereich SciTec an der Fachhochschule Jena.

... mehr zu:
»Lasertechnik »Mexico »SciTec


Jason ist einer von sieben Studierenden des Departments "PandA" (Physics and Astronomy) der University of New Mexico, die noch bis zum 24. Juni einen Teil ihres Praxissemesters an der Fachhochschule Jena verbringen.

Seine Kommilitonin Bea fügt hinzu, dass die neuen praktischen Erfahrungen eine großartige Ergänzung zu ihrer bisherigen Ausbildung sind. Die Anderen bestätigen dies und äußern sich begeistert über ihre Aufnahme an der Fachhochschule und über "Jena, the fine small town", die so viel mehr als nur ein attraktiver Touristenort ist.

In den drei Wochen ihres Praktikums an der FH treffen sich die Studierenden aus Albuquerque, zwei junge Frauen und fünf Männer zwischen 20 und 30 Jahren, täglich mit ihrem Betreuer Prof. Dr. Harald Bergner im Optiklabor. Zur Vertiefung ihrer Optikausbildung erhalten sie im Fachbereich SciTec quasi einen Intensivkurs in "Experimenteller Optik".

"Fünf bis sechs Experimente können in diesen drei Wochen realisiert werden", so Prof. Bergner, Laserspezialist im Fachbereich SciTec: "Sie umfassen die Grundlagen der Lasertechnik, der Lasermesstechnik und der Mikroskopie. Auch im Bereich der Interferometrie, der Oberflächenvermessung durch Licht, wird gearbeitet."

Dass die Laborausstattungen an der Fachhochschule mit ihren exzellenten optischen Instrumenten eine äußerst attraktive Ergänzung zur Vertiefung der praktischen Erfahrungen der Studenten sind, bestätigen auch immer wieder amerikanische Dozentenkollegen bei ihren Besuchen.

Seit 1996 besteht der Studentenaustausch zwischen der Fachhochschule Jena und dem Department "PandA" der University of New Mexico in Albuquerque.

26 Studenten des Fachbereichs SciTec der Fachhochschule Jena waren seitdem als Austauschstudenten an der US-amerikanischen Universität. Sie verbrachten ein jeweils sechsmonatiges Praxissemester in den dortigen Forschungslaboren und waren in Projekte, v. a. der Lasertechnik, eingebunden. Neben allgemeinen Untersuchungen standen dabei die Automatisierung von Laboraufbauten und Anwendungen neuer Laserforschung im Vordergrund.

In diesen Jahren ist eine enge, fast familiäre Zusammenarbeit gewachsen. Neben der fachlichen Ausbildung profitiert vor allem die studentische Betreuung von diesem Netzwerk. Sie ist auf beiden Seiten umfassend, auch in der Freizeit.

"Ich habe sie schon über die mittlere Horizontale der Jenaer Kernberge gejagt", so Prof. Bergner etwas schmunzelnd. Auch ein Tagesausflug nach Leipzig stand auf dem Programm sowie ein Besuch der Mahn-, Gedenk- und Bildungsstätte "Point Alpha" in Geisa. Das unmittelbare Erleben deutsch-deutscher Geschichte war für die amerikanischen Studenten sehr beeindruckend.

Bis zum Ende dieser Woche arbeiten und forschen die Studierenden noch in den Optiklaboren der FH Jena. Dann reisen sie auf getrennten Wegen weiter nach München, Berlin und in Europäische Nachbarländer, um Europa auch kulturell zu erleben.

Ganz sicher werden einige von ihnen im kommenden Herbstsemester am Flughafen Albuquerque stehen, um den Neuankömmling aus Jena in Empfang zu nehmen.

Sigrid Neef | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-jena.de
http://www.unm.edu

Weitere Berichte zu: Lasertechnik Mexico SciTec

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Das Reifungsmuster des Hippokampus steuert die menschliche Gedächtnisentwicklung
23.07.2018 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Lehrerbildung für die digitale Welt
17.07.2018 | Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics