Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

kompetenznetze.de nimmt sechs neue Netze auf

17.07.2003


Die faszinierenden Patentlösungen der Natur, die mikroskopische Präzision in der Oberflächenbearbeitung, die informationstechnische Revolution im Gesundheitswesen, komplexe mechatronische Systeme, neue medizinische Wirkstoffe, die Entwicklung neuer Anwendungen im Mobilfunk- dies sind die Themen, mit denen sich die bei kompetenznetze.de neu aufgenommen Kompetenznetze beschäftigen.



Das Bionik-Kompetenznetz (BIOKON) arbeitet an der Entschlüsselung von Patentlösungen der belebten Natur und transferiert diese in innovative Technikkonzepte. Die biologische Evolution hat eine Fülle von High-Tech-Lösungen entwickelt und optimiert, deren Verständnis der Technik neue Möglichkeiten eröffnet und dazu beiträgt, Entwicklungszeiten abzukürzen. BIOKON ist in Deutschland Vorreiter in der Bionik-Entwicklung und weltweit einzigartig in seiner themenübergreifenden Organisationsstruktur.

... mehr zu:
»BioCon »Kompetenznetz »Mechatronik

Ansprechpartner: Dr. Rudolf Bannasch, Tel. +49 (0) 30 / 314 72658, E-mail: bannasch@evologics.de

Das Kompetenznetz PROduktionsTEChnik Aachen (PROTECA) behandelt den Gesamtbereich der Produktionstechnik von der Planung und Organisation über die Fertigungsprozesse und verwendeten Maschinen bis hin zum Qualitätsmanagement an einem Standort. Gemeinsames Ziel der Netzpartner ist es, den Standort Aachen und Umgebung in seiner Attraktivität zu steigern und so den Boden für weitere Neuansiedlungen aus dem Bereich der Produktionstechnik mit dem Fokus auf der Entwicklung von High-Tech-Produkten zu bereiten.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Marcus Queins, Tel. +49 (0) 241 / 80 27409, E-mail: M.Queins@wzl.rwth-aachen.de

Das Kompetenzzentrum e-health der medRegio Lübeck und Ostholstein bündelt fachliche Kompetenz in Medizintechnik und Informatik. Das Netz überträgt Erfahrungen aus der Prozesssteuerung und -planung auf den Behandlungsprozess im Gesundheitswesen: die Planung der Behandlungsprozesse erfolgt automatisiert, die Prozessdaten stehen jederzeit dezentral und aktuell zur Verfügung.
Ansprechpartner: Dr.-Ing. Erik Bochmann, Tel. +49 (0) 4102 / 8005-0, E-mail: bochmann@ttzsh.de

Das Bayerische Kompetenznetzwerk für Mechatronik zeichnet sich durch exzellente wissenschaftliche Kompetenz auf einem breiten Spektrum der für die Mechatronik wichtigen Disziplinen aus und sichert der Industrie einen potenziellen Wettbewerbsvorsprung von mehreren Jahren. Das Netz entwickelt Entwurfsverfahren, Technologien und Produkte der Mechatronik in den Anwendungsschwerpunkten Automotive, Produktionsmaschinenbau, Robotik und Medizintechnik und sorgt für den Technologietransfer in Unternehmen. Ein Beispiel: Die Anwendung regeltechnischer Erkenntnisse aus der Leichtbaurobotik in konventionellen Industrierobotern trug im Jahr 2001 zu einer Qualitätssteigerung und zum Markterfolg bei.
Ansprechpartner: Dipl.-Kfm. Heiko Bartschat, Tel. +49 (0) 821 / 569 797-12, E-mail: heiko.bartschat@bayern-mechatronik.de

Das BioCon Valley vernetzt die Akteure im Bereich LifeScience in Mecklenburg-Vorpommern. Seit 1996 sind hier 32 neue Firmen gestartet, die sich erfolgreich am Markt platziert und 800 neue Arbeitsplätze im Tätigkeitsfeld geschaffen haben. Damit positioniert sich die Region erfolgreich als attraktiver Standort für dynamische Unternehmen der Biotechnologiebranche. Die Schwerpunkte der BioCon Valley Initiative sind die Medizin, die Agrobiotechnologie und die Marine Biotechnologie. BioCon Valley engagiert sich darüberhinaus aktiv an der internationalen Zusammenarbeit aller Life Science Netzwerke der Ostseeanrainerstaaten (www.scanbalt.org).
Ansprechpartner: Dr. Wolfgang Blank und Dr. Heinrich Cuypers, Tel: +49 (0) 3834 / 515-0, E-mail: info@bcv.org

Die mobile solution group ist die Bremer Plattform von innovativen Herstellern, Lieferanten, Forschern und Beratern mit dem Ziel, die Mobilität in der Computernutzung voranzutreiben. Der Fokus liegt auf der Entwicklung von Softwaresystemen für die Mobilität von Geschäftsprozessen sowie von Anwendungen für private Endabnehmer. Als Entwicklungsstandort für UMTS-Anwendungen übt Bremen eine große Anziehungskraft auf Unternehmen der IuK-Technologien aus. Das Schlüsselthema "mobile solutions" - insbesondere "mobile commerce" - entwickelt sich zum überregionalen Alleinstellungsmerkmal für Bremen.
Ansprechpartner: Jörg Kautzner, Tel. +49 (0) 0421 / 9600-324, E-mail: info@mobile-solution-group.de

kompetenznetze.de ist eine Initiative des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und präsentiert Kompetenznetze mit Ausstrahlungs- und Anziehungskraft, mit hohem Innovationspotenzial und hoher Wertschöpfung auf einer eigens hierfür entwickelten Internetplattform. kompetenznetze.de ist ein Instrument für internationales Standortmarketing und bietet als Wegweiser für Innovation, Investition und Bildung eine attraktive Recherchequelle und Kommunikationsplattform für Informations- und Kooperationssuchende aus dem In- und Ausland.

Kompetenznetze können sich jährlich zum 15. Mai und 15. November um eine Aufnahme bewerben. Ein wissenschaftlicher Beirat prüft die Erfüllung anspruchsvoller Kriterien. Derzeit sind 97 Netze aus 20 Innovationsfeldern und 24 Regionen Mitglied bei kompetenznetze.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Dipl.-Ing. Falk Stenger, Tel 0211/6214-661, mailto: stenger@vdi.de



Geschäftsstelle kompetenznetze.de
im VDI-Technologiezentrum
Abt. Grundsatzfragen von Forschung, Technologie und Innovation
Graf-Recke-Str. 84, 40239 Düsseldorf
Tel: 0211/6214-639
Fax: 0211/6214-168
mailto: info@kompetenznetze.de

Andreas Hoffknecht | idw
Weitere Informationen:
http://www.kompetenznetze.de

Weitere Berichte zu: BioCon Kompetenznetz Mechatronik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Spannende Experimente mit Astro-Alex im All
04.06.2018 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

nachricht Jeder Zweite nimmt mindestens einmal im Jahr an einer Weiterbildung teil
24.05.2018 | Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics