Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Großmann: Innovationen stärken Zukunftschancen der Bau- und Baustoffmaschinenbranche

02.04.2001


„Innovationen sind ein wichtiger Schlüssel für die Zukunft des Bauens. Deshalb brauchen wir Ingenieure und Wissenschaftler, die mit ihren Ideen dafür sorgen, dass sich unsere Bau- und Baustoffmaschinenindustrie sowie die Bauwirtschaft technologisch, ökonomisch und ökologisch fortentwickeln. Die Ergebnisse des Innovationswettbewerbs 2001 stehen beispielhaft für diese innovativen, technischen Leistungen.“ Dies unterstrich der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Achim Großmann, anlässlich des Deutschen Baumaschinentages 2001 im Rahmen der BAUMA in München. Der gemeinsam vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, dem Zentralverbandes Deutschen Baugewerbes, dem Bundesverband Steine und Erden, dem Bayerischen Bauindustrieverband, dem Fachverband Bau- und Baustoffmaschinen im VDMA sowie der Messe München bereits zum sechsten Mal ausgelobte Innovationspreis habe sich zu einem wichtigen Instrumententwickelt, neue Potenziale zu nutzen und Entwicklungen gemeinsam zu betreiben, betonte der Staatssekretär. Die positiven Absatzperspektiven für die Bau- und Baustoffmaschinenbranche sowie die exportbedingten Zuwächse sprächen für die hohe Qualität der Produkte. Großmann zeigte sich optimistisch, dass auch der inländische Absatz bald wieder zunehmen werde. Die Rahmenbedingungen für die sich abzeichnende Stabilisierung des Bausektors hätten sich deutlich verbessert. In diesem Jahr werde ein Wirtschaftswachstum von rund 2,5 % - 2,7 % erwartet.


Ferner entlasteten Reformmaßnahmen der Bundesregierung wie Steuerreform und Familienförderungsgesetz die Haushalte und Unternehmen um fast 93 Mrd. DM. Die deutlichen Einkommenszuwächse würden einen spürbaren Anstieg der Nachfrage für die Bauwirtschaft auslösen, fuhr der Staatssekretär fort. Zudem bleibe ein hohes Investitionsniveau unverzichtbare Voraussetzung für eine positive Konjunktur- und Arbeitsmarktentwicklung, so Großmann weiter.Deshalb stelle die Bundesregierung trotz der dringenden Notwendigkeit zur Haushaltskonsolidierung mit verschiedenen Investitionsprogrammenerhebliche Mittel für zahlreiche Infrastrukturprojekte im Verkehr-, Bau-und Wohnungsbereich zur Verfügung. So würden im Rahmen desZukunftsinvestitionsprogramms (ZIP) von 2001 bis 2003 jährlich 2 Mrd. DM in die Schiene und 900 Mio. DM in den Straßenbau sowie bis 2005 jährlich 400 Mio. DM in die Finanzierung des CO2-Gebäudesanierungs-Programms derKfW investiert. In die Städtebauförderung und das Programm „SozialeStadt“ flössen 150 Mio. DM mehr als noch im letzten Jahr. „Die Bundesregierung wird auch weiterhin ihren Beitrag leisten, damit das Bauen Zukunft hat. Gemeinsam mit allen Beteiligten werden wir den Strukturwandelin der Bauwirtschaft vorantreiben. Die innovativen Entwicklungen bei Bau-und Baustoffmaschinen zeigen die Zukunftschancen dieser Branche auf,“ so Großmann abschließend.

Pressestelle |

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Auftakt für das Forschungsprojekt Scan4BIM&Energy
23.07.2020 | Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

nachricht Künstliche Intelligenz im Bauwesen
22.07.2020 | Fachhochschule Bielefeld

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: New Strategy Against Osteoporosis

An international research team has found a new approach that may be able to reduce bone loss in osteoporosis and maintain bone health.

Osteoporosis is the most common age-related bone disease which affects hundreds of millions of individuals worldwide. It is estimated that one in three women...

Im Focus: Neue Strategie gegen Osteoporose

Ein internationales Forschungsteam hat einen neuen Ansatzpunkt gefunden, über den man möglicherweise den Knochenabbau bei Osteoporose verringern und die Knochengesundheit erhalten kann.

Die Osteoporose ist die häufigste altersbedingte Knochenkrankheit. Weltweit sind hunderte Millionen Menschen davon betroffen. Es wird geschätzt, dass eine von...

Im Focus: Lastenfahrräder: Leichtbaupotenziale erkennen und nutzen

Lastenräder sind »hipp« und ein Symbol für klimafreundliche Mobilität, tagtäglich begegnen wir ihnen. Straßen und Radwege müssen an diese neue Fahrzeugkategorie angepasst werden. Aber nicht nur die Infrastruktur kann optimiert werden, Lastenräder selbst bieten noch reichlich Potenzial. Im neu gestarteten Projekt »LastenLeichtBauFahrrad« (L-LBF) suchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF zusätzliche Leichtbaupotenziale dieser urbanen Vehikel. Über die Fortschritte des Projekts informiert eine eigene Webseite unter www.lbf.fraunhofer.de/L-LBF 

Form und Design von Lastenfahrrädern variieren von schnittig schick bis kastig oder tonnig. Sie stellen das neue Statussymbol der »mittleren Generation« dar....

Im Focus: AI & single-cell genomics

New software predicts cell fate

Traditional single-cell sequencing methods help to reveal insights about cellular differences and functions - but they do this with static snapshots only...

Im Focus: Künstliche Intelligenz & Einzelzellgenomik: Neue Software sagt das Schicksal einer Zelle vorher

Die Erforschung der Zelldynamik ermöglicht einen tieferen Einblick in die Entstehung und Entwicklung von Zellen sowie ein besseres Verständnis von Krankheitsverläufen. Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München und der Technischen Universität München (TUM) haben „scVelo“ entwickelt – eine auf maschinellem Lernen basierende Methode und Open-Source-Software, welche die Dynamik der Genaktivität in einzelnen Zellen prognostizieren kann. Damit können die Forscher den künftigen Zustand einzelner Zellen vorhersagen.

Herkömmliche Verfahren für die Einzelzellsequenzierung erlauben es, Erkenntnisse über Unterschiede und Funktionen auf zellulärer Ebene zu gewinnen - allerdings...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital

04.08.2020 | Veranstaltungen

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können

30.07.2020 | Veranstaltungen

Städte als zukünftige Orte der Nahrungsmittelproduktion?

29.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Ein neuer Job für Augenzellen

05.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Essigsäure steuert Immunzellen für eine präzise orchestrierte Abwehr

05.08.2020 | Medizin Gesundheit

Elektrogesponnene Vliese mit gerichteten Fasern für die Sehnen- und Bänderrekostruktion

05.08.2020 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics