Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Immobilien und Risiko

20.02.2001


25. Tag der Immobilie - Fachhochschule Nürtingen zu Gast in der Bundeshauptstadt Berlin -

Der Tag der Immobilie, eine traditionsreiche Fachveranstaltung der Fachhochschule Nürtingen, findet am 16. März in Berlin statt. Im Mittelpunkt steht das Thema "Immobilien und Risiko". Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der AWI Akademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft GmbH, der Stadt Nürtingen, dem Hochschulbund Nürtingen/Geislingen e.V. und der Berlin Brandenburgischen Akademie der Wohnungswirtschaft e.V. durchgeführt. Tagungsort ist die baden-württembergische Landesvertretung in der Tiergartenstraße 15.

Ein ungewöhnlicher Tagungsort für die Veranstaltung, an der in der Regel Führungskräfte aus der Wohnungs- und Immobilienbranche und eine große Zahl von Studierenden der Studiengänge Immobilienwirtschaft und Betriebswirtschaft der schwäbischen Fachhochschule teilnehmen. Die Veranstaltung wird vom Leiter des Studienganges Immobilienwirtschaft, Prof. Dr. Hansjörg Bach, moderiert.
"Risikomanagement durch Asset Allocation mit Immobilien", lautet der Vortrag von Prof. Dr. Kurt Maier, der den Studiengang Internationales Finanzmanagement an der Fachhochschule Nürtingen leitet. Der Rektor der Fachhochschule Nürtingen, Prof. Dr. Eduard Mändle, beschreibt die Führungs- und Überwachungsorgane in Immobilienunternehmen und das Risikomanagement.

Nach einer Pause stehen "Aktuelle Anforderungen der Kapitalmärkte an die Immobilienbewertung" auf dem Programm. Ein Thema, mit dem sich Martin J. Brühl BSc (Hons.)ARICS, ÖbvS, Partner Healey & Baker, Frankfurt, befassen wird. Den Abschluss der Veranstaltung bildet der Vortrag von Dr. Andreas Schneider-Neureither "Risiko im Internet am Beispiel von Immobilienportalen - CasaDomus Immobilenportal." Dr. Schneider-Neureither ist Vorstand der SNP Gruppe. Die Veranstaltung wird gegen 13.30 Uhr zu Ende sein. Die Teilnahmegebühr beträgt DM 140.-., für Journalisten ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldungen sind bitte bis spätestens Dienstag, den 28. Februar 2001, an folgende Faxnummer zu senden: 07331/22 560 oder per Post an die Fachhochschule Nürtingen, Standort Geislingen, Parkstr. 4, 73312 Geislingen.

Der Tag der Immobilie ist eine Fachveranstaltung der Fachhochschule Nürtingen, die bereits seit 12 Jahren stattfindet. Sie ist ein ideales Podium, um Studierende und Brachenvertreter zusammenzubringen. Es ist inzwischen Tradition, dass am Rande des Tages der Immobilie Diplomarbeitsthemen, Praktikantenstellen und nicht selten auch Stellenangebote vergeben werden.

Der Tag der Immobilie findet im Rahmen einer zweiwöchigen Präsentation statt, die die Stadt Nürtingen und der Landkreis Esslingen in der Landesvertretung Baden-Württemberg durchführen. Der Titel lautet "menschen-und-raum.de."

Gerhard Schmuecker |

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Architektur Bauwesen:

nachricht Forscherteam der Bauhaus-Universität Weimar entwickelt digitale Bauwerksüberwachung
08.11.2018 | Bauhaus-Universität Weimar

nachricht Spatenstich für weltweit erstes adaptives Hochhaus: Gebäude passen sich an Umwelteinflüsse an
31.10.2018 | Universität Stuttgart

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Emulsionen masschneidern

15.11.2018 | Materialwissenschaften

LTE-V2X-Direktkommunikation für mehr Verkehrssicherheit

15.11.2018 | Informationstechnologie

Daten „fühlen“ mit haptischen Displays

15.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics